Umzug nach Nürnberg

46 Umzugs​unternehmen gefunden

Sie planen Ihren Umzug nach Nürnberg und wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge, mit Sirelo haben Sie im Handumdrehen einen Überblick! Damit Ihr Umzug in die zweitgrößte Stadt Bayerns garantiert zum Erfolg wird, haben wir Ihnen hier alle Informationen die Sie benötigen und weitere hilfreiche Umzugstipps aufgelistet. Außerdem können Sie Profile und Bewertungen von über 40 Umzugsunternehmen aus Nürnberg vergleichen.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Das richtige Umzugsunternehmen in Nürnberg finden

Der erste und wichtigste Schritt bei der Planung Ihres Umzugs nach Nürnberg ist, sich für ein Umzugsunternehmen zu entscheiden. Sie haben richtig gehört, entscheiden Sie sich für und nicht gegen ein Umzugsunternehmen. Sirelo erklärt Ihnen gleich warum! 😉

Falls Sie sich schon dafür entschieden haben, ein Umzugsunternehmen für Ihren Umzug nach Nürnberg zu beauftragen, haben wir oben eine Liste mit Profilen von Umzugsunternehmen in Nürnberg für Sie bereitgestellt. Dort finden Sie Bewertungen, Serviceangebote und Kontaktdaten der Umzugsunternehmen. Die genauen Serviceangebote der einzelnen Umzugsunternehmen können etwas variieren, und deshalb geben wir Ihnen die Möglichkeit, so das perfekte Umzugsunternehmen für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Warum ein Umzugsunternehmen zu beauftragen die richtige Entscheidung ist

Wenn man einen Umzug plant, ist der erste Gedanke oft einen Transporter zu mieten und die Möbel und Umzugskartons einfach selbst zum neuen Wohnort zu fahren. Auch wenn das auf den ersten Blick günstiger und einfacher erscheint, können Sie sich mit einem Umzugsunternehmen eine Menge sparen.

Damit Sie wissen, welche Services ein gutes Umzugsunternehmen ausmachen, erklären wir Ihnen hier, welche Aufgaben ein Umzugsunternehmen für Sie übernimmt und auf welche Dienstleistungen Sie besonders achten sollten.

1. Den eigentlichen Umzug

Logisch! Der Sinn eines Umzugsunternehmens ist es, Ihnen den Transport Ihrer Möbel und Umzugskartons abzunehmen. Umzugsunternehmen besitzen LKWs oder Transporter, in denen Ihr gesamtes Umzugsgut bequem verstaut werden kann.

Ihre Besitztümer werden dabei in Ihrem jetzigen Zuhause abgeholt, von qualifiziertem Personal eingeladen und an Ihren neuen Wohnort transportiert.

Wenn Sie Ihren Umzug nach Nürnberg in Eigenregie durchführen und einen Transporter mieten, kann sich der Transport, je nach Entfernung zu Ihrem neuen Wohnort, erheblich auf die Kosten auswirken. Nicht zu vergessen die Zeit für das Hin- und Herfahren, der Transporter muss rechtzeitig zurückgegeben werden, die Kilometer dürfen nicht überschritten werden und vollgetankt muss er auch noch sein…

Damit Sie einen Richtwert zum Kostenvergleich haben, können Sie mit unserem Umzugskostenrechner die Kosten für Ihren Umzug nach Nürnberg mit einem Umzugsunternehmen berechnen!

Ermitteln Sie Ihre Umzugskosten
Richtpreis:
Entfernung:
Wohnfläche:

Aber Achtung! Wenn Sie ein exaktes Angebot von einem Umzugsunternehmen in Nürnberg erhalten wollen, ist die Wohnfläche zu ungenau, dafür müssen Sie Ihr Umzugsvolumen berechnen. Wir haben einen Umzugsvolumen-Rechner entwickelt, der es Ihnen ganz leicht macht!

2. Das Auf- und Abbauen Ihrer Möbel

Eine der zeitaufwendigsten Aufgaben bei einem Umzug, ist der Auf- und Abbau Ihrer Möbel. Und Zeit ist Geld, vor allem beim Umzug!

Das Personal eines Umzugsunternehmens erledigt diese Aufgabe täglich und hat Erfahrung im Umgang mit empfindlichen Möbelstücken. Deshalb haben Sie die Garantie, dass Sie Ihre Möbel bei Ihrem Umzug nach Nürnberg im selben Zustand in Ihrer neuen Wohnung wiederfinden, indem Sie Ihre Alte verlassen haben!

Sind Sie bereit ein Umzugsunternehmen für Ihren Umzug zu engagieren? Wir helfen gerne! Füllen Sie einfach unser Angebotsformular aus und wir leiten Ihre Anfrage an bis zu 5 Umzugsunternehmen weiter, die Ihnen dann passende Angebote für Ihren Umzug nach Nürnberg zusenden.

Gratis Umzugsangebote für Ihren Umzug!
Hier erhalten Sie 5 kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote

3. Ein Halteverbot für Ihren Umzug beantragen

Damit der Einzug auch reibungslos verläuft und Sie den Umzugstransporter direkt vor Ihrer Haustüre parken können, sollten Sie ein Halteverbot für Ihren Umzug beantragen.

Wenn Sie selbst umziehen, müssen Sie das Halteverbot spätestens 14 Tage vor dem Umzug bei der Stadt Nürnberg beantragen, da der Antrag bearbeitet werden muss und die Schilder 4 Tage vor dem Umzug am gewünschten Ort aufgestellt werden müssen.

Die Aufstellung muss in Nürnberg durch qualifiziertes Personal erfolgen, wobei Sie mit Kosten zwischen 100 und 150€ rechnen können. Die Kosten für die Schilder betragen zwischen 20 und 35€. Alles was Sie wissen müssen, um ein Halteverbot für Ihren Umzug nach Nürnberg zu beantragen, finden Sie auf der Website der Stadt Nürnberg.

Aber gute Nachrichten! Wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen, da das alles für Sie erledigt wird!

4. Umzugskartons finden

Die richtigen Umzugskartons sind natürlich entscheidend für einen Erfolgreichen Umzug! Und es gibt eine Menge unterschiedlicher Umzugskartons, zwischen denen Sie sich entscheiden müssen. Damit Sie sich nicht selbst darum kümmern müssen, stellen Ihnen die meisten Umzugsunternehmen in Nürnberg Umzugskartons zur Verfügung.

Damit Sie bestens informiert sind, haben wir einen extra Guide zum Thema Umzugskartons für Ihren Umzug nach Nürnberg erstellt. Darin finden Sie allgemeine Informationen zu Umzugskartons und Tipps wie Sie Umzugskartons richtig packen. Danach sind Sie Experten in Sachen Umzugskartons, versprochen!

Umzugskartons in Nürnberg finden
Es kommt nicht nur darauf an die richtigen Umzugskartons zu packen, sondern auch die Umzugskartons richtig zu packen! Sirelo zeigt Ihnen wie.
Mehr erfahren

Erforderliche Ummeldungen bei Ihrem Umzug

Nach dem eigentlichen Umzug gibt es, neben dem Auspacken der Umzugskartons, noch ein paar Dinge zu erledigen, damit Sie Ihren Alltag in Nürnberg endlich genießen können.

Sirelo hat Ihnen eine Liste mit allen notwenigen Ummeldungen erstellt, die bei Ihrem Umzug nach Nürnberg relevant sind. Machen Sie sich Notizen, damit Sie beim Umzug auch sicher nichts vergessen!

Wohnsitz ummelden in Nürnberg

Das Wichtigste zuerst! Bei Ihrem Umzug nach Nürnberg müssen Sie natürlich Ihren Wohnsitz ummelden. Die gesetzliche Meldepflicht schreibt vor, sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Umzug beim Bürgeramt umzumelden.

Einen Termin für die Ummeldung können Sie in Nürnberg auch online buchen. Wie das geht, erfahren Sie auf der Website des Einwohneramtes Nürnberg, indem Sie die Kategorie Termine vereinbaren auswählen.

Außerdem haben Sie in Nürnberg auch die Möglichkeit, sich per Post umzumelden. Hierzu müssen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular, die Wohnungsgeberbestätigung und Kopien Ihrer Ausweisdokumente per Post zusenden. Die Adressänderung auf Ihren Dokumenten können Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt erledigen.

Auto ummelden in Nürnberg

Wenn Sie nach Nürnberg umziehen, müssen Sie natürlich auch Ihr Auto ummelden. Während Sie bei einem Umzug innerhalb von Nürnberg nur Ihre Adresse bei der Zulassungsstelle ummelden müssen, gibt es bei einem Umzug von Außerhalb schon etwas mehr zu beachten.

Damit alles reibungslos verläuft und Sie bei der Ummeldung Ihres Autos auch alle benötigten Dokumente parat haben, haben wir für Sie einen Leitfaden zum Thema Auto ummelden in Nürnberg erstellt.

Auto ummelden in Nürnberg
Diese Dinge müssen Sie beachten, wenn Sie Ihr Auto nach Ihrem Umzug in Nürnberg ummelden.
Mehr erfahren

Strom- und Gasanbieter wechseln

Grundsätzlich können Sie Ihren bisherigen Strom- und Gasanbieter bei Ihrem Umzug nach Nürnberg beibehalten, Sie sollten sich nur versichern, dass Ihr Anbieter auch an die neue Adresse liefern kann.

Wenn Sie überlegen, Ihren Strom- und Gasanbieter zu wechseln, sollten Sie unbedingt unseren Leitfaden zum Anbieterwechsel zur Hilfe nehmen. Damit Sie in der neuen Wohnung von Anfang an gut versorgt sind!

Sirelo Tipp: Notieren Sie bei Auszug aus der alten Wohnung und bei Ihrem Einzug in Nürnberg die Zählerstände. Diese werden sonst geschätzt und Sie zahlen in der Regel mehr.

Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post

Bei Ihrem Umzug nach Nürnberg ist ein Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post etwas, dass Ihnen eine Menge Ärger ersparen kann.

Mit einem Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post wird die Post, die an Ihre alte Adresse adressiert ist, automatisch an Ihre neue Adresse weitergeleitet. Somit haben Sie genug Zeit, überall Ihre Rechnungsanschrift zu ändern.

Einen Nachsendeauftrag können Sie dabei entweder für 6 Monate für 23,90€ oder für 12 Monate für 26,90€ beauftragen. Zusätzlich können Sie eine Umzugsmitteilung beantragen, bei der Ihre neue Adresse allen Kontakten (z.B. Versicherungen, Banken, etc.) zur Verfügung gestellt wird, die bereits Post an Ihre alte Adresse gesendet haben.

Mit Sirelo macht umziehen Spaß!

Jetzt sind Sie bestens vorbereitet und können entspannt mit der Planung für Ihren Umzug nach Nürnberg beginnen! Falls Sie es nicht bereits getan haben, hier nochmal ein Reminder – berechnen Sie Ihr Umzugsvolumen, das wird Ihnen bei der Planung einiges erleichtern! Alles, was Sie für einen erfolgreichen Umzug sonst wissen müssen, finden Sie auf den unten verlinkten Seiten.