Umzug nach Mailand

Mailand, die Modehauptstadt der Welt und die zweitgrößte Stadt Italiens, wer würde nicht gern dort leben wollen? Ob die schön geschmückten Schaufenster oder die wunderschönen Gebäude – Gründe für einen Umzug nach Mailand oder für einen Besuch gibt es viele.

Umzug nach Mailand

Umzug nach Mailand

Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten viele Gebäude neu aufgebaut werden, da die Stadt einen recht hohen Bombenschaden hatte. Dementsprechend wird Mailand oft als Italiens modernste Stadt bezeichnet. Trotz diesen Rückschlag hat Mailand es geschafft, seine historische Vergangenheit beizubehalten und sich zu einer blühenden Metropole zu entwickeln.

Italien gehört wie viele andere Länder zu der Europäischen Union. Somit kann man sich als EU-Staatsangehöriger bis zu drei Monate im Land ohne ein Visum aufhalten. Wer aber einen längeren Aufenthalt plant oder sogar ganz nach Mailand ziehen möchte, sollte auf jeden Fall eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen und sich bei der lokalen Gemeinde anmelden. Dies könnte vor allem beim Thema Krankenversicherung zum Vorteil werden, denn Einwohner anderer Staaten bekommen dadurch auch die Möglichkeit, die kostenlose medizinische Grundversorgung in Italien zu nutzen.

Des Weiteren sollte auch viel Zeit in die Erlernung der Landessprache investiert werden. Obwohl Mailand sehr international ist und durch die Modebranche viele Menschen vom Ausland in der Stadt leben, ist italienisch sehr wichtig. Vor allem, bei einem Umzug mit Kindern.

Kosten für deinen Mailand-Umzug

Auch wenn der Umzug von Deutschland aus nach Mailand mit keiner allzu großen Entfernung verbunden ist, müssen einige Dinge beachtet werden, um die Umzugskosten genauer kalkulieren zu können. Hierbei solltest du nicht nur an die Menge deines Umzugsgut denken, sondern auch ob du den Transport mit einer Zusatzversicherung absichern möchtest, wann du deinen Umzug in Angriff nehmen möchtest und ob du einen Teil deines Umzugs selbst in die Hand nimmst und damit einige Kosten sparen kannst. Nimmst du dein Auto mit nach Mailand, kannst du hier schon einmal das gesamte Auto vollladen, hast die Selbstkontrolle über dein Gut und dein Umzug wird preiswerter.
In der folgenden Tabelle haben wir für dich einige Richtwerte dargelegt von drei deutschen Städten nach Mailand, damit du dir ein Bild von den Umzugskosten in die italienische Stadt machen kannst, die dich erwarten könnten. Dabei sollte der Transport über Land, je nach Ursprungsort, nicht länger als 10 Tage dauern.

Stuttgart – MailandBerlin – MailandHamburg – Mailand
1 Zimmer-Wohnung1000 € – 1500 €1600 € – 2200 €1600 € – 2300 €
2 Zimmer-Wohnung1300 € – 1900 €2000 € – 2800 €2100 € – 2900 €
3 Zimmer-Wohnung1700 € – 2400 €2600 € – 3600 €2700 € – 3700 €
4 Zimmer-Wohnung2200 € – 3100 €3400 € – 4700 €3600 € – 4900 €

Bist du an den genauen Kosten deines Umzugs interessiert? Kein Problem! Du kannst ganz einfach unser kostenloses Anfrageformular ausfüllen, indem du auf den folgenden Banner klickst und bis zu 5 Angebote spezialisierter Umzugsunternehmen erhalten um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für dich zu finden.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Wir möchten, dass dein Umzug so einfach wie möglich vonstattengeht. Daher möchten wir dich neben Angeboten der Umzugsunternehmen mit mehr Infos ausstatten, damit du bestens vorbereitet bist. Weitere Informationen wie du deinen Umzug möglichst stressfrei planen kannst und ohne etwas zu vergessen, findest du auf unserer Sirelo Seite.

Umzug nach Mailand

Wohnen und arbeiten in Mailand

Viele glauben, dass ein Leben in Mailand günstiger sein wird als in der Hauptstadt Rom. Dies ist leider nicht der Fall. Obwohl einige Aspekte wie Wohnraum günstiger erscheinen, sind Restaurantbesuche und Lebensmittel um einiges preisintensiver. Folglich beträgt die Miete einer 1-Zimmer-Wohnung in der Innenstadt etwas mehr als 900 Euro, während man für eine gleich große Wohnung außerhalb der Stadt nur 600 Euro bezahlen muss. Eine 3-Zimmer-Wohnung im Zentrum kann, wie in Rom, bis zu 2000 Euro kosten. In den Vororten ist es mit 1000 Euro entsprechend günstiger.

Das In-Viertel – Zona Tortona

Damals gehörte das Viertel nicht zu der feinsten Ecke Mailands. Viele Obdachlose hielten sich hier auf, Kleinkriminelle und Drogenbanden machten den Stadtteil unsicher. Heute zieht das einstige Industrie- und Arbeiterviertel sehr viele modebewusste und kreative Menschen an. Sie haben die dortigen Räumlichkeiten und die vergleichsweise günstigen Mieten für sich entdeckt. Zona Tortona ist heute in der Stadt bekannt als hippes und cooles Viertel mit vielen Designern. Giorgio Armani war der erste in der Übernahme der alten Néstle-Schokoladenfabrik und präsentiert dort heute seine Kollektionen in der großen Halle. Bist du also an Mode interessiert, solltest du dich in dieser Gegend mal umsehen.

Arbeiten

Mailand ist die führende Wirtschaftsstadt Italiens, somit gibt es viele Stellen für sogenannte „English Speaking Professionals“. Dies ist keine große Überraschung, wenn man bedenkt, dass die Metropole als wichtigster Industrie- und Handelsstandort des Landes gilt. Primär sind die Industriezweige Metallverarbeitung und die Bekleidungsindustrie Hauptarbeitgeber der Region. Als Finanzzentrum Italiens siedeln sich außerdem zahlreiche Banken dort an. In der folgenden Tabelle findest du die größten Unternehmen in Mailand nach Umsatz.

Die größten Unternehmen Mailands

Unternehmen (Branche)Umsatz in Milliarden €
Mediolanum (Versicherungen)16,7
Edison (Versorger)11,4
Mediaset (Medien)4,4
Mediobance (Finanzdienstleistung)4,0

Möchtest du dich bereits vor deinem Umzug online nach einem Job umschauen? Suche hier Jobs in Mailand und finde rechtzeitig die geeignete Position für dich.
Weitere Portale auf denen du Stellen finden kannst:

Checkliste – außerdem zu erledigen

Italienisches Bankkonto eröffnen

Bist du einmal in Mailand angekommen, ist es das Beste für deinen langfristigen Aufenthalt ein italienisches Bankkonto zu eröffnen, damit du anschließend dein Gehalt von deinem Arbeitgeber erhalten kannst. Damit du Angebote vergleichen kannst, findest du hier einige Banken, die auch in Mailand angesiedelt sind, solltest du Vorort direkt vorbei gehen wollen, um persönlich Kontakt aufzunehmen.

Die Öffnungszeiten der Banken sind meistens von 8.30 – 13.30 Uhr und 14.30 – 16 Uhr.

Öffentlicher Nahverkehr

Das öffentliche Verkehrssystem in Mailand ist gut ausgebaut mit 4 Metrolinien der Gesellschaft ATM, Straßenbahnen und Bussen der Eisenbahngesellschaft Trenord. Tickets sind erhältlich in Tabakgeschäften, Zeitungskiosken und natürlich auch an allen Metrostationen. Für weitere Informationen über Tickets und Travel Cards kannst du die offizielle Seite der Gesellschaft ATM besuchen und alles über die öffentlichen Verkehrsmittel in Mailand erfahren.

Leben in Mailand

Damit du dir ein Bild von den ein oder anderen Kosten in Mailand machen kannst, findest du hier die Preise zu einigen Dingen, die du sicherlich lieben lernen wirst, wenn du dort angekommen bist.
Etwas sehr wichtiges, was du dir unbedingt merken solltest – Trinkgeld gibt man fünf bis zehn Prozent des Rechnungsbetrags und lässt es im Restaurant, nach dem man bezahlt hat, auf dem Tisch liegen.

ProduktPreis in Euro
Espresso am Tresen0,80 € – 1,00 €
Offener Wein (0,25 L)Ab 2,50 €
Belegtes PaninoAb 3 €
Metro1 € pro Fahrt
AusstellungAb 5 € pro Eintritt
Handgefertigtes Paar SchuheAb 100 €

Eine weitere wichtige Information hierzu, die du kennen solltest: Je nachdem ob du deinen Espresso am Tresen, auf der Terrasse oder zum Mitnehmen bestellst, kann der Preis für ein und denselben Espresso variieren. Am günstigsten ist er, wie oben beschrieben, am Tresen.

Ein Tag in einer Minute (Expedia):

Studentenleben in der Modehauptstadt

Die norditalienische Metropole ist nicht nur für Auswanderer eine spannende Zielstadt, sondern auch für viele Studenten. Ausgestattet mit weltberühmten Universitäten und einem lebendigen Nachtleben bietet die Stadt wie keine andere für Studenten eine abwechslungsreiche Zeit. Mailand hat eine riesige Auswahl an studentenfreundliche Aktivitäten. Ob kulturelle oder sportliche Aktivitäten, für jeden ist etwas dabei. Auch junge Leute, die ihre ersten Schritte ins Arbeitsleben machen wollen, können zahlreiche Gelegenheiten für Praktika finden, da Universitäten diese Möglichkeiten aktiv fördern.

Umzug nach Mailand

Freizeit in Mailand

Wie erwähnt hat diese Metropole ein aktives Nachtleben und besitzt auch sonst viele weitere Freizeitmöglichkeiten für Einwohner und Besucher. Tagsüber kann man die schönen Museen, Kunstmuseen, Kirchen und Gebäude der Stadt besuchen oder einfach in der Stadt spazieren gehen. In so einer wunderschönen Stadt gibt es immer Interessantes zu sehen. Nachts kann man mit Freunden die zahlreichen Restaurants für ein Abendessen oder Pubs und Clubs für schöne und gesellige Zeit aufsuchen.

Kostenlose Umzugsangebote erhalten

Bist du bereit für deinen Umzug nach Mailand? Stelle auf Sirelo deine Anfrage und erhalte anschließend bis zu 5 Angebote spezialisierter Umzugsunternehmen, die dir bei deinem Umzug helfen können.
Du willst dich weiter über Italien und das Leben dort informieren oder besteht Interesse in einem Umzug in eine andere italienische Stadt wie Rom oder Venedig? Besuchen Sie unsere Seiten „Wohnen in Italien“ und „Arbeiten in Italien“!