Umzug nach Wien

In Wien wird nicht nur Walzer getanzt! 

Wien ist eine Stadt, in die sich ein Umzug lohnt. Sie überlegen sich nach Wien zu ziehen und wissen nicht, was bei einem Umzug alles auf Sie zukommt? Auf dieser Seite erhalten Sie überwiegende Informationen zu den Kosten und zur Organisation bei einem Umzug nach Wien.  

Nicht vergessen: Während Sie diesen Artikel lesen, können Sie die Lieder einfach laufen lassen und sich zurück lehnen – viel Spaß dabei!

Kosten eines Umzugs nach Wien

Die Umzugskosten können ganz individuell ausfallen. In der nachstehenden Umzugskosten-Tabelle finden Sie die durchschnittlichen Kosten von Deutschland nach Wien: 

Anzahl MöbelpackerAnzahl LkwPreis/ Std. exkl. MwST.
1-Mann1 x 25m³25 €
2-Mann1 x 25m³33 €
3-Mann1 x 25m³49 €
4-Mann1 x 25m³66 €
Weitere Möbelpacker und Lkw20 €

Bei diesen Angaben handelt es sich lediglich um grobe Richtwerte. Die Kosten eines Umzugs nach Wien hängen von verschiedenen Faktoren ab. Wie genau diese Faktoren einen Einfluss auf Ihren Umzug haben, erfahren Sie im Detail auf unserer Seite Internationaler Umzug Kosten.

Tipp: Bei der Planung eines Umzugs sollten Sie sich deshalb genau überlegen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten. Stellen Sie sich die Frage, ob Sie Ihren Umzug selbst in die Hand nehmen oder ob Sie etwas Unterstützung wollen.  

Umzugskosten nach Wien

Um sicherzustellen, dass Sie nicht nur  Umzugskosten sparen, sondern auch eine gute Servicequalität erhalten, können Sie in kurzer Zeit mehrere Umzugsangebote nach Wien finden.  So geht’s in nur 2 Minuten: Klicken Sie auf die untenstehenden Banner und wählen Sie die Größe Ihres Umzugs.

Umzug Checkliste – Worauf Sie achten müssen

Ein Umzug ist nicht ganz ohne und kann eine große Herausforderung sein. Die Liste ist endlos und Sie fragen sich: Mist, wo fange ich nur an? Um Ihnen etwas Arbeit abzunehmen, haben wir eine umfangreiche Umzugscheckliste zusammengestellt, damit Sie nicht den Überblick verlieren. Nachfolgend finden Sie einen Teil der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihren Umzug nach Wien erledigen sollten.

An- und Ummeldung

Die Vorgehensweise für die An- und Ummeldung in Wien verläuft ähnlich wie in Deutschland. Als EU-Bürger müssen Sie sich innerhalb von drei Tagen nach Wohnsitznahme beim Meldeamt der Stadt anmelden. Um sich für eine Wohnung anzumelden, benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Ausgefüllten, vom Vermieter unterschriebenen Meldezettel
  • Reisepass
  • Geburtsurkunde

Anmeldebescheiniung

Wenn Sie nach Wien gezogen sind, sollten Sie eine Anmeldebescheinigung beantragen.  Jedem EU-Bürger ist es erlaubt, sich drei Monate lang uneingeschränkt in Österreich aufzuhalten. Für die Einreise brauchen Sie einen gültigen Ausweis oder Reisepass, ein Visum benötigen Sie als EU-Bürger nicht.

Erwerbstätigkeit

Wussten Sie schon, dass Sie in Österreich, sofern Sie EU-Bürger sind, für die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit  weder eine Beschäftigungsbewilligung noch eine Arbeitserlaubnis brauchen? Sind das nicht tolle Neuigkeiten?  

Krankenversicherung

Die Gesundheitsvorsorge in Österreich ist Pflicht, muss von jedem abgeschlossen werden und richtet sich nach Ihrem Wohnort.  Wenn Sie mehr über das Gesundheitssystem erfahren wollen, besuchen Sie hier die offizielle Homepage migration.gv.at.

Kontoeröffnung

Um in Österreich ein Konto eröffnen zu können, brauchen Sie die gesetzliche Geschäftsfähigkeit.  Weitere benötigte Unterlagen sind:

  • Amtliches Ausweisdokument
  • Gegebenfalls einen Einkommensnachweis

Die größten Banken in Wien sind die Raiffeisen, die Bank Austria, die Volksbank und die BAWAG.

Wenn Sie mehr über die Zoll- und Einfuhrbestimmungen erfahren möchten, besuchen Sie unsere Seite Umzug nach Österreich.

Tipp: Planen Sie rechtzeitig Ihren Umzug nach Wien und vergessen Sie nicht einen Nachsendeauftrag für die Post zu beantragen! So kommen auch Ihre Briefe an Ihrem neuen Wohnsitz an.

auswandern Wien

Wohnen und Leben in Wien

Oida, wie schön ist Wien denn bitte?

Wien ist die Hauptstadt Österreichs und zugleich das bevölkerungsreichste Bundesland Österreichs. Zudem ist Wien bekannt als die grünste Stadt der Welt und eine der wichtigsten Metropolen Europas. Die hohe Lebensqualität und der gesunde Arbeitsmarkt in Wien sind zwei der Schlüsselfaktoren, um nach Wien zu ziehen! Sie fragen sich warum?

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die internationale Mercer Studie “Quality of Living” bestätigte offiziell, dass Wien neben des Kultur- und Freizeitangebots über eine hervorragende urbane Infrastruktur verfügt. Des Weiteren ist Wien für ein ausgezeichnetes Gesundheits- und Bildungswesen bekannt.

Die verfügbaren Wohnungen sind oftmals Mietwohnungen, die sich in klassischen Altbauten befinden. Die Mietpreise in Wien sind höher als in Deutschland und liegen durchschnittlich bei 12,93 Euro pro Quadratmeter. Jedoch sind die Immobilienpreise sehr unterschiedlich und grundsätzlich gilt: Je zentraler, desto teurer!

Wenn Sie in Wien also ein passendes Objekt finden wollen, sollten Sie rechtzeitig mit der Suche anfangen! Empfehlenswert ist daher sich über die verfügbaren Mietwohnungen in Wien zu informieren.

Hier sind ein paar Onlineportale, die bei der Immobiliensuche für Sie sehr hilfreich sein könnten:

Betrachtet man die Lebenshaltungskosten in Wien, sind sie im Allgemeinen nicht so hoch wie in anderen europäischen Ländern.  In der nachstehenden Tabelle finden Sie eine Schätzung der monatlichen Lebenshaltungskosten. Die Angaben sind nur ein Richtwert.

Lebenshaltungskosten
1l Milch1 – 1,20 €
Packung Eier3,00 €
Baguette1,20 – 1,50 €
1 Kilo Kartoffel1,90- 2,30 €
Fitness (monatlich)ab 55,00 €
StudentenlebenSchätzungen der monatlichen Kosten
Unterkunftca. 400,00 €
Nahrungsmittelca. 250,00 €
Studien- und persönlicher Bedarf wie Bücher und Unterhaltungenca. 300,00 €
Summe pro Monatca. 950,00 €

Esskultur in Österreich

Arbeiten in Wien

Wie sagt man in Österreich so schön: “Nur ned hudeln!’‘, bekannt als Work-Life-Balance und übersetzt “Immer mit der Ruhe’. Als Arbeitnehmer in Wien sollten Sie ja nicht zu viel arbeiten. Einer der Hauptgründe, warum Menschen nach Wien umziehen, ist unter anderem der dortige Arbeitsmarkt. Unter den Deutschen belegt Österreich, insbesondere Wien den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala im Puncto Arbeit, direkt nach der Schweiz und den USA.

Nicht nur internationale Unternehmen, sondern auch ausländische Firmen haben sich in Wien angesiedelt. Rund 5400 neue Arbeitsplätze wurde dadurch geschaffen.

Viele Stellenangebote sind in den Bereichen auf Biologie, Chemie, Human- und Veterinärmedizin, Technik, IT und Umwelt ausgeschrieben. Aber auch in der Produktion, im Marketing, Vertrieb, Finanzwesen oder im Personalbereich sind viele Stellen verfügbar. Für Stellenanzeigen empfehlen wir stepstone und karriere. Also worauf warten Sie noch? Der Umzug nach Wien kann losgehen!

Zum Abschluss

Sie haben jetzt alles erfahren, was Sie über den Umzug nach Wien wissen müssen. Suchen Sie weitere Informationen zum Thema Umzug? Kein Problem – Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen, die Sie interessieren könnten: