Kosten für einen internationalen Umzug

Hier können Sie die Kosten für einen internationalen Umzug in die beliebtesten Länder der Deutschen nachlesen und nachvollziehen. Falls Sie auf der Suche nach einem Umzugsunternehmen für Ihren Auslandsumzug sind, haben wir hier eine Liste mit den Top 10 der besten internationalen Umzugsfirmen.

Kosten für einen internationalen Umzug

Kosten für einen internationalen Umzug – Europa:

In dieser Liste können Sie die Preise für einen Umzug in die beliebtesten Auswandererziele in Europa nachlesen. Natürlich sind dies nur ungefähre Angaben, denn die Kosten unterscheiden sich stark von Unternehmen zu Unternehmen. Diese Tabelle kann jedoch hilfreich sein, um eine Ahnung zu bekommen. Individuelle Angebote für Ihren Umzug können Sie durch das Ausfüllen unseres Anfrageformulars bekommen. Somit können Sie die Kosten für Ihren internationalen Umzug vergleichen. Außerdem haben wir für Sie eine Liste mit Tipps zusammengestellt, die Ihnen beim Vergleich der Umzugsangebote helfen soll.

Teilumzug (10m3)Kompletter Haushalt (35m3)
Schweiz400-700€2000-3000€
Österreich400-700€1000-2000€
Polen500-800€1000-2500€
England500-1000€2000-4000€
Spanien800-1200€2000-4000€
Frankreich600-800€2000-4000€
Türkei1000-2000€3000-6000€
Niederlande400-700€1300-2500€

Diese Kosten beinhalten in der Regel den vollen Tür zu Tür Service, d.h. das Abbauen, Verpacken, Einladen, den Transport, das Abladen, Aufbauen Versicherungen und ggf. Zollgebühren. Je mehr man von diesen Leistungen selbst übernimmt, umso günstiger wird natürlich der Umzug. Wie man jedoch Kosten sparen kann beim Umzug, kann man auch in unserem Artikel Günstig Umziehen nachlesen.

Europaumzüge sind generell um einiges günstiger als Überseeumzüge, da sie im Normalfall mit einem LKW oder Transporter über Land durchgeführt werden. Dies ist auch die kürzeste und günstigste Methode. Auẞerdem werden bei Umzügen in andere EU-Länder keine zusätzlichen Gebühren für den Zoll verlangt. Lediglich bei Umzügen nach Groẞbritannien und Skandinavien erfolgt der Transport meist per Seefracht. Hier werden die Kosten dann anhand des benötigten Überseecontainers berechnet. Hier wird international unterschieden zwischen 20 Fuẞ-, 40 Fuß-, 40 Fuß high-cube- , und 45 Fuß-Containern. In unserem Artikel Container Umzug können Sie viele Informationen zu den Kosten für einen Container Umzug finden.

Kosten internationaler Umzug

Kosten für einen internationalen Umzug – Übersee

Wie bereits erwähnt, spielt bei Umzügen auf andere Kontinente die Gröẞe des benötigten Containers eine entscheidende Rolle bei den Kosten. Hier finden Sie eine Liste mit den Kosten für einen Umzug in die USA, nach Kanada und Australien für die gängigsten Containergröẞen 20- und 40-Fuẞ Container.

20-Fuẞ40-Fuẞ
USA5.800 – 6.500€7.800 – 10.000€
Kanada5.000 – 6.500€7.500 – 10.500€
Australien5.000 – 5.500€7.900 – 10.500€

Bei Überseeumzügen erfolgt der Transport meist mit dem Schiff. Die reine Transportdauer von Hafen zu Hafen für Umzüge an die Ostküste der USA oder Kanada liegt zwischen 10 und 17 Tagen. Insgesamt müssen für den Umzug aber zwischen 4 und 6 Wochen eingeplant werden, dazu gehört die Abholung, der Transfer zum Hafen und im Zielland dann ebenfalls der Transport vom Hafen zum neuen Zuhause. Für Australien beträgt die Transportdauer per Schiff sogar bis zu 9 Wochen. Weshalb für den Umzug insgesamt mehrere Monate eingeplant werden müssen.

Der Transport erfolgt meist mit dem Schiff, weil die Kosten für einen Umzug per Luftfracht um ein Vielfaches teurer sind. Auẞerdem ist die Verschiffung per Seefracht oft nur unwesentlich länger, da es oft mehrere Tage bis Wochen dauern kann bis das Umzugsgut durch die hohen Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen kann. Ausführliche Informationen zum Thema Container Umzug finden Sie hier.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Was beeinflusst die Kosten für einen internationalen Umzug?

Die Kosten für einen internationalen Umzug unterscheiden sich wesentlich von denen eines nationalen Umzugs. Internationale Umzüge sind kostspieliger, weil die Preiskalkulation auf anderen Faktoren beruht. Folgende Faktoren machen den Umzug ins Ausland so teuer:

Volumen:

Je mehr man mitnehmen möchte, umso teurer wird der Umzug logischerweise. Meistens wird der Preis anhand des Volumens geschätzt, allerdings spielt auch das Gewicht eine entscheidende Rolle. Um Kosten zu sparen, gibt es daher oft die Möglichkeit das Umzugsgut als Beiladung zu schicken. Innerhalb Europas kostet eine Beiladung zwischen 120 und 190€ pro Kubikmeter. Fragen Sie Ihr Umzugsunternehmen, ob diese Möglichkeit besteht. Idealerweise sollten Sie ein Zeitfenster zwischen 2 und 4 Wochen dafür haben. Bei Containern besteht oft die Möglichkeit, sich einen Container mit anderen Kunden zu teilen. Hier wird das Umzugsgut von mehreren Kunden in einen Sammelcontainer verladen und wenn dieser Container voll ist, wird er verschifft.

Distanz:

Entscheidend für die Kosten eines internationalen Umzugs ist natürlich auch die Distanz, die zurückgelegt werden muss. Auch die Route ist sehr wichtig. Sehr beliebte Umzüge wie beispielsweise in die Schweiz, Spanien oder USA sind vergleichsweise günstiger, weil der Wettbewerb zwischen den Umzugsunternehmen auf diesen Routen sehr groẞ ist. Bei selteneren Routen ist der Preis natürlich etwas exklusiver.

Transportmittel:

Das wohl günstigste Transportmittel für einen Umzug innerhalb Europas ist der LKW. Für Überseeumzüge ist definitiv das Schiff die einfachste Lösung.

internationaler Umzug Kosten

Verpackung:

Abhängig vom Zielland gibt es bestimmte Zollbestimmungen, die vorschreiben, dass die Umzugsunternehmen verantwortlich für die eingeführten Güter sind. Zu den illegalen Gegenständen gehören nicht nur Drogen oder Waffen, aber auch bestimmte Tiere und Pflanzen. Deshalb ist es erforderlich, dass die Umzugsunternehmen die Verpackung entweder selbst übernehmen oder Sie können dies selbst übernehmen um Kosten zu sparen. Allerdings müssen Sie Kartons offen lassen, damit die Firmen diese inspizieren können. Man kann in diesem Punkt allerdings immer noch sparen, indem man das Auspacken in der neuen Heimat selbst übernimmt. Für einen 3-4 Zimmer Haushalt (bis 120qm), wird meist Verpackungsmaterial im Wert von 250-350€ benötigt.

Versicherung:

Da Ihr Umzugsgut bei einem internationalen Umzug sehr lange unterwegs ist, ist es immer von Vorteil eine extra Versicherung abzuschlieẞen um auf Nummer sicher zu gehen. Zwar ist die Grundhaftung mit 620€ pro Kubikmeter gesetzlich festgelegt, allerdings kann es sein, dass Ihr Umzugsgut diesen Wert überschreitet. Klären Sie deshalb alles mit den Umzugsunternehmen im Voraus ab.

Datum:

Das Umzugsdatum kann ebenfalls einen entscheidenden Einfluss auf die Kosten eines Umzugs nehmen. Besonders in einer Hochsaison kann ein Umzug sehr teuer sein. Diese sind in der Regel in den Sommermonaten und die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Besonders Familien ziehen meist in den Sommermonaten um, wenn die Kinder Ferien haben, damit diese nicht während des Schuljahres die Schule wechseln müssen. Wenn man also flexibel bezüglich des Umzugsdatums ist, kann man ein wenig Geld sparen.

Weitere Kosten:

– Dokumentenservice

– Gefahrgutabwicklung

– spezielle Verpackungen (z.B. Piano oder Kunstgegenstände)

– ggf. Fahrzeugüberführungen

– ggf. Zollgebühren

– ggf. Einlagerung im Zielland

Angebote für Ihren internationalen Umzug erhalten

Falls Sie jetzt interessiert an Angeboten für Ihren internationalen Umzug sind, können Sie kostenlos und unverbindlich unser Anfrageformular ausfüllen und bis zu 5 Angebote von professionellen Umzugsunternehmen erhalten. Damit Ihr internationaler Umzug auch erfolgreich wird, haben wir für Sie eine Liste mit Tipps zur richtigen Planung eines Auslandsumzugs zusammengestellt.