Umzug nach Venedig

Bella ItaliaSie wollen einen Umzug nach Venedig durchführen und möchten sich im Vorhinein so genau wie möglich informieren? In unserem Artikel erfahren Sie einerseits, wie Sie einen Umzug organisieren und welche Kosten auf Sie zukommen. Ebenso haben wir eine Checkliste für Ihren Umzug erstellt.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Wie Sie mitbekommen haben, war Italien stark von der Corona-Pandemie betroffen. Deshalb prüfen Sie für aktuelle Informationen die offizielle Seite des Auswärtigen Amts.

Lassen Sie sich nicht die Laune vermiesen und bleiben Sie dran! Sie können jetzt in aller Ruhe Ihren Umzug planen und wenn es mit Ihrem Umzug so weit ist, kann nichts mehr schieflaufen!

Was kostet Ihr Umzug nach Venedig?

Sie haben Bedenken, was die Kosten anbelangen? Wenn Sie den Entschluss gefasst haben nach Venedig umzuziehen, sollte Sie sich vorher genau informieren welche Kosten auf Sie zukommen. Ein internationaler Umzug ist immer mit hohen Kosten verbunden, aber lassen Sie sich davor nicht abschrecken! Des Weiteren ist jeder Umzug ganz individuell und demzufolge auch mit anderen Kosten verbunden.

In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen zur als Anhaltspunkt die durchschnittlichen Kosten eines 3-Zimmerwohnung, sowohl über Land als auch über See, aus den verschiedenen Städten nach Venedig erstellt:

Stadtüber Landüber See
Berlin2,700 – 3,700 €5,400 – 7,400 €
Stuttgart1,900 – 2,700 €5,200 – 7,100 €
Hamburg3,000 – 4,100 €5,000 – 6,900 €
München1,700 – 2,300 €5,500 – 7,500 €

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die oben angegebenen Preisen sich lediglich um Schätzungen handelt. Die exakten Kosten Ihres Umzugs werden tatsächlich von vielen Faktoren bestimmt. Hiernach sind die wichtigsten Faktoren der Umfang Ihres Umzugs und die genaue Entfernung, die im Detail auf unserer Seite Internationaler Umzug Kosten zu lesen ist.

Umzug nach Venedig

‘’Argh kann jemand nicht meine Kosten kurz ausrechnen? ’‘ Machen Sie sich keine Sorge! Denn gerade wollen wir Ihnen die gute Nachricht überbringen: Mit unseren praktischen Umzugsrechner, können Sie das Volumen Ihres Umzugs berechnen. Des Weiteren können Umzugsfirmen Ihnen schneller und einfacher einen Preis für Ihren Umzug nennen. Fantastico, nicht wahr?

Tipps: Sie wollen mehr sparen? Wir haben Ihnen eine Liste mit voller Spartipps zusammengefasst, die helfen werden Ihren Geldbeutel zu schonen. Außerdem können Sie Ihre Umzugskosten zum Teil absetzen!

Um sicherzustellen, dass Sie nicht nur die Umzugskosten sparen, sondern auch eine gute Servicequalität erhalten, können Sie in kurzer Zeit mehrere Umzugsangebote nach Venedig finden.

Checkliste – Worauf Sie achten müssen

Ein Umzug nach Venedig ist ein neuer Lebensabschnitt. Deshalb raten wir Ihnen unbedingt frühzeitig zu planen, denn schnell kann etwas vergessen werden. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Damit nichts aus dem Ruder läuft, haben wir für Sie hier eine Checkliste zusammengeschrieben. Ist das nicht schon mal ein guter Anfang?

Italienische Steuernummer

Die italienische Steuernummer ist die sogenannte „codice fiscale“, die Sie bei der örtlichen Steuerbehörde beantragen können.

Bankkontoeröffnung

Wenn Sie einen festen Wohnsitz in Venedig haben, dann ist es sinnvoll sich ein Bankkonto anzulegen. Bei vielen Banken müssen Sie eine Anmeldebescheinigung vom örtlichen Einwohneramt vorlegen, um ein Konto eröffnen zu können.

  • Bankkontoeröffnung ohne festen Wohnsitz

Wenn Sie keine Anmeldebescheinigung haben, können Sie bei den italienischen Banken ein sogenanntes conto estero oder conto internazionale eröffnen. Hierbei fallen höhere Gebühren an! Für die Eröffnung dieses Kontos benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

  • Bankkontoeröffnung mit festem Wohnsitz

Hier können Sie ein normales Bankkonto eröffnen. Dazu müssen Sie Ihre Steuernummer “codice fiscale”, Ihren Reisepass oder Personalausweis, und eine aktuelle Rechnung vorzeigen, dass Ihren Wohnsitz in Venedig belegt. Zu den am weitesten verbreiteten Banken in Venedig sind die Poste Italiane, die Unicredit und die Banca Intesa San Paolo.

Nachsendeauftrag

“Welchen Vorteil habe ich davon?” Mit dem Nachsendeauftrag erhalten Sie alle Briefe und Päckchen in Ihre neue Wohnung. Also, worauf warten Sie noch – Beantragen Sie den Nachsendeauftrag bei der Post und schwupps eine Sorge weniger.

Zollgebühren

Wie war das nochmal mit dem Zollgebühren? Um Zoll- und Steuergebühren zu vermeiden, sollten Sie Ihr privates Gut als Umzugsgut deklarieren. Ebenso sollten Sie nicht vergessen, die Einfuhr anzumelden und eine Liste demnach zu erstellen. Bei Fragen steht Ihnen das italienische Zollamt zur Verfügung.

Wussten Sie, dass es eine Beobachtungsfrist von 12 Monaten gibt, wenn Sie Ihre privaten Gegenstände eingeführt haben? In der Zeit darf Ihr Umzugsgut nicht verkauft und verschenkt werden. Wenn Sie gegen Regelungen handeln, dann können im Nachhinein Steuern und Gebühren anfallen. Für weitere Informationen zu den Zoll- und Einfuhrbestimmungen finden Sie auf unserer Seite Umzug nach Italien.

Tipps: Wir haben noch etwas für Sie vorbereitet, damit Sie stressfrei umziehen können! Es ist keine Überraschung, dass ein Umzug mit viel Aufwand und Energie verbunden ist. Deshalb haben wir auch hier eine ultimative Umzug Checkliste zusammengefasst, damit Sie bestens ausgerüstet sind.

Umzug nach Venedig

Wohnen in Venedig

Wir haben gute Neuigkeiten für Sie: Als EU-Staatsbürger können Sie ohne Komplikationen nach Venedig ziehen. Aber Sie sind noch auf der Suche nach einer passenden Wohnung? Am einfachsten gestaltet sich die Wohnungssuche über das Internet. Auf den Onlineportalen wie idealista, HousingAnywhere und WG-Gesucht können Sie nach verfügbaren Wohnungen finden.

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu geben, wie hoch die Mietpreisen in Venedig sind, finden Sie in der nachstehenden Tabelle:

ZimmerMietkosten
1-Zimmerwohnung in der Innenstadt922.22 €
1-Zimmerwohnung in den Vororten635.00 €
3-Zimmerwohnung in der Innenstadt1,881.25 €
3-Zimmerwohnung  am Stadtrand1,042.86 €

Beachten Sie, dass auch hier die Angaben sich lediglich um einen groben Richtwert handelt.

Wenn die Wohnungssuche erfolgreich verlaufen ist, erfolgt der nächste Schritt. Bei dem örtlichen Einwohnermeldeamte (Comune-Ufficio Anagrafe) müssen Sie sich anmelden und einen Aufenthaltsgrund angeben, um eine Genehmigung zu bekommen. Vergessen Sie nicht, dass Sie innerhalb 20 Tagen Ihren Umzug melden sollten. Diese Dokumente benötigen Sie bei der Anmeldung:

  • Gültige Identitätspapiere
  • Italienische Steuernummer/ Steuerkarte
  • Krankenkassenkarte
  • Wohnungsnachweis

Weitere Informationen finden Sie in unseren Artikel Wohnen in Italien.

Hinweis: In Italien gibt es häufig keine Mietverträge, insbesondere wenn Sie eine Wohnung von einer Privatperson mieten. Sirelo rät Ihnen daher unbedingt auf eine schriftliche Bestätigung über das Wohnverhältnis zu holen.

Fakten über Venedig

In Venedig sind Sie sicherlich schon durch die Gassen gestreift, auf der Rialto Brücke gestanden oder haben den Markusplatz überquert. Aber kennen Sie auch die folgenden Fakten über die Stadt?

  • Venedig ist bekannt für Ihre Altstadt und besteht aus 118 Inseln, welche durch 398 Brücken miteinander verbunden sind. Das ist der Wahnsinn, oder?
  • Die Gondeln sind nicht einfach so schwarz, sondern muss per Gesetz schwarz sein. Um ein Gondoliere zu sein, braucht man eine Lizenz dafür.
  • Kennen Sie die Calle Varisco Straße? Diese ist die schmalste Straße in Venedig und ist nur 53 cm breit.
  • Die breiteste Wasserstraße Venedigs ist die berühmte Canale Grande. Hierbei können Sie die schönsten Bauten (Palazzos) mit einer Gondel oder oder ein Wassertaxi erkundigen.

Zum Abschluss

Wir hoffen, dass wir Ihnen alle Sorgen abnehmen konnten. Falls Sie sich mehr über Ihren Umzug informieren möchten, finden Sie im Anschluss weiteren Artikeln.