Die AMÖ

Zuletzt geändert am: 17. Oktober 2019

Erfahren Sie in diesem Artikel alles über die Leistungen sowie Qualitätskriterien der AMÖ und welche Vorteile Sie als Kunde eines von AMÖ zertifizierten Umzugsunternehmens haben.

Was ist die AMÖ?

Den Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. als Spitzenorganisation des deutschen Möbelspeditionsgewerbes gibt es bereits seit über 135 Jahren. Er gliedert sich in 18 Landesverbände mit über 900 Mitgliedsunternehmen. Diese Unternehmen sind tätig in den Gebieten Umzug, Handelsmöbellogistik, EDV- und Kunstspedition.

Hinweis: AMÖ zertifizierte Unternehmen erkennen Sie immer am rollenden Känguru und am Schriftzug „AMÖ Spediteure“.

Die Aufgabe der AMÖ

Die AMÖ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Speditionsgewerbe und damit insbesondere die Interessen Ihrer Mitglieder zu repräsentieren. Sie dient als Stimme der Möbelspediteure in Angelegenheiten der Politik, des Handels und der Industrie.

Das Leistungsangebot der AMÖ umfasst:

  • Beratungen, Rechtsauskünfte, gutachterliche Stellungnahmen
  • Erarbeitung allgemeiner Geschäfts- und Lagerbedingungen
  • Ausstellen des AMÖ Zertifikats
  • Entwicklung von Qualitätsstandards
  • Unterstützung der Mitglieder bei der Weiterbildung von Mitarbeitern
  • Zentrale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Umweltschutz und Qualitätsmanagement
  • Streitschlichtung zwischen Kunden und Mitgliedern der AMÖ

Das AMÖ Zertifikat

Im Jahr 2019 vergab der Verband das AMÖ-Zertifikat an rund 700 Umzugsunternehmen. Das Zertifikat dient als Nachweis qualitativ hochwertiger Dienstleistungen und hebt somit besonders zuverlässige Unternehmen hervor.

Um dass Zertifikat zu erhalten, müssen folgende Qualitätskriterien erfüllt werden:

  • Arbeit nach den Grundsätzen eines ordentlichen Kaufmanns
  • Haftungs- und Versicherungsschutz
  • Detailliertes Angebot und nachprüfbare Rechnung
  • Umfassende und kompetente Beratung vor und während des Umzugs
  • Professionelle Fahrzeuge
  • das Einsetzen von Fachpersonal in allen Tätigkeitsbereichen
  • Umweltverträgliche Verpackungsmaterialien
  • Geeignete und sichere Möbellager und Standplätze für Fahrzeuge
  • kooperatives Verhalten im Falle von Unstimmigkeiten mit Kunden

Hinweis: Die unabhängige Organisation SVG Zert prüft die Einhaltung der Bedingungen.

Die AMÖ Verträge

Auf ihrer Webseite bietet die AMÖ Ihren Mitgliedern und allen Interessierten unverbindlich ihre eigens für die Industrie erarbeiteten Vetragswerke, Geschäftsbedingungen und Haftungsinformationen zur Orientierung und Anwendung  an. Alle Dokumente werden fortlaufend an die aktuelle Rechtsprechung angepasst.

Die Einigungs- und Schiedsstelle der AMÖ

Im Falle von Meinungsverschiedenheiten können sich die Kunden von AMÖ Mitgliedern jeder Zeit an die Einigunstelle der AMÖ wenden. AMÖ Mitglieder sind verpflichtet dem Schiedsspruch der Einigungsstelle zu folgen. Das Verfahren ist für Verbraucher kostenlos. Die Schiedsstelle hingegen schlichtet Streitfälle zwischen AMÖ-Mitgliedern.

Wie finde ich ein AMÖ Umzugsunternehmen?

Viele zertifizierte AMÖ Mitglieder zeigen das rollende Känguru Logo auf ihrer Webseite. Auch auf Sirelo.de können Sie daran erkennen, ob ein Umzugsunternehmen Mitglied der AMÖ ist.

Tipp: In unserer Top 10 Liste der besten nationalen Umzugsunternehmen sind einige AMÖ zertifizierte Umzugsunternehmen.

Weitere Artikel

Wir hoffen unser Artikel konnte Ihre Fragen über die AMÖ klären. Wenn Sie weitere Informationen über Umzugsverbände suchen, hilft Ihnen dieser Artikel vielleicht weiter: