Internationaler Umzug Kosten | Das sind die Preise für den Umzug ins Ausland

In diesem Artikel erfahren Sie alles rund um die Kosten für den Umzug ins Ausland. Erhalten Sie einen Überblick über die Kosten für einen internationalen Umzug in die beliebtesten Zielländer der Deutschen, sowie darüber, welche Faktoren Ihre Umzugskosten in die Höhe treiben. Erfahren Sie außerdem mehr darüber, was Sie Ihr Internationaler Umzug kosten wird.

Übersicht:

Internationaler Umzug Kosten | Umzüge innerhalb Europas

In der folgenden Umzugskosten-Tabelle können Sie die Preise für einen Umzug in die beliebtesten Zielländer in Europa nachlesen. Dies wird Ihnen dabei helfen eine grobe Vorstellung über die Kosten für einen Umzug innerhalb Europas zu bekommen.

UmzugszielUmzugskosten
Schweiz2.000 – 3.000 €
Österreich1.000 – 2.000 €
Polen1.000 – 2.500 €
England2.000 – 4.000 €
Spanien2.000 – 4.000 €
Frankreich2.000 – 4.000 €
Türkei3.000 – 4.100 €
Niederlande1.300 – 2.500 €
Griechenland3.500 – 4.000 €

Beachten Sie, dass es sich bei diesen Werten um Durchschnittswerte handelt. Wie viel Sie Ihr internationaler Umzug kosten wird, ist unter anderem von der Wahl des Umzugsunternehmens abhängig. Die Preise für einen Umzug können sich je nach Umzugsunternehmen um bis zu 40% unterscheiden. Um mehr darüber zu erfahren, welche Faktoren einen Einfluss auf die Kosten eines internationalen Umzugs haben und wie Umzugsfirmen ihre Preise festlegen, sollten Sie den Abschnitt über die Kostenkomponenten eines internationalen Umzugs lesen. Wie Sie bei Ihrem internationalen Umzug Kosten sparen können, können Sie in dem Beitrag „Günstig Umziehen“ nachlesen.

Europaumzüge sind um einiges günstiger als Überseeumzüge. Das liegt darin begründet, dass sie in der Regel mit einem LKW bzw. Transporter durchgeführt werden können und der Umzug mit dem LKW die schnellste und günstigste Methode darstellt. Hinzu kommt, dass bei Umzügen in andere EU-Länder keine zusätzlichen Gebühren für den Zoll anfallen.

Internationaler Umzug Kosten | Übersee-Umzüge

Die Kosten für einen internationalen Umzug mit dem Schiff richten sich in den meisten Fällen nach der Größe des benötigten Containers. Die beiden gängigsten Containergrößen sind der 20-Fuß und 40-Fuß Container. Mehr Informationen darüber welche Containergröße Sie für Ihren Umzug benötigen finden Sie in dem Artikel über den Container Umzug. In der folgende Umzugskosten-Tabelle finden Sie die Kosten für einen internationalen Umzug in die USA, nach Kanada, Australien, China und Singapur. Sortiert nach dem Umzug mit einem 20-Fuß und einem 40-Fuß-Container.

UmzugszielUmzugskosten mit 20-Fuß ContainerUmzugskosten mit 40-Fuß Container
USA5.800 – 6.500 €7.800 – 10.000 €
Kanada5.800 – 6.500 €7.500 – 10.500 €
Australien5.500 – 7.000 €7.900 – 10.500 €
China4.000 – 5.000 €5.500 – 6.500 €
Singapur4.000 – 4.500 €5.500 – 6.200 €

Auch bei diesen Werten handelt es sich lediglich um Richtwerte. Wir können Ihnen nicht garantieren, dass die aufgelisteten Umzugspreise den Kosten für Ihren Umzug ins Ausland entsprechen.

Die Kostenkomponenten eines internationalen Umzugs

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Komponenten, die einen Einfluss auf die Kosten eines internationalen Umzugs haben. Erfahren Sie somit, wie Umzugsunternehmen Ihre Preise festlegen und wie Sie bei Ihrem internationalen Umzug Kosten sparen können.

  1. Das Umzugsvolumen
  2. Die Distanz 
  3. Das Transportmittel
  4. Zoll- & Einreisebestimmungen
  5. Die Versicherung 
  6. Der Umzugstermin
  7. Zusätzliche Kosten

Das Umzugsvolumen

Dem Umzugsvolumen kommt bei der Berechnung bei den Kosten für einen internationalen Umzug eine bedeutende Rolle zu. Je mehr Dinge Sie ins neue Zuhause mitnehmen möchten, desto teurer wird Ihr Umzug. Aus diesem Grund ist es wirklich wichtig eine genaue Vorstellung über das Umzugsvolumen zu haben. Je genauer die Angaben zu den Dingen, die ins neue Heimatland verschifft werden sollen, desto genauer ist auch die Kostenprognose der Umzugsunternehmen. Um Ihr exaktes Umzugsvolumen zu erfahren, können Sie diesen Volumenrechner zur Hilfe nehmen. Klicken Sie ganz einfach die Möbelstücke und Gegenstände an, die Sie mitnehmen möchten und lassen Sie so das Gesamtvolumen Ihres Umzugs berechnen.

Bei einem kleinen Umzug lohnt es sich, das Umzugsgut als Beiladung zu verschicken. Es handelt sich dabei um die Nutzung freier Ladeflächen. Ihre Habseligkeiten werden dann gemeinsam mit dem Eigentum anderer transportiert. Innerhalb Europas kostet eine Beiladung im Schnitt zwischen 120 und 190 Euro pro Kubikmeter. Dennoch spielt auch bei einer Beiladung die Distanz eine entscheidende Rolle. Soll die Beiladung auf einen anderen Kontinent verschifft werden, so kostet dies durchschnittlich etwa 160 bis 450 Euro pro Kubikmeter.

Internationaler Umzug Kosten

Die Distanz

Entscheidend dafür, wie viel Sie Ihr internationaler Umzug kosten wird, ist zudem auch die Strecke, die zurückgelegt werden muss. Sprich, je weiter Ihr derzeitiger und zukünftiger Wohnort auseinanderliegen, desto teurer wird Ihr Umzug. Aber nicht bloß die Distanz, auch die Route, die das Umzugsunternehmen für den Transport Ihres Umzugsguts wählen muss,, hat einen bedeutenden Einfluss auf den Preis für Ihren Umzug. Sehr beliebte Umzüge wie beispielsweise der Umzug in die Schweiz, nach Spanien oder in die USA sind vergleichsweise günstig, da der Wettbewerb zwischen den Umzugsunternehmen auf diesen Routen sehr groß ist. Bei ungewöhnlichen oder seltenen Routen hingegen, ist der Preis deutlich höher.

Das Transportmittel

Das wohl günstigste Transportmittel für einen Umzug innerhalb Europas ist der LKW. Bei Überseeumzügen erfolgt der Transport in der Regel mit dem Schiff. Dies liegt daran, dass die Kosten für einen internationalen Umzug per Luftfracht um ein Vielfaches teurer sind.

Zoll- und Einreisebestimmungen

Jedes Zielland hat seine eigenen Zoll- und Einreisebestimmungen, die unter Umständen die Einfuhr gewisser Güter und Gegenständen verbieten. Gemeint sind nicht nur Drogen oder Waffen, sondern auch bestimmte Tiere und Pflanzen. Diese Gegenstände und Güter können bei der Einfuhr zu Komplikationen und hohen Gebühren führen. Die Möbelspedition sollte deshalb genauestens darüber informiert sein, was verschifft werden soll. Um Komplikationen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen das Packen den Umzugsunternehmen zu überlassen.

Sollten Sie sich aus Kostengründen dennoch dafür entscheiden, das Packen selbst zu übernehmen, so empfehlen wir Ihnen einen Blick auf diese Packtipps zu werfen und den Artikel Möbel umziehen zu lesen.

Die Versicherung

Da Ihr Umzugsgut bei einem internationalen Umzug sehr lange unterwegs sein wird, ist es empfehlenswert eine Versicherung für dieses abzuschließen. Eine Versicherung wird natürlich zusätzliche Kosten verursachen, kann Sie allerdings vor einem größeren Schaden bewahren! Das Gesetz schreibt zwar eine Grundhaftung von 620 Euro pro Kubikmeter fest, jedoch ist es gut möglich, dass Ihr Umzugsgut diesen Wert überschreitet.

Der Umzugstermin

Das Umzugsdatum kann ebenfalls einen entscheidenden Einfluss darauf haben, wie viel Sie Ihr internationaler Umzug Kosten wird. Insbesondere in der Jahreswende und den Sommermonaten kann ein Umzug sehr teuer werden. Dies liegt darin begründet, dass zu diesen Zeitpunkten die meisten Umzüge durchgeführt werden. Um Kosten zu sparen sollten Sie Ihren Umzug außerhalb dieser Monate und an einem Tag unter der Woche, in der Mitte des Monats, planen.

Zusätzliche Kosten

Je mehr Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto mehr wird Sie Ihr internationaler Umzug kosten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für kostspielige Zusatzleistungen:

  • Abwicklung jeglicher Zoll-Formalitäten
  • Gefahrgut-Abwicklungen
  • Haustiertransporte
  • Spezielle Verpackungsmaterialien (z.B. Piano oder Kunstgegenstände)
  • Fahrzeugüberführungen
  • Einlagerung im Zielland

Die Kosten für Ihren Umzug | Ihr Kostenvoranschlag

Sie möchten den konkreten Preis für Ihren Umzug ins Ausland erfahren?

Nutzen Sie das Online-Anfrageformular von Sirelo. Sie erhalten dort die Möglichkeit mit dem Absenden nur einer Anfrage bis zu fünf verschiedene Umzugsangebote von internationalen Umzugsunternehmen zu erhalten. Damit bekommen Sie einen hilfreichen Überblick über den Preisrahmen Ihres Umzugs und zudem die Möglichkeit, sich das beste der fünf Angebote für Ihren Umzug zu sichern. Geben Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrem Umzug im Online-Anfrageformular ein. Ihre Angaben stellen die Basis für die Kalkulation dar, versuchen Sie deshalb so präzise wie möglich zu sein.

Schauen Sie außerdem bei den Tipps für den Vergleich von Umzugsangeboten vorbei. Dort erfahren Sie, auf was Sie bei den verschiedenen Umzugsangeboten achten sollten. Es lohnt sich außerdem, einen Blick auf die Liste der „Top 10 internationalen Umzugsunternehmen“ zu werfen. Dort finden Sie eine Liste der zehn aktuell empfehlenswertesten internationalen Umzugsunternehmen in Deutschland.

Empfohlene Artikel für Sie: