Umzug nach Bern

Sie sind auf der Suche nach Informationen und Tipps zum Umzug nach Bern? Bei einem Umzug kommen viele Fragen auf, aber mit ein paar Vorbereitungen gelingt Ihr Umzug reibungslos.  Sirelo teilt Ihnen Informationen zu den Umzugskosten, einschließlich was Sie für Ihren Umzug organisieren müssen. Anschließend haben wir Ihnen ein Steckbrief über der Stadt der Bären zusammengefasst.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Wussten Sie, dass in der 1960er-Jahren das sogenannte “Mundart-Rock” – Musik bekannt ist? Einst der bekannteste Musikpoeten war Mani Matter, der seine witzigen Lieder auf Berndeutsch vortrug – Hören Sie doch einfach mal rein!

Kosten Ihres Umzugs nach Bern

Wir wissen, was Sie uns jetzt fragen wollen, und zwar: “Was kostet mein Umzug?” – nicht wahr? Um Ihnen diese Frage zu beantworten, haben wir recherchiert und nachfolgend Ihnen eine durchschnittlichen Kosten-Tabelle über Land erstellt, an der Sie sich orientieren können:

Zielort2-Zimmer4-Zimmer
Berlin1.800 – 2.500 €3.100 – 4.200 €
Hamburg1.800 – 2.400 €3.000 – 4.100 €
München1.100 – 1.700 €2.000 – 2.800 €

Beachten Sie aber bitte hierbei, dass die Preisgestaltung auf Basis der verschiedenen Faktoren variieren kann. Um die durchschnittlichen Preise für Ihren Umzug einzuschätzen ist es jedoch wichtig, dass Sie dementsprechend die verschiedenen Einflussfaktoren beachten. Welche Faktoren einen Einfluss auf Ihre Kosten haben, können Sie im Detail auf unserer Seite Internationaler Umzug Kosten  lesen.

Tipp: Kennen Sie schon unser Volumenrechner? Nein – Worauf warten Sie dann noch? Nutzen Sie unseren Volumenrechner, um die Kosten für Ihren Umzug zu rechnen.

“I has pressant!” – Aus diesem Grund, empfehlen wir Ihnen eine Umzugsfirma zu beauftragen. Finden Sie hier das richtige Umzugsunternehmen nach Bern und erhalten Sie bis zu 5 kostenlose Angebote.

Umzug nach Bern
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und erhalten Sie Angebot verschiedener Umzugsunternehmen

Umzug nach Bern

Checkliste – Woran Sie denken sollten

Wir wissen, dass es viel zu organisieren gibt und wie viel Herausforderung ein Umzug sein kann. Wie sagt man so schön: Das wird schon schief gehen! Aber keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Um jeglichem Stress eines Umzugs nach Bern vorzubeugen, stellen wir Ihnen eine Checkliste zur Verfügung, woran Sie denken sollten.

Bankkontoeröffnung

Achja, da war ja was – die Schweizer Bankwesen! Wenn Sie Ihren Umzug nach Bern verlegen, sollten Sie sich mit der Schweizer Banksystem vertraut machen, denn es ist nicht so ganz einfach und günstig wie in Deutschland. Grundsätzlich benötigen Sie für die Eröffnung Ihres Bankkontos in Bern:

  • Ein gültiger Reisepass
  • Nachweis Ihres Aufenthaltsstaus
  • Ihr Wohnsitznachweis

Sirelo hat Ihnen mögliche Banken aufgelistet, woran Sie sich wenden können, wie beispielsweise: die Baloisa Bank,  die AEK Bank 1826 oder die Banca Popolare di Sondrio (Suisse) SA.

Hinweis: In der Schweiz wird mit der Schweizer Franken CHF bezahlt.

Nachsendeauftrag

“I hen a Päckchen in meine alte Wohnung zugesendet bekommen…” Genau aus diesem Grund sollten Sie nicht vergessen einen Nachsendeauftrag für die Post zu beantragen. Dadurch werden Ihre Briefe und Päckchen in die neue Wohnung umgeleitet und Sie ersparen sich den Stress in die alte Wohnung zu fahren und dies abzuholen.

Zollanmeldung für Übersiedlungsgut

Sind die Hausratsgegenstände bei der Einfuhr nach Bern abgabenfrei? Ihre eingeführten Hausratsgegenstände müssen mindestens 6 Monaten von Ihnen persönlich genutzt werden. Hinzu müssen Sie bei der Zollstelle ein Antragsformular ausfüllen.

Steckdosen

Wussten Sie, dass die Berner eine ganz andere Steckdose benutzen als Sie in Deutschland? Bei Ihrem Umzug nach Bern empfehlen wir Ihnen daher im Vorfeld einen Adapter zu kaufen oder mit eine Mehrfachdose mit dem Schweizer Stecker auszustatten.

Tipp: Für eine reibungslose Organisation, können Sie einen Blick auf unsere Umzug-Checkliste werfen! Außerdem finden Sie weitere Informationen wie Zoll- und Einreisebestimmungen oder Krankenversicherung auf unserer Seite Umzug in die Schweiz.

Umzug nach Bern in Eigenregie

Sie wollen Ihren Umzug nach Bern in Eigenregie durchführen? Kein Problem – auch hierzu haben wir Ihnen Informationen zusammengefasst.

Wenn Sie Ihr Umzug nach Bern selbst organisieren möchten, gibt es natürlich auch Kostenpunkte, die Sie beachten müssen:

Kosten für Umzugshelfer

Gute Freunde gibt man ein Küsschen – Wenn Sie gute Freunden oder/ und Ihre Familie darum bitten bei Ihrem Umzug nach Bern zu helfen, machen Sie dies auch sicherlich gerne umsonst. Als Dankeschön können Sie beispielsweise Ihre Freunde oder/ und Familie zum Essen einladen.

Haben Ihre Freunde oder/ und Familie aber keine Zeit in diesem Zeitraum, so können Sie auch beispielsweise Studenten oder andere Menschen anfragen, die damit als Nebenjob Ihr Geld verdienen möchten. Hierbei beträgt die Kosten ungefähr 40 CHF pro Helfer und pro Stunde.

Platz da – das ist mein Revier

Großstadt, enge Straßen, überfüllt von Autos…? Was, wenn ich kein Platz finde, um meine Umzugskisten zu entladen? Machen Sie sich darüber keine Gedanken! Sirelo gibt Ihnen einen Rat und das Schlüsselwort hierbei ist: Halteverbotszone. Die Kosten hierbei sind in etwa 5 bis 100 Franken je nach Kanton.

Materialkosten

Für einen Umzug brauchen Sie geeignete Umzugskartons, um Ihre Sachen sicher zu verstauen. Geeignete Umzugskartons? Sind die nicht alle gleich? Erstaunlicherweise gibt es tatsächlich verschiedene Sorten von Umzugskartons. Von Standard Umzugskartons und Glaskartons bis hin zu den Kleiderboxen. Und wie viel Kartons benötige ich für meinen Umzug? Gar kein Problem – auch zu dieser Fragestellung haben wir eine Antwort parat für Sie. Wie viel Umzugskartons Sie ungefähr benötigen, können Sie in unseren Artikel „Umzugskartons” lesen.

Tipp: Wenn Sie Geld sparen wollen, haken Sie doch mal bei Ihren Freunden nach, ob jemand noch Umzugskisten zur Verfügung hat!

Steckbrief Bern, die Hauptstadt der Schweiz

  • Halten Sie sich fest: Bern ist gar nicht die Hauptstadt von Schweiz! Oh nein – das Alpen Ländle hat nur eine Bundesstadt beziehungsweise einen Bundessitz.
  • Die Stadt Bern wird auch als die Stadt der Bären genannt. Rein aus Neugier – warum eigentlich? Seit der Gründung ist die Stadt eng mit den Bären verbunden – ob auf den Flaggen, Brunnen oder Gebäuden. Hinzu kam neben dem Bärengraben im Jahr 2009 ein großer BärenPark.
  • Wir sind selber sprachlos, aber die Stadt wurde 1911 gegründet und ist tatsächlich älter als die Eidgenossenschaft.
  • Auf dem Bundesplatz bilden 26 Fontäne das Wasserspiel – eine Fontäne für jeden Kanton.
  • Wussten Sie, dass 11 Kantone sich mit dem Kanton Bern die Grenze teilen?
  • In der Altstadt finden Sie die Straßenschilder in fünf verschiedenen Farben: Rot, Grün, Schwarz, Weiß und Gold, welches den Quartieren der inneren Stadt entsprechen. Der Schild mit der Farbe Orange ist eine Ausnahme!

Zum Abschluss

Nun sind wir auch schon zum Ende angelangt und hoffen, dass dieser Seite für Sie informativ waren. Kann der Umzug schon losgehen oder fühlen Sie sich noch nicht ganz sicher? Wir haben Ihnen weitere Informationen zusammengestellt, welches Sie interessieren könnten.