Umzug nach Brisbane

Die drittgrößte Stadt Australiens Brisbane liegt an Nordöstlicher Küste am Brisbane River und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Queensland. Im Ballungsraum leben zwei Millionen Einwohner. 1824 wurde die Stadt unter dem Namen Moreton Bay als Strafkolonie gegründet und später nach Sir Thomas Brisbane, dem damaligen Gouverneur von New South Wales, benannt. Brisbane ist bekannt für seine Hochschulen, das gute Wetter sowie für die nördlich und südlich der Stadtgrenze liegenden Ferienparadiese Sunshine Coast und Gold Coast. Im australischen Englisch sind Abkürzungen sehr beliebt, dadurch wird Brisbane auch als Brissie bezeichnet. Du hast dir Australien als Reiseziel ausgesucht oder erwägst sogar einen Umzug nach Brisbane? Dann kannst du dir hier einen Überblick verschaffen!

Umzug nach Brisbane

In Brisbane sind die Sommer aufgrund des subtropischen Klimas schwül und mild mit langanhaltender Trockenheit, die Winter trocken. Das ganze Jahr über treten Gewitter- und Hagelstürme auf.

Brisbane die „City of SunDays“

Heute wird Brisbane als die „neue Welt“ Australiens bezeichnet: Sauber, grün und mit Fokus auf Innovation und Kreativität. Bekannte empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind Lone Pine Koala Sanctuary, Cultural Centre, Mount Coot-tha, Botanic Gardens, South Bank, Customs House, die Queen Street Mall und das Story Bridge Adventure Climb.

Der sehr schöne Stadtkern enthält viele Bars und einige Clubs. Der alternative Stadtteil West End mit vielen kleinen Cafés und einem aufregenden Nachtleben ist sehr zu empfehlen! Brisbane ist relativ klein und somit alles gut zu Fuß erreichbar. Gegenüber der Stadtmitte liegt das World Expo-Gelände, die South Bank Parklands – Australiens einziger inländischer Sandstrand. Wie alle australischen Großstädte ist auch Brisbane eine grüne Oase mit unzähligen Parkanlagen und mit baumgesäumten Boulevards. Drumherum befinden sich bewaldete Berge. Die Aussicht von Mount Coot-tha bietet Panoramablicke auf die Stadt, den Fluss, die grünen Vororte, Moreton Bay und die vorgelagerten Inseln. Die Straßen des Stadtzentrums sind nach Mitgliedern der britischen königlichen Familie benannt. Straßen mit Frauennamen laufen in Ost-West-Richtung, mit Männernamen in Richtung Nord-Süd.

Im Vergleich mit anderen australischen Großstädten, wie Sydney oder Melbourne, ist die Bevölkerungsdichte der Innenstadt mit 379,4 Einwohnern je Quadratkilometer relativ gering. Dies liegt am hohen Anteil von Einfamilienhäusern, welch bis in die 1950er Jahre im traditionellen Queenslander Style auch im Stadtzentrum gebaut wurden. Später entstanden vermehrt große Apartmentblocks. Erst in den letzten Jahren entstanden die markanten Wolkenkratzer. Das höchste Gebäude ist momentan der Infinity Tower mit einer Höhe von 249 m. Aufgrund der allgemeinen höheren Lebensunterhaltungskosten sind die Mieten genauso teuer. Für ein normales WG-Zimmer sollten 500-700$ im Monat eingeplant werden.

Umzug nach Brisbane

Arbeitsmöglichkeiten bei einem Umzug nach Brisbane

Ein wichtiger Wirtschaftszweig stellt die Erdölindustrie dar. Brisbane ist außerdem das Wirtschaftszentrum Queenslands. In der Innenstadt tummeln sich Büros von Firmen des Finanz- und Handelssektors und aus der Informationstechnologie sowie der Telekommunikation. Eine weitere wichtige Rolle spielt der Tourismus. Viele Touristen nutzen Brisbane als Ausgangsort für ihre Reise ins tropische Queensland. Traditionell nutzten viele Firmen, besonders im Finanzsektor, Brisbane nur als Zweigstelle während ihr australischer Hauptsitz in Sydney oder Melbourne angesiedelt war. Im Rahmen der „Smart-State“-Kampagne der 1990er versuchte die Regierung von Queensland, Firmen im ganzen Staat anzusiedeln.

Auslandsstudium

Brisbane ist bekannt für seine Universitäten. Beispielsweise an der University of Queensland, Griffith University oder Queensland University of Technology. Studenten empfehlen, sehr die Organisationen der Universitäten bei den Planungen in Anspruch zu nehmen. Durch die Study Abroad und Exchange Offices bekommt man immer Hilfestellungen, zudem werden Orientierungswochen und regelmäßig Events für internationale Studenten organisiert. Auch bei der Wohnungssuche bieten sie Unterstützung an. Im Vergleich zu Deutschland bekommt man im Studium viel während des Semesters zu tun, durch Gruppenarbeiten, Homeworks und Assignments.

Du willst noch mehr über einen Aufenthalt in Australien oder einen Umzug nach Brisbane erfahren? Dann besuche unsere Seiten Umzug nach Australien oder Visum in Australien!