Günstig umziehen: So können Sie beim Umzug sparen

Letzte Aktualisierung am 27. Januar 2021, Diana Tran

Ein Umzug ist nicht nur eine enorme Herausforderung, sondern auch mit hohen Kosten verbunden. Aber was tun, wenn das Geld für den anstehenden Umzug fehlt? Umziehen ohne Geld stellt für viele Menschen einen hohen Druck und Stressfaktor dar. Umso ist es wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie mit einem knappen Budget erfolgreich umziehen. Wir haben für Sie recherchiert und Möglichkeiten zusammengefasst, wie Sie bei Ihrem Umzug möglichst günstig umziehen können.

Umzug in Eigenregie

Wer günstig umziehen möchte, sollte seinen Umzug in Eigenregie durchführen. Dadurch ersparen Sie eine große Ausgabe, aber ist dementsprechend viel aufwändiger als einen Umzug mit einem Umzugsunternehmen.

Tipps: Bei einem Umzug in Eigenregie geht immer wieder mal etwas in die Brüche. Damit sowas nicht passiert, erhalten Sie auf der Seite Sachschäden beim Umzug vermeiden alle nötigen Tipps und Tricks.

Umzugsunternehmen beauftragen

Bei großen und wertvollen Gegenständen, sowie kompletten Haushalten, empfehlen wir Ihnen sich ein professionelles Unternehmen zu beauftragen. Die Kosten bei eigens verursachten Schäden sind teilweise höher als der Preis für eine Firma. Außerdem ist Ihr Umzugsgut versichert, wenn Schaden aufkommen sollten.

Günstig umziehen??

Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und erhalten Sie Angebot verschiedener Umzugsunternehmen

Flexibler Umzugstermin

Wer beim Termin flexibel ist, kann zweifellos günstiger umziehen. Das bedeutet: Passen Sie sich an die Verfügbarkeit der Umzugsfirma an! Ist man auf den letzten Drücker auf die Möbelspedition angewiesen, ist kein Verhandlungsspielraum bezüglich des Preises mehr möglich. Dringlichkeit ist eine gerngesehene Strategie, welche Unternehmen nutzen, um ihren Profit zu steigern. Um flexibler zu sein, gibt es auch die Option einen Lagerraum für eine bestimmte Zeit anzumieten, in welchem Sie Ihr Gut einlagern können.

Umzugskartons besorgen

Umzugskartons sind notwendig für den Wohnungswechsel, aber diese können auch überraschend teuer sein. Wussten Sie, dass viele Geschäfte Kartons verschenken? Daher bietet sich die Option ganz gut an, um günstig umziehen zu können. Kostenlose Umzugskartons wären eine enorme Hilfe beim Umziehen mit wenig Budget und zudem auch umweltfreundlicher. Wie viel Kartons Sie benötigen und wie Sie am besten strategisch packen können, erfahren Sie in unserem Artikel Packtipps.

Des Weiteren ist es ratsam, sich von alten Sachen zu trennen. Jetzt ist nämlich der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Sachen auszumisten!

Tipps: Um einen Umzug so günstig wie möglich zu gestalten, können Sie mithilfe der Volumen-Rechner Ihren Umzugsgröße ermitteln. Je weniger Umzugsmengen, desto günstiger ist der Umzug!

Günstig umziehen

Günstig umziehen mit einem Umzugswagen

Benötigen Sie einen Umzugswagen? Einen Umzugswagen mieten, kann ganz schön ins Geld gehen. An dieser Stelle können Sie Freunde oder Familie mit großen Autos oder Kleinbussen fragen. Eine andere kostengünstigere Alternative wäre hierbei ein Auto mit Anhängevorrichtung.

Umzug von der Steuer absetzen

Haben Sie gewusst, dass Sie zum Teil Ihrer Umzugskosten absetzen können? Welche Umzugskosten Sie letztendlich von der Steuer absetzen können, erfahren Sie auf der Seite Umzugskosten. Hiernach sollten Sie alle Belege und Quittungen sammeln!

Abschließend können wir Ihnen nur eins auf dem Weg geben: Planen Sie Ihren Umzug frühzeitig, um nicht nur Kosten zu sparen, sondern auch den Stress. Günstig umziehen möchte letztlich jeder.

Teile diesen Artikel: