Umzug nach Russland
Der komplette Leitfaden

Ziehen Sie also nach Russland und sind nervös? Um Ihren Umzug nach Russland so stressfrei wie möglich zu gestalten, haben wir Ihnen daher einen praktischen Leitfaden vorbereitet. Dieser Artikel beinhaltet Umzugskosten, einschließlich was Sie beachten müssen und zahlreichen Tipps.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Bevor Sie mit dem Lesen beginnen, stimmen Sie sich doch einfach mit der Musik schon mal auf Russland ein!

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Was kostet ein Umzug nach Russland?

Aufgrund der großen Entfernung ist ein Umzug nach Russland nicht günstig. Wir wissen, dass Sie möglichst für Ihren Umzug sparen möchten. Die genauen Kosten sind von mehreren Faktoren abhängig, insbesondere die Entfernung und das Umzugsvolumen. Anhand der Volumen-Rechner können Sie die Berechnung ermitteln.

Eins können wir Ihnen schon im Vorfeld sagen: Mit wenig Hausrat empfehlen wir Ihnen den Umzug per Beiladung und können dabei Ihren Geldbeutel um einiges schonen. Nachfolgend haben wir Ihnen eine Kostentabelle erstellt, um Ihnen eine grobe Vorstellung zu geben, welche Kosten Sie erwarten werden:

HaushaltKosten (bei >500km Enfernung)
1 Zimmerab 1.300 €
2 Zimmerab 1.400 €
3 Zimmerab 1.600 €
4 Zimmerab 1.700 €

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Preisen nur um Richtwerte handelt. Die Kosten lässt sich aus verschiedenen Faktoren variieren und welche Leistungen Sie von der Umzugsfirma in Anspruch nehmen.

Wenn Sie Ihren Umzug nach Russland mit viel Hausrat durchführen, ist es ratsam, Ihr Hab und Gut mit dem Container verschiffen zu lassen.

Umzug nach Russland?
Wählen Sie die Größe Ihres Haushalts und erhalten Sie kostenlose Angebote!

Umzug-Checkliste für die Auswanderung

Ein Umzug ins Ausland umfasst mehr Schritte als ein “normaler Umzug”. Deshalb ist ein internationaler Umzug ein anspruchsvolles Projekt und sollte daher gut vorbereitet sein. Unsere Umzugscheckliste hilft Ihnen bei der Umzugsplanung und sorgt für einen stressfreien Umzug nach Russland. Im folgenden Abschnitt werden die wichtigsten administrative Aufgaben aufgelistet:

Umzug nach Russland möglich?

Die aktuelle Lage der Covid-19 ist auch in Russland stark betroffen, vor allem gilt derzeit Moskau du St. Petersburg als Risikogebiet. Daher ist die Einreise momentan sehr schwierig bis hin zu nicht möglich. Mehr dazu erhalten Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts. Lassen Sie dennoch Ihren Kopf nicht hängen, denn es werden wieder gute Zeiten kommen!

Visa in Russland

Wenn Sie sich fest dazu entschlossen haben, nach Russland zu ziehen, besteht für Sie als deutsche Staatsbürger Visumpflicht. In der Regel muss Ihr Reisepass noch 6 Monate nach Ausreise gültig sein. Ein Visum können Sie in der Botschaft der Russischen Föderation, in einem Konsulat oder online beantragen. Dabei benötigen Sie folgende Unterlagen für den Visaantrag:

  • Reisepass
  • Ausgefüllter Visumantrag
  • Passbild (3,5×4,5 cm)
  • Reisebestätigung des russischen Reiseveranstalters
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Nachweis Ihres Einkommens
  • Zusätzlich ein Nachweis über die Rückkehrwilligkeit

Für die Beantragung des Arbeitsvisums brauchen Sie:

  • ein biometrisches Passfoto
  • ein Versicherungsnachweis (nicht älter als drei Monate)
  • eine offizielle Einladung aus Russland im Original (z.B. vom Arbeitgeber)
  • einen Reisepass
  • Nachweis eines negativen HIV-Tests

Hinweis: Lassen Sie die wichtigsten Dokumente übersetzen und führen Sie eine beglaubigte Kopie mit sich!

Aufenthaltsgenehmigung

Mithilfe einer Aufenthaltsgenehmigung können Sie sich auch ohne Visa nach Russland einreisen. Hierfür müssen Sie entweder mit einem russischen Staatsbürger verheiratet sein oder besondere Dienste für das Land erbracht haben. Des Weiteren müssen Sie zusätzlich Ihren dauerhaften Wohnsitz sowie Ihr geregeltes Einkommen nachweisen.

Zollbestimmungen

Die Zollbestimmungen in Russland sind recht komplex und deshalb raten wir Ihnen, sich im Vorfeld zu informieren. Außerdem ist es wichtig, eine Ladeliste für Ihr Hab und Gut anzufertigen, wenn Sie Ihr Umzugsgut nach Russland transportieren. Vergessen Sie nicht dabei, dass die Liste auf Russisch vorgelegt werden müssen. Weitere Informationen zum Thema Zoll- und Einfuhrbestimmungen erhalten Sie hier Zollbestimmungen.

Einreise mit Haustieren

Keine Sorge – Sie müssen Ihr Treugefährten nicht zurücklassen! Damit Ihre Haustiere problemlos umziehen können, benötigen Sie einen EU-Heimtierausweis und ein Mikrochip. Der Impfpass muss außerdem aufweisen, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist.

Umzug nach Russland

Lebenshaltungskosten in Russland

Die Preisen in Russland sind um einiges günstiger als in Deutschland. Die folgende Tabelle soll Ihnen als Orientierungshilfe dienen.

Restaurantbesuche

Ausgaben fürdurchschnittliche Kosten
Preiswertem Restaurant6,83 €
Mittelklasse-Restaurant28,44 €

Lebensmittel

Ausgabendurchschnittliche monatliche Kosten
1l Milch0,75 €
Brot0,46 €
1kg Hähnchenfilets3,16 €
1kg Orangen1,18 €

Unterhaltung und Fortbewegung

Ausgaben fürdurchschnittliche Kosten
Tagesticket ÖPNV0,40 €
Monatskarte24,69 €
Kino3,98 €
Fitness (monatlich)28,55 €

Wohnen in Russland

Sind Sie noch auf der Wohnungssuche? Wohnraum in Städten wie Moskau oder Sankt Petersburg ist knapp. Ein Großteil der Bevölkerung lebt in Plattenbauten. Anhand der Tabelle bekommen Sie eine grobe Vorstellung, wie hoch die Mietkosten sind:

Zimmerwohnungmonatliche Mietkosten
2-Zimmerwohnung im Stadtkern254,85 €
2-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns169,83 €
4-Zimmerwohnung im Stadtkern467,30 €
4-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns323,27 €

Hinweis: In Russland gibt es weder Wohnungsgenossenschaften noch Mietschutz.

Folgende russische Portale eignen sich für die Wohnungssuche:

Leben in Russland

Haben Sie gewusst, dass Russland das flächenmäßig größte Land der Welt ist? Die Gesamtfläche beträgt 17,075,400 Quadratkilometer und damit mehr als ein Neuntel der Weltoberfläche. Damit ist Russland 1,8-mal größer als die USA! Sind Sie nun neugierig, wie das Leben in Russland ist? Dann bleiben Sie dran!

Arbeitsmarkt

Ingenieure und  Projektleiter haben auf dem russischen Arbeitsmarkt besonders gute Chancen. Das Einkommen hängt stark von der Region ab, in der Sie arbeiten wollen. Generell sind die Einkommen in Großstädten wie Moskau deutlich höher als in den ländlichen Regionen.

Tipp: Informieren Sie sich bei der deutsch-russischen Handelskammer über die Niederlassungen deutscher Firmen in Russland.

Steuersystem

In Russland zahlen Sie eine Einkommenssteuer von 13 %, die Mehrwertsteuer liegt bei 18 % und die Gewinnsteuer für Unternehmen beträgt 20 %. Erhalten Sie hier weitere Infos über die Steuersätze in Russland.

Gesundheitswesen

In Russland ist es Pflicht, eine Krankenversicherung abzuschließen, wenn Sie nicht russische Staatsbürger sind. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Auslandskrankenversicherung haben. Hierbei richten sich die Leistungen der Versicherung natürlich nach der Höhe der Beiträge.

Schulsystem

Das russische Schulsystem unterscheidet sich deutlich von dem in Deutschland. So ist das Tragen von Schuluniformen üblich, es gibt keine Wahlfächer, Kenntnisse in Schreibschrift sind obligatorisch und die Noten werden vor allen verkündigt. Das Land ist bekannt für seine starken akademischen Einrichtungen mit Schwerpunkten in Physik, Mathe und Naturwissenschaften.

Zum Abschluss

Obwohl ein Umzug sehr stressig sein kann, sollten Sie nicht vergessen, dass es auch ein besonderes Lebensereignis ist! Wenn Sie an weitere Informationen zum Umzug interessiert sind, haben wir nachfolgende Artikel für Sie bereitgestellt.

Hinweis: Schütteln Sie niemals Hände über einer Türschwelle. Die Russen halten das für ein schlechtes Omen und denken, dass dies zu Streit führt.