Umzug nach Venedig

Venedig ist auf 180 kleinen Inseln erbaut und durch die Kanäle und Brücken miteinander verbunden. Durch ihre Glasbläserkunst und ihren Charme ist es keine große Überraschung, dass sich so viele Menschen in die Stadt verlieben und einen Umzug nach Venedig planen. Erfahre bei Sirelo, was dich bei einem Umzug erwarten könnte und wie ein Leben dort sein würde!

Umzug nach Venedig

Umzug nach Venedig

Venedig die Wasserstadt Italiens ist eine der berühmtesten Städte der Welt. Dies ist verständlich, da Venedig recht einzigartig ist und vieles für Schaulustige und Besucher zu bieten hat. Neben Paris wird Venedig auch gern als Stadt der Liebe bezeichnet. Dies verdankt die Stadt vor allem den zahlreichen Gondelfahrern, die schon seit Jahrhunderten Gäste und Einheimische mit ihrem Gesang verzaubern. Des Weiteren ist die Stadt des Wassers für seine Karnevalszeit bekannt.

Wer nach Venedig umziehen möchte, muss nicht viel Beachten bezüglich eines Visums oder einer Aufenthaltsgenehmigung. Jedoch ist diese Stadt eine Touristenhochburg. Folglich sind die Lebenshaltungskosten in Venedig deutlich höher als in anderen Großstädten. Zum Beispiel kosten Restaurantbesuche oder Lebensmittel fast das Doppelte.

Kosten für deinen Venedig-Umzug

Bei der Planung eines Umzugs möchte man selbstverständlich zunächst wissen wie viel es ungefähr kosten wird. Hierbei sind einige Faktoren zu beachten, die den Umzugspreis beeinflussen. Wie groß ist das Umzugsgut, das transportiert werden soll? Wann möchtest du umziehen? Tendenziell ist es besser nicht in den Sommermonaten umzuziehen, da die Nachfrage in dieser Zeit steigt und die Preise dementsprechend hoch gehen. Außerdem ziehen viele Auswanderer eine Zusatzversicherung in Erwägung um das Transportgut abzusichern, welche die Umzugskosten ansteigen lässt. Du siehst, es spielen einige Aspekte eine Rolle. Damit du dir ein Bild davon machen kannst mit wie viel du zirka rechnen solltest, findest du hier die Preise von drei deutschen Städten nach Venedig mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen.

1 Zimmer-Wohnung2 Zimmer-Wohnung3 Zimmer-Wohnung
Stuttgart – Venedig1300 – 18001500 – 22002000 – 2800
Berlin – Venedig1700 – 24002100 – 30002800 – 3900
Hamburg – Venedig1900 – 27002400 – 33003200 – 4400

Für ein genaues Angeboten von deinem Standort in dein neues Zuhause nach Venedig kannst du auch ganz einfach auf den folgenden Banner klicken und das Sirelo Anfrageformular kostenlos und unverbindlich ausfüllen. Anschließend kannst du das Preis-Leistungs-Verhältnis von bis zu 5 Angeboten spezialisierter Umzugsunternehmen vergleichen. Finde außerdem hilfreiche Tipps wie du deinen Umzug möglichst stressfrei realisieren kannst und dabei nichts vergisst.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Wohnen und Arbeiten

Hausen in Venedig

Man glaubt es kaum, aber die Mieten in Venedig sind günstiger als zum Beispiel in Rom. Eine 1-Zimmer-Wohnung kostet in Venedig monatlich um die 750 Euro und eine 3-Zimmer-Wohnung in der Innenstadt etwa 1500 Euro. Wenn du mehr über die unterschiedlichen Stadtteile erfahren möchtest, findest du hier einen sehr hilfreiche Übersicht mit einer kurzen Beschreibung zu den Bezirken Venedigs.
Für deine Wohnungssuche kannst du die folgenden Links besuchen und sehen ob etwas entsprechendes für dich dabei ist:

Venedigs Wirtschaft

Auf dem Festland der Stadt befinden sich der industrielle Teil mit Unternehmen der Chemie- und Ölindustrie und die Flughäfen, welche den überwiegenden Teil der Bevölkerung beschäftigen. Viele Menschen wohnen auch in dieser Gegend. Auf der anderen Seite arbeiten sehr viele Personen im Tourismus, da jährlich unzählige Touristen die Stadt für ein Kurztrip besuchen. Außerdem ist der Handel sowie die Bauindustrie stark besetzt. Hierbei stechen besonders die zahlreichen Kleinunternehmen hervor, in Form von Ein-Personen-Unternehmen, wie den Gondolieri.
Starte deine Suche nach einem neuen Job in Venedig mit einem Klick hier und finde ein passendes Stellenangebot für dich.

Checkliste – was du erledigen solltest

Krankenversicherung abschließen

In Italien empfehlen wir eine private Krankenversicherung abzuschließen, da nicht alle Leistungen von der staatlichen Krankenversicherung abgedeckt werden. Zwar wird die staatliche Krankenversicherung vom Arbeitgeber bezahlt, wenn du einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehst, jedoch solltest du dich ausreichend absichern und zusätzlich die private abschließen. Die Kosten für diese können je nach Familiengröße und Alter variieren.

Bankkonto eröffnen

Möchtest du ein Bankkonto in Italien eröffnen, wird es etwas kompliziert, da dort unterschiedliche Konditionen für Ausländer, Einwohner Italiens und Italiener bestehen.

  • Als Ausländer kannst du lediglich ein Bankkonto für Nicht-Staatsangehörige abschließen. Hier kann nur Fremdwährung und importierte Euro eingezahlt werden. Im Vergleich zu einem Konto für Italiener sind die zu zahlenden Zinsen leider um einiges höher.
  • Du bist ein Einwohner Italiens, wenn du dort deinen Wohnsitz und du einen Arbeitsplatz hast, d.h. für den Abschluss eines Bankkontos solltest du eine Aufenthaltserlaubnis (certificato di residenza) vorweisen und einen Nachweis erbringen, dass du in Italien arbeitest.

Sobald du in Venedig angekommen bist, solltest du dich nach Banken umsehen und dich am besten persönlich dort präsentieren. Hast du Freunde oder Bekannte Vorort empfehlen wir dir diese auf jeden Fall um Rat zu fragen Vergesse deinen Identitätsnachweise (gültiger Reisepass oder Personalausweis und deine Adresse in Italien) hierbei nicht. Bedenke, bevor du dich für eine Bank entscheidest, die jeweiligen Gebühren zu vergleichen.
Möchtest du dich bereits aus Deutschland darum kümmern, musst du ein Anfrageformular der jeweiligen Filiale der italienischen Bank beantragen. Außerdem könntest du weitere Dokumente benötigen, wie:

  • Ein Empfehlungsschreiben deiner Bank mit einer beglaubigten Unterschrift
  • Kopien des Reisepasses
  • Aktuellen Euro-Wechselkurs deines Landes (falls Nicht-EU-Währung)

Internet in Venedig

Einmal in Venedig angekommen, möchtest du sicher bald einen geeigneten Internetanbieter finden. Nicht nur damit du mit deinen Bekannten und Verwandten verbunden bist, sondern zum Beispiel auch um online nach Stellenangeboten zu suchen und dich bei geeigneten Unternehmen zu bewerben. Möchtest du zuvor allerdings auch nach Anbietern im Internet suchen und bist bereits in Venedig kannst du die folgenden Internetcafés aufsuchen:

  • CreArte

Internet Point – Laboratorio artistico – Grafica
Polo, 1085
Öffnungszeiten: 10.00 – 20.00 Uhr

Polo 2898/a
Tomà – Calle del campaniel
Öffnungszeiten: 10.00 – 21.00 Uhr

  • Internet Service

Castello, 3546/a
Zona campo Bandiera e Moro
Öffnungszeiten: 10.00 – 13.00 Uhr; 15.00 – 20.00 Uhr; 21.00 – 23.00 Uhr

  • Virtualia Internet Point

Cannaregio, 4653 (gegenüber vom „Giorgine“-Kino)
Öffnungszeiten: 9.45 – 13.00 Uhr; 16.00 – 20.00 Uhr (Sonntag und Montag morgens geschlossen)

Verkehrsmittel

Wie du sicherlich bereits weist, solltest du dein Auto außerhalb der Stadt parken und anschließend deine Wege zu Fuß, mit einer Gondel oder einem Boot zurücklegen. In Venedig werden hauptsächlich die sogenannten Vaporetti (Wasserbusse) als öffentliche Verkehrsmittel genutzt, welche von der Gesellschaft ACTV SpA betrieben werden. Von morgens, teilweise ab 4.00 Uhr kannst du dich bis Mitternacht mit ihnen fortbewegen. Hier kannst du mehr zu den Linienfahrplänen für den Wasserbus oder Bus und Straßenbahn finden.
Wer lieber unabhängig sein will von Uhrzeiten kann das Wassertaxi oder die Gondeln benutzen. Allerdings sind diese etwas teuer. Eine 40-minütige Gondelfahrt kostet dich tagsüber bis zu 80 Euro, nachts sind es 100 Euro.

Hochwasser – Gummistiefel kaufen

Dies ist nichts was du erledigen musst, wenn du in Venedig angekommen bist, sondern soll lediglich eine hilfreiche Information für dich sein. Ende Herbst kann es passieren, dass es Hochwasser gibt aufgrund von Vollmond, Tiefdruck der Atmosphäre oder Strömungen des Adriatischen Meers. Die Einwohner sind dies bereits gewohnt und sind darauf eingestellt, wenn der Wasserspiegel über 120 cm ansteigt. Drei bis vier Stunden bevor das Hochwasser kommt, warnen die Sirenen die Einwohner bereits und es werden Laufstege aufgestellt, um den Verkehr weiterhin zu gewährleisten.

Umzug nach Venedig

Sehenswürdigkeiten in Venedig

Ein Venedig Besuch kann ohne eine Gondelfahrt nicht stattfinden! Dabei ergibt sich eine Fahrt auf dem Berühmten „Canal Grande“, welches die Hauptwasserstraße der Stadt Venedig ist. Bei einer Fahrt auf diesem Kanal kann man nicht nur das Gesänge der Gondelfahrer genießen, sondern auch viele von den 200 Adelspalästen bestaunen, die rundum den Kanal gebaut wurden. Zudem kommt man während einer Fahrt direkt an der berühmten Kirche Santa Maria della Salute vorbei.

Der Markusplatz in Venedig ist der bedeutendste Platz der Stadt. Überdies befindet sich auf dieser Piazza die Kathedrale des Patriarchen von Venedig: der Markusdom. Das Bauwerk wurde im Jahre 829 erbaut, 120 Jahre später allerdings zerstört. Der jetzige Markusdom wurde im Jahr 1063 errichtet. Besucher sollten auf jeden Fall den wunderschönen Innenraum und die Mosaiken betrachten, da diese das Bauwerk einzigartig machen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Dogenpalast. Dieser war in der Vergangenheit der Sitz des Staatsoberhauptes der Republik Venedig. Heutzutage dient er als Museum und ist für alle zugänglich. Baukunstliebhaber werden von der Ausstattung der Innenräume und von den vergoldeten Schnitzereien begeistert sein.

Karneval und Gondelfahrt

Der bekannteste Karneval der Welt findet in Venedig statt. Heutzutage dauert er 10 Tage und bietet zahlreiche Herkulesspiele, Feuerwerke, musikalische Einlagen und bunte Masken. Dabei maskiert sich ganz Venedig und nimmt aktiv an dem Karnevalstrubel teil. In der Vergangenheit war diese Zeit immer etwas ruhiger. In der Zwischenzeit erlebt die Stadt einen unbeschreiblichen Touristenandrang. Dementsprechend erhöhen sich zu dieser Zeit die Preise für Hotelzimmer auf das Dreifache.

Das ganze Jahr lang, bieten die Gondelfahrer ihre Dienste an, allerdings sind diese recht preisintensiv. Pro Person kann eine 30-minütige Fahrt über 30 Euro kosten. Zusätzlich steigen die Preise abhängig von der Tageszeit oder Season. Wer eine Gondelfahrt auf keinen Fall verpassen möchte, sollte sich Vorort informieren und verschiedene Angebote vergleichen, um Touristenfallen zu entgehen.

Venezianische Küche

Geprägt ist die venezianische Küche von der vorteilhaften Lage zum Meer. Folglich umfasst die Küche dieser Gegend viele Fischgerichte und Meeresfrüchte. Typisch für Venedig ist die Verwendung des Kabeljaus in verschiedenen Gerichten, da dieser ganz besonders in Venedig zubereitet wird. Auch die „Gnocchi di San Zeno“ gehört zu den kulinarischen Traditionen der Stadt und ist vor allem während der Karnevalszeit beliebt.

Umzugsangebote kostenlos erhalten

Bist du bereit für deinen Umzug nach Venedig? Fülle auf Sirelo das Anfrageformular schnell und einfach aus und erhalte anschließend bis zu 5 Angebote von spezialisierten Umzugsunternehmen und finde für dich die beste Option.

Du möchtest mehr über ein Leben in Italien erfahren? Informiere dich auf unseren Seiten „Gesundheitsvorsorge in Italien“ und „Bildung in Italien“.