Firmenumzug

Die Checkliste für die optimale Planung

Ihr Büro zieht um, ob nur ein Büro oder direkt ein kompletter Betrieb? Ein Firmenumzug ist ein umfangreiches Projekt und will gut geplant sein! In diesem Artikel hilft Sirelo Ihnen dabei reibungslos an den neuen Standort umzuziehen.

Erhalten Sie 5 Angebote
Sparen Sie noch heute!

Checkliste Firmenumzug – Wie gehen Sie vor?

Ein Firmenumzug bedeutet nicht nur Schreibtische vom alten zum neuen Standort zu transportieren, sondern benötigt viel mehr Zeit. Sie fragen sich wie groß der Umzugsaufwand ein Unternehmen von A nach B umzuziehen ist, aber wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Bei einem Firmenumzug ist eine effektive Koordinierung ganz wichtig und sollte stets mehrere Monate Vorlaufszeit eingeplant werden. Hierbei raten wir Ihnen ein Umzugskonzept zu erstellen, damit Ihr Büroumzug erfolgreich gelingt. Für Ihre Vorbereitung haben wir Ihnen ein Checkliste – Firmenumzug zur Verfügung bereitgestellt, an der Sie sich orientieren können.

Firmenumzug mit einem Umzugsunternehmer

„Das ist mir zu viel Arbeit! Ich brauche definitiv Hilfe…” Wir fühlen mit Ihnen! Deshalb raten wir Sie ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, um auf der sicheren Seite zu sein – andererseits ist es auch vorteilhaft für Sie eine Transportversicherung abzuschließen. Des Weiteren wird Ihnen eine Menge Arbeit abgenommen und Sie können sich auf andere wesentliche Aufgaben fokussieren. Klingt das nicht spannend?

Dann nichts wie los – Sie können bis zu 5 Umzugsangebote anfordern und Umzugsunternehmen miteinander vergleichen:

Firmenumzug
Wählen Sie die Größe Ihres Büroumzugs und erhalten Sie Angebot verschiedener Umzugsunternehmen

Kündigung des Büros

Folglich der Kündigung können Sie im eins der Situationen landen. Entweder haben Sie innerhalb der Kündigungsfrist gekündigt und Sie können sorgenfrei ausziehen oder Sie haben außerhalb der Kündigungsfrist gekündigt. Derweil müssen Sie weitere Miete zahlen, bis Sie kündigen können oder Sie suchen einen Nachfolger auf Eigeninitiative.

Mitarbeiter informieren

Warum müssen die Mitarbeiter eingeplant sein? Wir raten Ihnen alle Mitarbeiter über die bevorstehenden Büroumzug zu informieren und sie bereits frühzeitig einzubinden. So können Sie Ihren eigenen Schreibtisch räumen und dadurch gehen wichtige Dokumente nicht verloren. Und unter uns: Die Mitarbeiter werden sich auch nicht verlaufen und stehen an Ihrem Arbeitstag im leeren Büro, nicht wahr?

Einrichtungsplan erstellen

Hierbei ist es sehr sinnvoll sich einen Einrichtungsplan einzurichten, um sich darüber Gedanken zu machen, ob Sie allen Möbeln tatsächlich in Ihrem neuen Büro benötigen. Nachdem Sie Ihren Möbeln entrümpelt haben, können Sie eine sorgfältige Inventarisierung von Einrichtungsgegenständen sowie Lagerbeständen durchführen.

Tipp: Ebenso sollten Sie überprüfen inwiefern alte Akten vernichtet werden können. Sofern die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind braucht man sie nicht mit umziehen, sondern sollte sie sicher vernichten.

Nachsendeauftrag beantragen

Die Pakete wurden in die alte Wohnung verschickt….? Damit Ihre Briefe und Päckchen an Ihre neue Anschrift gesendet werden, ist es ratsam sich einen Nachsendeauftrag bei der Post zu beantragen.

Halteverbotszonen

Oh, sehen wir da enge Straßen und Parkplatzmangel? Dann ist es sinnvoll, wenn Sie ein Halteverbot beantragen. Überlegen Sie sich dabei, ob Sie eine einfache oder eine doppelseitige Halteverbotszone benötigen. Achja, schlagen Sie sich die Idee ein selbstgebasteltes Halteverbotsschild aufzustellen ganz aus dem Kopf!

Strom- und Telekommunukationsanbieter

Und nicht zu vergessen – informieren Sie Ihre Strom- und Telekommunikationsanbieter rechtzeitig über den Wechsel des Telefon- und Internetanbieters sowie den Energieversorger.

Firmenumzug

Büroumzugstag

Hurra, es ist so weit und Ihr Umzugstag steht endlich an! Auf eine Skala von 1-10: Wie aufgeregt sind Sie? An Ihrem Büroumzugstag ist es wichtig nochmal auf eventuelle Vorschäden zu prüfen und auch hier gegebenfalls zu dokumentieren. Des Weiteren kontrollieren Sie nochmal nach, ob alle Umzugskartons verpackt sind. Sobald die Räume leer stehen, können Sie mit Ihren Wischmopp durch die Räume vor Glück tanzen und anschließend kann die Schlüsselübergabe stattfinden. Klingt das nicht verrückt?

Nach dem Firmenumzug

Die Aufregung ist groß und wir können uns vorstellen, wie Sie jetzt im neuen Büro stehen. Auch nach dem Büroumzug sind noch ein paar kleine Dinge zu beachten und an erste Stelle wahrscheinlich das Einrichten Ihres neuen Büros. Haben wir nicht recht? Dazu gehört:

  • das Anbringen von Firmenschildern
  • die Änderung des Impressums und Kontaktdaten auf der Firmenwebsite
  • Einrichtung des Telefons, Fax und Internet Anschlusses
  • Das Ablesen der Strom-, Gas- und Wasserzählers
  • Die Überprüfung von Versicherungen für den neuen Standort

Nach all dem Umzugsstress haben Sie und Ihre Mitarbeiter ordentlich eine Einweihungsparty verdient! Mit Snacks und Drinks können Sie einen gemütlichen Tag zusammen verbringen und sich eventuell auch besser kennenlernen.

Doch aufgepasst: Das Jahr 2020 ist gerade nicht einfach und so schön es auch sein mag, vergessen Sie nicht die Corona-Maßnahmen! Die Regelungen sind vom Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, deshalb informieren Sie sich am besten auf der Seite des Auswärtigen Amtes und bleiben Sie auf den Laufenden.

Tipp: Das hört sich nach eine Menge Geld an, oh weia! Falls es Sie etwas beruhigt: Auch die entstandenen Kosten für Firmenumzüge ist steuerlich absetzbar. Welche Umzugskosten hier genau gelten, können Sie auf unserer Seite Umzugskosten lesen.

Firmenumzug – Kriterien und Tipps

Sie haben sich für ein Umzugsunternehmen entschieden und fragen sich, woran Sie Qualitätsunterschiede beim Büroumzug erkennen? Guter Punkt! Hierzu gibt Ihnen Sirelo ein paar handliche Tipps, um Ihnen die Arbeit etwas zu erleichtern:

Budgetierung

Kosten über Kosten – wir verstehen Ihre Sorgen! Die größten Kostenfaktoren sind oftmals bei einem Umzug die Entfernung zwischen Ihren alten und neuen Standort und besonders Ihr Umzugsvolumen. Aber wissen Sie was? Mit unseren praktischen Umzugsrechner können Sie ganz einfach Ihren Volumen ausrechnen und dabei Geld sparen!

Zertifizierungen

Sie wollen sich vergewissern, ob es potenzielle Umzugsunternehmen sind? Umzugsunternehmen lassen sich auch zertifizieren und daran erkennen Sie, dass Umzugsfirmen sich zu Umzugsverbänden oder Kooperationsgemeinschaften etabliert haben, beispielsweise ist die bekannteste Organisation für Möbelspediteure und Logistikunternehmen die AMÖ. 

Service

Wussten Sie, dass Umzugsunternehmen zahlreiche Services anbieten und Sie verschiedene Leistungen in Anspruch nehmen können? Informieren Sie sich deshalb im Voraus, welche Dienstleistungen das Umzugsunternehmen anbietet und suchen Sie sich das passende Service für Ihren Firmenumzug aus.

Bewertungen

Rund um die Welt gibt es tausende von Umzugsunternehmen und Sie stehen vor der Herausforderung welches für Sie am besten geeignet ist? Damit die Entscheidung bei der Auswahl der passende Umzugsunternehmen für Sie leichter fällt, empfehlen wir Ihnen die Kundenbewertungen zu lesen und zu vergleichen.

Wir haben für Sie in kurzen Worten nochmal diesbezüglich in einer Infografik zusammengefasst:

Firmenumzug Kriterien und Tipps

Die top Umzugsunternehmen in Berlin

Fangen wir doch mit eines der beliebtesten Großstadt an! Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin – in diesem Fall: Berlin, Berlin wir ziehen von Berlin aus oder wir ziehen innerhalb Berlins um! Damit Sie nicht in eine Abzocke bei Ihrem Umzug verfallen beziehungsweise ewig nach dem richtigen Umzugsunternehmen suchen müssen, hat Sirelo Ihnen die besten Umzugsunternehmen in Berlin herausgesucht – basierend auf die positiven Bewertungen unseren Kunden.

Diese 10 Umzugsunternehmen führen Büroumzüge durch:

Sie wollen Ihr Büro ins Ausland verlegen? Hierbei haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie verkaufen Ihre Möbel und richten Ihr Büro komplett mit neuem Möbel oder Sie ziehen Ihren Einrichtungsgegenständen mit einem Übersee-Container um. Wenn Sie wenig Möbel besitzen, eignet sich in diesem Fall die Beiladung, wobei Sie Kosten sparen können.   

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Firmenumzug!