Umzug nach Italien
mit Sirelo nach Bella Italia

LA dolce Vita – Ob in den italienischen Alpen, der historischen Stadt Rom oder im Süden in Palermo, Italien ist ein Land zum Verlieben! Sie wollen sich ins Abenteuer stürzen und planen einen Umzug nach Italien? Dann haben wir hier alle Informationen die Sie benötigen, um nach Italien zu ziehen, inklusive kostenloser Umzugsangebote und einer Umzugs-Checkliste.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Was kostet ein Umzug nach Italien?

Je nachdem wohin es bei Ihrem Umzug nach Italien gehen soll, können die Umzugskosten ganz unterschiedlich ausfallen. Damit Sie sich ein Bild von den Kosten machen können, haben wir in der folgenden Tabelle die ungefähren Kosten für einen Umzug von Berlin nach Rom berechnet.

HaushaltKosten
1 Zimmer1.700 EUR – 2.400 EUR
2 Zimmer1.900 EUR – 2.700 EUR
3 Zimmer2.400 EUR – 3.400 EUR
4 Zimmer3.100 EUR – 4.200 EUR

Die exakten Kosten für einen internationalen Umzug hängen dabei von der Entfernung und von Ihrem Umzugsvolumen ab. Damit ein Umzugsunternehmen Ihnen ein Angebot für Ihren persönlichen Umzug machen kann, sollten Sie also unbedingt Ihr Umzugsvolumen berechnen.

In unserem Anfrageformular können Sie einfach die ungefähre Größe Ihres Umzugs auswählen und wir senden Ihnen unverbindliche Angebote von bis zu 5 Umzugsunternehmen zu.

Mit Sirelo nach Italien
Vergleichen Sie jetzt bis zu 5 kostenlose Umzugsangebote!
 

Umzug nach Italien – Checkliste

Bei einem Umzug ins Ausland sollte man nichts dem Zufall überlassen! Damit Sie wie echte Umzugs-Experten in Ihre Umzugsplanung starten können, haben wir eine Umzugscheckliste im PDF-Format für Sie erstellt, mit der Sie garantiert nichts mehr vergessen.

Natürlich gibt es aber auch ein paar bürokratische Dinge die man beachten muss, wenn man nach Italien zieht. Im Folgenden haben wir das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

# 1 Aufenthaltsgenehmigung

Die guten Nachrichten zuerst! Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie keine Aufenthaltsgenehmigung, um nach Italien zu ziehen. Sie benötigen lediglich Ihre Ausweispapiere und müssen sich innerhalb von 20 Tagen beim dorten Einwohnermeldeamt anmelden.

Für die Anmeldung müssen Sie außerdem einen Nachweis über Ihren Wohnsitz in Italien vorweisen können.

# 2 Zollbestimmungen

Wenn Sie Ihr Umzugsgut bereits verwendet haben, es sich also in gebrauchtem Zustand befindet, können Sie es ohne Zollgebühren nach Italien einführen.

Hierbei gibt es zu beachten, dass Sie Ihre Möbel dann für 12 Monate nicht verkaufen dürfen, da sonst nachträglich Steuern auf Sie zukommen können. Für genauere Informationen können Sie das italienische Zollamt kontaktieren.

# 3 benötigte Dokumente

Alle persönlichen Dokumente, wie Ausweispapiere, Zeugnisse, Impfpass und Urkunden sollten Sie immer rechtzeitig zurechtlegen, damit Sie genug Zeit haben eventuell verloren gegangene Dokumente zu beantragen.

Außerdem müssen Sie sich vor Ihrem Umzug nach Italien in Deutschland abmelden. Dabei erhalten Sie eine Abmeldebescheinigung, die Sie für Passangelegenheiten bei der deutschen Botschaft benötigen.

kleines dorf in Sizilien mit alten sandfarbenen häusern und feldern im hintergrund

# 4 Auto einführen

Um ein Fahrzeug nach Italien einführen zu können, benötigen Sie folgende Dokumente:

  • den deutschen Fahrzeugschein oder eine beglaubigte Kopie
  • die Abmeldebescheinigung

Wenn Ihr Auto nicht älter als 4 Jahre ist und eine gültige TÜV-Plakette hat, entfällt die Inspektion in Italien. Bei der motorizzazione civile, der italienischen Zulassungsstelle, erhalten Sie nach der Übergabe der deutschen Kennzeichen und der Zulassungsdokumente, den italienischen Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein.

# 5 Einreise mit Haustieren

Ihr Haustier darf bei Ihrem Umzug natürlich nicht fehlen! Dafür müssen Sie folgende Dinge beachten:

  • Hunde & Katzen – Vierbeiner benötigen einen EU-Heimtierausweis und einen Mikrochip. Außerdem müssen Sie einen Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung vorweisen können.
  • Papageien & Sittiche Vögel benötigen ein Gesundheitszeugnis, welches bestätigt, dass Sie frei von Krankheiten

# 6 Nachsendeauftrag

Bei einem Umzug gibt es so vieles zu beachten, da kann es schonmal passieren, dass man vergisst seine Adresse überall zu ändern. Damit Ihnen das nicht passiert, können Sie einfach einen Nachsendeauftrag beantragen, mit dem Ihre Post automatisch an Ihr neues Zuhause in Italien weitergeleitet wird.

Sirelo Tipp – So ein Umzug ist die perfekte Gelegenheit um einmal so richtig Auszumisten! Und umso mehr Sie ausmisten, umso mehr Umzugskosten sparen Sie. Sirelo hat für Sie die wichtigsten Tipps zum Packen zusammengefasst.

Umzug nach Italien

Leben in Italien

Dort Leben wo andere Urlaub machen – der Traum der meisten Menschen und Sie können Ihn mit einem Umzug nach Italien Wirklichkeit werden lassen. Allerdings müssen Sie dabei auch ein paar Dinge beachten, die im Alltag anders sind als in Deutschland.

Ein großer Unterschied zu Deutschland sind die Lebenshaltungskosten. Währen diese im Norden, beispielsweise in Mailand, deutlich höher sind als in Deutschland, können Sie im Süden Italiens mit geringeren Lebenshaltungskosten rechnen.

Damit Sie eine grobe Vorstellung davon bekommen, finden Sie hier einen Vergleich zwischen Mailand und Rom.

Durchschnittspreis fürMailandRom
Cappuccino1,42 €1,15 €
1 Liter Milch1,26 €1,44 €
1 Packung Eier2,56 €2,95 €
Miete einer 3-Zimmer-Wohnung1.975,00 €1.990,00 €

Die wöchentliche Arbeitszeit in Italien beträgt 40 Stunden und es sind maximal bis zu 48 Stunden möglich. Die durchschnittlichen Gehälter in Italien sind allerdings deutlich niedriger, als in Deutschland. Wenn Sie noch auf Jobsuche sind, finden Sie auf diesen Portalen verfügbare Stellenangebote:

Tipp – Wenn Sie vorhaben in Italien zu arbeiten, ist es ratsam wenigstens Grundkenntnisse der italienischen Sprache zu beherrschen.

Kontoeröffnung

Mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass und einem Nachweis über Ihren Wohnsitz, können Sie ein italienisches Bankkonto eröffnen.Hier finden Sie eine Liste der Banken in Italien:

Krankenversicherung

Das italienische Gesundheitssystem bietet eine gute medizinische Versorgung und wird durch Steuern finanziert. Im Unterschied zu Deutschland, ist die medizinische Versorgung allerdings für jeden kostenlos und es gibt auch keine klassischen gesetzlichenKrankenkassen. Allerdings gibt es Zusatzversicherungen, die auch Prävention und Gesundheitschecks abdecken, welche in der staatlichen Versicherung oft nicht beinhaltet sind.

Ihr Umzug nach Italien mit Sirelo

Jetzt wissen Sie bestens darüber Bescheid, was Sie alles beachten müssen, wenn Sie nach Italien ziehen. Machen Sie am besten gleich den ersten Schritt und fragen Sie Umzugsangebote an, damit Sie genügend Zeit haben, sich für das richtige Umzugsunternehmen zu entscheiden! Sirelo wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Umzug und hilft Ihnen gerne mit den unten verlinkten Seiten bei allen anderen Fragen, rund um Ihren Umzug, weiter.

Lesen Sie die Umzugserfahrungen anderer Menschen
Lesen Sie die Blogeinträge.