Wie können Umzugsverbände die Qualität Ihres Umzugs erhöhen?

Ein Umzug ist nicht ohne und vor allem ein nervenaufreibender Prozess. Dabei kann die Suche nach einer Umzugsfirma unübersichtlich sein. Schließlich soll der Umzug in sicheren Händen sein. Wir wissen, dass die Vertrauensbasis bei einem Umzug das A und O ist. Wir haben Ihnen eine Liste der Umzugsverbände erstellt, an der Sie sich orientieren können.

Umzugsverband: Warum AMÖ?

Umugsverband AMÖ

AMÖ ist die Spitzenorganisation der deutschen Möbelspediteure und Logistikunternehmen. Im Jahr 2019 vergab der Verband das AMÖ-Zertifikat an rund 700 Umzugsunternehmen, welche unter anderem die folgenden Qualitätskriterien erfüllen:

  • Haftungs- und Versicherungsschutz
  • Detailliertes Angebot und nachprüfbare Rechnung
  • Umfassende und kompetente Beratung vor und während des Umzugs
  • Professionelle Fahrzeuge
  • Umweltverträgliche Verpackungsmaterialien

Die unabhängige Organisation SVG Zert prüft die Einhaltung der Bedingungen für das Zertifikat!

Tipp: Bei Beschwerden können sich Kunden von AMÖ Mitgliedern an die AMÖ Einigungsstelle wenden und die Umzugsunternehmen müssen das Urteil akzeptieren.

 Wie können Sie ein AMÖ Umzugsunternehmen finden?

Auf den Websites von zertifizierten AMÖ Mitgliedern finden Sie das oben abgebildete Logo. Auch auf Sirelo.de können Sie daran erkennen, ob ein Umzugsunternehmen Mitglied der AMÖ ist.

Welche Anforderungen hat FIDI?

Umzugsverband FIDI

FIDI ist ein Umzugsverband für internationale Umzugsunternehmen. Er vergibt das FAIM-Zertifikat an Umzugsunternehmen welche  200 hohe Qualitätsanforderungen erfüllen. Die Kriterien umfassen die folgenden Bereiche eines Umzugsunternehmens:

  • Qualität der Fahrzeuge, des Verpackungsmaterials sowie des Lagers
  • Verhalten gegenüber den Kunden
  • Qualifikation der Mitarbeiter, dazu gehört auch ein Mitarbeiterscreening vor der Einstellung
  • Schutz der Kundendaten
  • Management von Lieferketten nach FAIM Kriterien

Die Einhaltung der Qualitätskriterien wird alle drei Jahre und die finanzielle Lage wird jährlich von Ernst & Young überprüft. Falls Ihr Umzugsunternehmen, trotzdessen pleite gehen sollte, übernimmt garantiert ein anderes FIDI Mitglied Ihren Umzug. Sie können FAIM zertifizierte Umzugsunternehmen an dem unten abgebildeten Logo erkennen oder suchen sie hier gezielt nach FAIM zertifizierten Umzugsunternehmen.

Weitere Bedingungen des FAIM Zertifikats

Im Rahmen des FAIM Zertifizierungsprozess wird auch geprüft ob Umzugsunternehmen unethische Geschäftspraktiken wie beispielsweise Preisabsprachen durchführen. Des weiteren müssen Umzugsunternehmen nachweisen, dass auch Ihre externen Dienstleister  hohe Qualitätstandards erfüllen.

Tipp: Finden Sie viele FAIM zertifizierte Umzugsunternehmen in unserer Top 10 Liste der besten internationalen Umzugsunternehmen.

IAM: Was unterscheidet dieser Umzugsverband von allen anderen?

Umzugsverbände

IAM ist ein Umzugsverband für internationale Umzugsunternehmen. Die Mitglieder verpflichten sich selbst ethische Geschäftspraktiken zu praktizieren und auch Gesetze und Regulierungen zu befolgen. Um ein IAM Mitglied zu werden muss man mindestens von zwei anderen IAM Mitgliedern empfohlen worden sein.

Warum FEDEMAC?

Umzugsverbände

Als Zusammenschluss von nationalen Umzugsverbänden vertritt die FEDEMAC die Interessen der internationalen Umzugsunternehmen in Europa. Sie will hauptsächlich die Zusammenarbeit innerhalb der europäischen Umzugsbranche stärken und Sicherheits- sowie Qualitätsstandards aufrecht erhalten und ausbauen.

Zusammenfassung der Umzugsverbände

Umzugsunternehmen, die in keinem diesen oben genannten Umzugsverbände sind, müssen nicht schlecht sein. Falls Sie jedoch beispielsweise mit einem von FIDI oder AMÖ zertifizierten Umzugsunternehmen umziehen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie einen qualitativ hochwertigen Umzug erhalten. In den folgenden Artikeln finden Sie mehr Informationen zu dem Thema Umzug: