Umzug nach Köln

Sei es für ein paar Tage Karneval mit den Jecken, einen Besuch des Doms oder ein Glas Kölsch am Rhein, Köln zieht jedes Jahr massenweise Touristen an. Doch auch für einen Umzug nach Köln entscheiden sich Jahr für Jahr tausende Menschen. Denn die Domstadt hat für Jung und Alt einiges zu bieten und rechnet über die nächsten Jahre daher auch mit einem großen Einwohnerzuwachs. So werden bis 2030 rund 180.000 neue Bürger erwartet. Gehörst du zu ihnen? Dann findest du hier ein wenig über die Wichtig- und Nichtigkeiten der Stadt heraus.

Umzug nach Köln

Umzug nach Köln

Die alte Römerstadt, dessen Gründung auf 50 n. Chr. zurückgeht, ist mit über einer Millionen Einwohnern die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik und bevölkerungsreichste Nordrheinwestfalens. Die zahlreichen Universitäten und Hochschulen machen Köln zu einem zentralen Bildungsstandort und einer wahren Studentenstadt. Die Universität Köln ist mit 63.000 Studenten die größte Deutschlands. Gelegen mitten in der Rhein-Ruhr Region ist Köln auch zentraler Teil einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands und umgeben von rund 20 Millionen Menschen, sowie zahlreichen Großstädten. Wo früher vor allem Kohle und Stahl dominierten, zählen heute Medien und Telekommunikation zu den Schlüsselbereichen des Kölner Wirtschaftswachstums.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Wohnen in Köln

Die Mietpreise in Köln liegen über dem deutschen Durchschnitt, sind jedoch nicht in den Himmel getrieben wie in anderen Großstädten Deutschlands. So liegt der Durchschnittspreis für die Miete in Köln bei etwas unter €11. Zu den beliebtesten Vierteln, gerade unter den jungen Menschen der Stadt, zählen Ehrenfeld, Nippes, Südstadt und die Altstadt. Im Kommen ist Kalk, jedoch nach wie vor ein etwas raueres Viertel Kölns. Mit ungefähr €8/qm liegt die Miete hier doch weit unter dem Schnitt und ist daher ein sehr reizvoller Ort für Menschen, die ein wenig auf ihr Budget achten wollen. Die Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt ist groß, also sollte man frühzeitig mit der Suche beginnen und schnell auf Anzeigen reagieren.

Arbeiten in Köln

Wie bereits erwähnt gehören zu den stark wachsenden Branchen in Köln Multimedia und Telekommunikation. Es gibt hier eine florierende Startup-Szene, reizvoll für angehende Unternehmer. Dank der Messe und der geografischen Lage gibt es eine blendende Vernetzung mit internationalen Unternehmen. Vor dem Umzug nach Köln sollte man sich über die Stellen, die den jeweiligen Kompetenzen entsprechen, erkundigen. Einstiegsjobs sind, aufgrund der vielen jungen Universitätsabsolventen definitiv mit hohem Wettbewerb verbunden, jedoch ist das Angebot auf dem Markt zugleich auch hoch.

Umzug nach Köln

Leben in Köln

Lebt man in Köln ist ohne Zweifel Spaß garantiert. Die lockere und freundliche Stimmung der Kölner lässt einen leicht in dem dortigen Alltag Fuß fassen und Kontakte knüpfen. Die vielen Kneipen, Cafés und Sportclubs sind hier definitiv ein guter Ausgangspunkt. Man kann ins lebhafte Leben einer Großstadt eintauchen, aber auch leicht seine Ruhe in den einzelnen Vierteln finden. Das große Angebot an Geschichte und vielfältiger Kultur ermöglicht einem, nahezu jeden Tag etwas anderes zu erleben. Durch die exzellente Infrastruktur, den ausgebauten öffentlichen Verkehr, ist kommt man hier außerdem schnell von A nach B, oder auch in umliegende Städte wie Düsseldorf. Wobei man letzteres lieber nicht seinen neugewonnenen kölschen Freunden erzählt.

Warum also nicht nach Köln ziehen?