Umzug nach Melbourne

Als eine der obersten Plätzen der beliebtesten Städte der Welt, hat ein Umzug nach Melbourne einiges zu bieten. Zwischen 2010 und 2015 wurde diese Stadt von Umfragen des Magazins „The Economist“ zur lebenswertesten Stadt der Welt gekrönt. In diesem Artikel findest du Informationen zu den Umzugskosten nach Melbourne, Gegenden, die sich zum Wohnen anbieten, Unternehmen mit Sitz in Melbourne und viele weitere hilfreiche Infos einmal dort angekommen. Schon über einen Umzug nach Melbourne nachgedacht? Fülle unser Anfrageformular aus und erhalte bis zu 5 Angeboten spezialisierter Umzugsunternehmen.
Finde hier die Auflistung zu den Themen über die atemberaubende Stadt:

Umzug nach Melbourne

Auswandern nach Melbourne

Melbourne ist die Hauptstadt der Region Victoria und nach Sydney mit ungefähr 4.4 Millionen Menschen die zweitgrößte Stadt Australiens. Die Vielzahl der Tierarten macht die Gegend zu einem wahrhaften Paradies. Unteranderem, weil immer mehr Menschen einen Umzug nach Melbourne in die Tat umsetzen, ist die Einwohnerzahl über die Jahre stetig gestiegen und somit auch der kulturelle Austausch. Gerade Griechen und Italienern scheint es besonders zu gefallen, die dort die größte Gemeinschaft außerhalb ihrer eigenen Länder ausmachen. Wie viele verschiedene Nationen sich hier wohlfühlen, sieht man an dem Einfluss den sie mit ihren Restaurants und Boutiquen auf verschiedene Ecken der Stadt nehmen.

Was kostet der Umzug nach Melbourne

Von Deutschland aus ist es ein weiter Weg bis man einmal in Melbourne angekommen ist. Dazu musst du dir überlegen, wie du umziehen willst – über Luft oder Wasser, mit einer Voll-Containerladung oder doch lieber Container-Sharing. Du kannst dir also bereits denken, dass die Umzugskosten sehr variieren können, je nachdem wie und mit wieviel du umziehst. Ebenso solltest du für den Transport eine Versicherung abschließen, damit du dir über dein Hab und Gut keine Sorgen machen musst. Die Versicherung wird dich mindestens 600€/m³ kosten. Für den Umzug musst du mit Kosten von 3.000 bis 4.000€ rechnen. Das ist allerdings lediglich eine grobe Schätzung, die wir dir geben können. Um ein genaueres Angebot zu erhalten, kannst du unser Anfrageformular verwenden.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Wo lebt man am besten in Melbourne?

Informiere dich hier über einige der melbourner Suburbs und erfahre mehr über den Wohnungsmarkt.

Melbournes nördliche Suburbs

North Melbourne gilt als das Künstler- und Musikviertel, denn im Viertel Fitzroy findest du das Centre for Contemporary Photography oder die Brunswick Street. Im Arts House gibt es öfter wechselnde Ausstellungen, die man besichtigen kann.

In Brunswick kannst du durch die belebte Sydney Road laufen mit ihren vielen Cafés, Bars und Pubs.

Für ein bisschen Italien, kannst du nach Carlton gehen und Little Italy auf der Lygon Street besichtigen. Für ein bisschen Kunst, kannst du hier außerdem in die Carlton Gardens mit Museum gehen und die historischen Gebäude bestaunen.

Melbournes südliche Suburbs

Die Höhepunkte im südlichen Southbank sind das Arts Centre und der große Eureka Tower. Solltest du Lust bekommen ein bisschen zu zocken, kannst du ins Crown Casino gehen und mit Glück mit mehr Geld wieder nach Hause gehen.

Im Albert Park Bezirk findest du einen gleichnamigen Park mit der schönen Albert Park Lake und der großen Rennstrecke, die dir vielleicht von dem Grand Prix bekannt ist.

Sehr beliebt ist das Suburb St. Kilda. Hier kannst du an Strand entspannen und abends das coole Nachtleben entdecken und mitleben.

Kaufen statt mieten

Anders als in Deutschland ist es in Australien weniger üblich eine Wohnung zu mieten. Dort bevorzugen die Einwohner eine Wohnung oder ein Haus direkt zu kaufen, auch schon in jungen Jahren. Vermietet wird trotz allem, doch nicht so häufig. Der Wohnungsmarkt ist sehr heiß dort, was bedeutet, dass du dich bei der Suche ran halten musst. Die Wohnungssuche erfolgt über einen Makler. Diese möchten neben einem Einkommens- und Beschäftigungsnachweis meistens auch Informationen zu vorherigen Mietverhältnissen. Daher musst du zwei Personen, wie Bekannte oder Freunde angeben, die als persönliche Referenz dienen. Am besten sprichst du vorher mit ihnen, bevor der Makler mit ihnen in Kontakt kommt.

Bei der Anzeige der Wohnungen werden lediglich Schlafzimmer aufgeführt. Das heißt, in einer „zwei-Zimmer-Wohnung“ hast du drei Zimmer. Eine Küche ist immer enthalten.

Zu Mietkosten solltest du wissen, dass diese pro Woche angegeben werden, aber entweder im Abstand von zwei Wochen oder einem Monat bezahlt werden. Bevor du dann letztendlich den Mietvertrag unterschreibst, empfehlen wir dir, die „Renting Guides“, die dem Vertrag angehängt werden, durchzulesen. Um nach Melbournern Immobilien für Mietwohnungen zu schauen, klicke hier.

umziehen Melbourne

Die Checkliste – Was du bedenken solltest

Wenn du nach Melbourne gezogen bist, gibt es erstmal einiges zu regeln. Daher haben wir hier für dich einige Punkte zusammengestellt, die dir helfen sollen.

Eröffne ein Bankkonto

Um ein australisches Konto als Neuankömmling in Melbourne  eröffnen zu können, brauchst du innerhalb der ersten sechs Wochen erstmal lediglich deinen Pass. Nach den sechs Wochen brauchst du allerdings weitere Dokumente und macht somit den Prozess komplizierter. Versuche es also möglichst schnell zu erledigen. Große Banken bei denen du dich erkundigen kannst, sind: Commonwealth Bank, ANZ Bank, National Australia Bank und Westpac.

Internet

Internet wird wohl eines der ersten Dinge sein, die du dir zulegen wirst nach dem Umzug nach Melbourne. Schließlich ist es kaum noch weg zu denken und wird für jede Kleinigkeit gebraucht. Die Anmeldung und der Anschluss können eine Weile dauern, daher solltest du dich schnell für einen Anbieter entscheiden und einen Vertrag abschließen. Aber nicht erschrecken – das Internet in Australien ist wirklich teuer! Hier an paar Beispiele:

TPG
ADSL2+ 50GB$29.99/ month
ADSL2+ 150GB$29.99/ month
ADSL2+ 500GB$49.99/ month
ADSL2+ Unlimited$59.99/ month

 

Active8me
ADSL2+ Broadband Value Plus 100GB$39.95/ month
ADSL2+ Broadband Family Pack 250GB$44.95/ month
ADSL2+ Broadband Unlimited$59.95

Mobilfunkanbieter

Einmal den Umzug nach Melbourne vollzogen, ist es natürlich wichtig, dass du mit all deinen Freunden und deiner Familie in Kontakt stehst. Nach Europa wird das natürlich nicht so günstig. Du solltest also einen Mobilfunkvertrag abschließen, da das langfristig die beste Lösung darstellt. Es gibt auch Telefonkarten, die du dir am Kiosk kaufen kannst, um nach Deutschland zu telefonieren. Verschiedene Bekannte Anbieter sind: Virgin Mobile, Telstra, Optus und Vodafone.

Steuern – TFN

Hast du in Melbourne einen Job gefunden, brauchst du unbedingt eine Tax-File-Number, damit du registriert werden kannst. Was du hierfür brauchst, ist deine Visumnummer und deine neue Adresse in Melbourne. Am besten, du erledigst auch das sobald du fix in Melbourne bist und deine neue Arbeitsstelle hast, denn bis du deine Steuernummer per Post erhältst, können zwei Wochen vergehen. Dazu kannst du dich auf der Homepage der Australian Taxation Office schlau machen und mehr Informationen finden.

Auf der Suche nach einem Job?

Arbeit finden in Melbourne ist stark von den Qualifikationen und Englischkenntnissen abhängig. Hat man bestimmte Fachkenntnisse, wie zum Beispiel als Betriebswirt oder Arzt, und spricht zudem gut Englisch ist es durchaus möglich, schnell an Arbeit zu kommen. Die Nachfrage ist gerade in solchen Bereichen immer hoch und Ausländer werden prinzipiell nicht auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert, wie es in vielen anderen Ländern oft üblich ist. Kommt man aus einem Land, dass Englisch nicht als Muttersprache hat, so muss man sich bei der Bewerbung auf einen Englischtest gefasst machen. Suchen kann man am besten im Internet und Zeitungen, jedoch gibt es auch zahlreiche Jobvermittlungen, an die man sich wenden kann. Empfohlen ist natürlich, sich vor dem Umzug nach Melbourne schon mal eine Übersicht des Angebots zu verschaffen und genug finanzielles Polster zu haben, um die Zeit der Jobsuche in Melbourne zu überbrücken.

Die größten Unternehmen in Melbourne:

UnternehmenUmsatz in Milliarden
BHP Billiton39,50
National Australia Bank38,88
Rio Tinto29,70
ANZ Bank26,54
Telstra20,11

Deutsche Unternehmen in Melbourne

UnternehmenUmsatz insgesamt in Mrd. €
Audi Australia Pty Ltd.59,31
Infineon Technologies6,47
Allianz125,2
Bosch70,6
Daimler AG/ Mercedes-Benz153,26

Weitere Informationen zu Karriere und Arbeiten in Australien findest du auf der Seite der Deutsch-Australischen Industrie- und Handelskammer.

Über das Leben in Australien erfährst du mehr auf unseren Seiten „Wohnen in Australien“ und „Steuern in Australien„.

Leben in Melbourne

Hat man einen Umzug nach Melbourne auf seiner To-Do List wird bestimmt so mancher Freund und Bekannter neidisch. Das Leben im Alltag hat viel zu bieten, so gibt es in Melbourne zum Beispiel mehr Cafés und Restaurants pro Kopf als in keiner anderen Stadt der Welt. Abgesehen von der berüchtigten Straßenbahn bewegt man sich hier am besten auf einem Fahrrad oder zu Fuß fort. Die „Green City“ Australiens überzeugt mit einem perfekten Straßennetzwerk und gibt genug Parks genug Platz. Was die Stadt jedoch wirklich von vielen anderen Städten der Welt absetzt und was bei vielen einer der Hauptbeweggründe für einen Umzug nach Melbourne ist, sind schlicht und ergreifend die Menschen. Dank der aufgeschlossenen Art der Australier findet man in Melbourne leicht Anschluss und kann schnell in das Leben eintauchen!

Die Sehenswürdigkeiten Melbournes

Wer schon mal in Melbourne war, weiß, dass es mehr zu besichtigen und erleben gibt, als in einen herkömmlichen Urlaub zeitlich passt. Von Nationalparks bis hinzu Museen, Straßenkunst und Sportevents, keiner bleibt hier unzufrieden. Um einen ersten Eindruck zu bekommen, kannst du hier eine kleine Übersicht sehenswerter Orte und Tätigkeiten finden:

  • Das Stadium „Melbourne Cricket Ground“ (MCG)
  • Royal Botanic Gardens
  • The City Circle Tram
  • Die Aussicht vom Eureka Tower
  • Melbourne Museum
  • Port Campbell National Park
  • Federation Square
  • Queen Victoria Market
  • Shrine of Remembrance
  • Street Art auf der Hosier Lane

Zieht man nach Melbourne, hat man natürlich genügend Zeit die Liste der Sehenswürdigkeiten gründlich abzuarbeiten. An einigen wird man automatisch vorbeikommen, wie zum Beispiel das Fahren mit der klassischen Straßenbahn. Der Queen Victoria Market, unter Melbournern bekannt als der Vic Market, ist besonders beliebt unter denen die gerne nach kulinarischen Spezialitäten schauen und Inspiration für die eigene Küche suchen. Braucht man neue Kleidung, findet man sich sonntags hier bestimmt das ein oder andere neue Stücke für den Kleiderschrank. Während der Sommerzeit erwacht der Markt mittwochs mit Musik, Tänzen und Bars zum Leben. Will man einen entspannten Spaziergang machen bieten die botanischen Gärten alles, was das Herz begehrt.

Gratis Umzugsangebote

Lust nach Melbourne zu ziehen? Hier bekommst du kostenfrei bis zu fünf Angebote geeigneter Umzugsunternehmen, die dir helfen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten und dein Hab und Gut sicher in die neue Heimat zu bringen.