Umzug ins Ausland?
Erhalten Sie 5 Angebote in 3 Schritten
Netzwerk von 500+ Umzugsunternehmen
Jährlich 150,000 Umzüge

Umzug nach New York

Featured image

“Go for it and live your American Dream!”  Sie wollen Ihren Traum verwirklichen und wollen nach New York zu ziehen? Der Umzug nach New York gestaltet sich gerade zu Beginn als großes Herausforderung! Aber keine Sorge: Alle wichtigen Informationen zum Umzug nach New York wie Kosten, was Sie für Ihren Umzug organisieren müssen oder zu der Wohn- und Arbeitssituation in New York, haben wir Ihnen in diesem Artikel zusammengefasst.

Wir verstehen, dass Sie ein bisschen frustriert sind, aber however stay positive! Jetzt können Sie wenigstens Ihr Umzug nach New York in Ruhe und stressfrei vorplanen. Drehen Sie dabei die Musik laut auf und stellen Sie sich für einen Moment Ihren American Dream vor!

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Umzugskosten nach New York

Ein Umzug ist anstrengend und kostet nicht nur Nerven, Zeit und viel Energie – er kann auch ganz schön kostspielig sein. In der nachstehenden Tabelle finden Sie die ungefähren Kosten eines Umzugs von Deutschland in die USA:

TransportmittelKosten
SeefrachtLiftvan (Volumen bis zu 11,6m³)2.000 bis 2.200 €
Per Luftfracht (Volumen bis zu 2,3m³)1.200 bis 2.000 €
20-Fuß-Container (Volumen rund um 33m³)4.000 bis 7.000 €
40-Fuß-Container (Volumen rund um 67m³)6.500 bis 13.000 €

Deutsche Städte nach New York bei einer 3-Zimmerwohnung

deutsche StädteKostenDauer
Berlin10,800 – 14,500 €3 – 5 Wochen
München10,900 – 14,700 €3 – 5 Wochen
Hamburg10,200 – 13,700 €3 – 5 Wochen
Stuttgart10,400 – 14,000 €3 – 5 Wochen
Köln10,700 – 14,400 €3 – 5 Wochen

Hinweis: Behalten Sie im Hinterkopf, dass es sich bei diesen Angaben um Durchschnittswerte handelt. Abgesehen von diesen Umzugskosten kommen auch weitere Kriterien wie die Größe des Containers und die Entfernung zwischen den Ländern. Für mehr Informationen zu Ihren internationalen Umzug  erhalten Sie in unserem Umzugskosten-Guide.

Bevor Sie alles nach New York packen, machen Sie sich darüber Gedanken, was Sie unbedingt mitnehmen möchten! Wir empfehlen Ihnen, sich von all dem unnötigen Hausrat zu trennen, die Sie in New York neue oder gebrauchte Möbel für Ihr zükunftiges Zuhause finden. Außerdem ist es um einiges günstiger als aus Deutschland zu importieren. Wenn Sie wenige bis gar keine Möbelstücke haben,  bietet sich die Alternative zur Containermiete an und diese entspricht dem amerikanischen Sharing-System (Beiladung).

Umzug nach New York

Transportversicherung

Ein Umzug in eine andere Stadt stellt ein besonderes Ereignis im Leben dar. Alle Ihre Sachen sind in den Umzugskartons verpackt und sollen unversehrt in der neuen Wohnung ihren Platz finden. Mit der Transportversicherung ist Ihr Umzugsgut bei Beschädigungen versichert. Es gibt eine gesetzliche Grundhaftung nach HGB  für Ihr Umzugsgut von bis zu 620 Euro pro Kubikmeter. Die Entfernung zwischen Deutschland und die USA ist groß, deshalb empfehlen wir Ihnen dazu, noch eine Transportversicherung abzuschließen.

Planen Sie einen Umzug nach New York?

Vorbereitungen in die USA – Checkliste

Wie Sie wissen, ist USA nicht um die Ecke! Daher erfordert Ihr Umzug nach New York viel Vorbereitungen an Organisation, die Sie im Vorfeld erledigen konnen. Die Checkliste Umzug nach New York soll Ihnen deshalb einen Überblick bieten.

Visum

Als deutscher Staatsbürger sind Sie von dieser Visumpflicht befreit. Falls Sie aber vorhaben, in den USA mehr als 90 Tage zu bleiben, müssen Sie ein Visum für einen längeren Zeitraum beantragen.

Green Card

Für einen dauerhaften Aufenthalt in den USA müssen Sie einen Green Card (Permanent Residend Card) beantragen, um leben und arbeiten zu können. Die Green Card erhalten Sie nur unter diese Bedingungen:

  • Arbeitsplatz in den USA
  • Familienzuführung mit US Verwandten
  • Green Card Lotterie

Hinweis: Mehr Informationen dazu, wie Sie die Green Card beantragen können, finden Sie auf der USCIS – Regierung Seite.

Sie haben Ihr Visum oder Ihre Green Card schon organisiert? Dann sollten Sie sich jetzt über alles weitere informieren, dass Sie bei einem Umzug in die USA beachten müssen!

Zoll- und Einfuhrbestimmungen

In den USA wird es sehr streng beim Zoll geachtet und deshalb sind Sie dazu verpflichtet, eine Zollerklärung abzugeben. Wenn Sie mehr als 10.000 US-Dollar bei sich tragen, müssen Sie diese vor der Einreise angeben. Weitere Einfuhrbestimmungen wie für Lebensmittel, Haustiere und Medikamente finden Sie auf der Homepage der ESTA-Online.

Kontoeröffnung

Wenn Sie sich in New York niedergelassen haben, können Sie Ihr Girokonto eröffnen. Dazu brauchen Sie die benötigte Dokumente:

  • einen Personalausweis oder Reisepass
  • Ihr Sozialversicherungsnummer (SSN)
  • ein Nachweis Ihrer amerikanischen Adresse
  • Einwanderungspapiere

Die größten Banken in den USA sind Chase, Bank of America, Citibank und Wells Fargo.

Krankenversicherung

Anders als in Deutschland hat USA kein einheitliches staatliches Gesundheitssystem, sondern eher verschiedene private und staatliche Anbieter. Viele US-Bürger sind über ihren Arbeitgeber krankenversichert.  In der Regel ist zwischen diese Krankenversicherungsarten zu wählen die Health Maintenance Organizations, die Preferred Provider Organizations und die Fee-For-Service.

Hinweis: Alle wichtigen Dokumente sowie Ihre Zeugnisse müssen ins Englische übersetzt werden und wir empfehlen Ihnen, frühzeitig damit anzufangen, da viele den Aufwand meist unterschätzen!

Social Security Card (SSC)

Auf der SSC Ausweisdokument befindet sich die Sozialversicherungsnummer und die dazu zugehörige Social Security Number (SSN). Die SSN dient dazu, dass Sie in den USA leben und arbeiten dürfen.

Außerdem ist ein Umzug planen, organisieren und durchführen ein Prozess mit vielen Aufgaben wie An-/ Ummeldung, Packen von Kartons und vieles mehr. Ebendarum haben wir für Sie eine Umzugscheckliste zusammengefasst, die Sie auch als PDF kostenlos  herunterladen können.

Umzug nach New York

Wohnen in New York

New York ist einer der teuersten Städte der Welt, deshalb sind die Lebenshaltungskosten auch ziemlich hoch. Im Folgenden finden Sie eine Liste, bei denen Sie den preislichen Unterschied zwischen Deutschland und die USA sehen können:

Des Weiteren ist es sehr schwierig, eine Wohnung zu finden, deshalb sollten Sie sich mit der Suche nach einer Wohnung in den USA zeitnah auseinandersetzen und beginnen. New York besteht zudem aus 5 Stadtbezirken:

  • Manhattan
  • Brooklyn
  • Bronx
  • Queens
  • Staten Island

Damit Sie eine grobe Vorstellung haben wie viel Kosten auf Sie zukommen könnten, haben wir nachfolgend eine Tabelle erstellt.

Stadtbezirk ManhattanMietkosten 
1-Zimmerwohnung1790,35 €
Stadtbezirk Brooklyn Mietkosten
1-Zimmerwohnung1278,82 €
WG in Brooklyn682,04 bis 852,55 €
Gas und Strom nicht inbegriffenMonatl. 85,25 bis 170,51 €

Hinweis: Für die Monatsmiete müssen Sie eine Kaution im Voraus bezahlen.

Kulturelle Unterschiede

  • Bäckerei, excuse me what? Richtig gehört! In New York werden Sie keine herzhafte oder süß belegtes Brötchen finden, sondern eher Biscuits, die meist mit Gravy als Soße serviert wird.
  • Feiertage – die Amerikaner lieben Feiertage und dementsprechend werden beispielsweise an Weihnachten sowohl von innen als auch von außen viel dekoriert.
  • Die Amerikaner legen sehr viel Wert auf Höflichkeit und auch wenn sie sich nicht für Ihr Befinden interessieren, werden Sie oft mit einem “How are you doing” begrüßt.
  • Seien Sie nicht verwirrt, wenn die Amerikaner Sie mit “Honey” oder “Sweety” Das ist völlig normal in Amerika.
  • ÖPNV, huh? In New York sind zwar U-Bahne zu sehen, aber die Amerikaner benutzen hauptsächlich nur Ihr Auto.

Zum Abschluss

Hoffentlich konnten wir mit dieser Seite Ihre Frage zum Umzug nach New York beantworten. Falls Sie noch mehr zum Thema Umzug nach New York lesen möchten, haben wir Ihnen folgenden Artikel bereitgestellt, die für Sie interessant sein könnten.