Umzug nach Österreich

Die Berge direkt vor der Haustüre und den Tag mit einer Runde schwimmen im Bergsee beginnen? Mit Ihrem Umzug nach Österreich wird das schon bald zur Realität! Sirelo erklärt Ihnen, was Sie alles beachten müssen, wenn Sie nach Österreich umziehen. Außerdem bekommen Sie von uns kostenlose Umzugsangebote und Experten-Tipps für Ihren Umzug.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Was kostet ein Umzug nach Österreich?

Dank der räumlichen Nähe, unterscheiden sich die Kosten für einen Umzug nach Österreich grundsätzlich nicht von den Kosten für einen Umzug innerhalb Deutschlands. Allerdings erwarten Sie ein paar zusätzliche Kosten, da Sie in ein anderes Land umziehen! Was Sie generell bei einem Umzug ins Ausland beachten müssen, erfahren Sie in unserer Umzugscheckliste für den Auslandsumzug.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Kosten für einen Umzug von Deutschland nach Österreich, bei einer Entfernung von ungefähr 600km.

HaushaltKosten
1-Zimmer1.000 – 1.500 €
2-Zimmer1.100 – 1.700 €
3-Zimmer1.500 – 2.100 €
4-Zimmer1.800 – 2.500 €

Achtung! Die obigen Angaben dienen nur dazu, Ihnen eine grobe Vorstellung von den Kosten zu geben. Für die genauen Kosten für Ihren Umzug, sollten Sie Angebote von Umzugsunternehmen anfragen.

Kostenvoranschlag eines Umzugsunternehmens

Die Kosten für ein Umzugsunternehmen, wenn Sie von Deutschland nach Österreich ziehen, hängen hauptsächlich von der Entfernung und Ihrem Umzugsvolumen ab. Letzteres können Sie mit Sirelo’s Umzugsvolumenrechner berechnen.

Außerdem können Sie einfach unser Anfrageformular ausfüllen und wir senden Ihnen bis zu 5 kostenlose und unverbindliche Angebote von Umzugsunternehmen für Ihren Umzug nach Österreich zu!

Jetzt Umzugsunternehmen finden!
Hier erhalten Sie 5 kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote

Umzug nach Österreich – Checkliste

Die gute Nachricht zuerst! Da Österreich Mitglied in der EU ist, ist ein Umzug nach Österreich mit relativ wenig bürokratischen Hürden verbunden. Im Folgenden erklären wir Ihnen, welche Dinge Sie trotzdem beachten müssen, damit Ihr Umzug reibungslos verläuft.

Aufenthaltsgenehmigung

In Österreich besteht keine Visumspflicht für Einwanderer aus EU-Staaten. Als EU-Bürger können Sie sich uneingeschränkt für 90 Tage in Österreich aufhalten. Wenn Sie allerdings nach Österreich umziehen, müssen Sie sich vor dem Ablauf der 3 Monate bei der zuständigen Behörde anmelden.

Bei einem Umzug nach Österreich spielen die Steuern natürlich auch eine wichtige Rolle. Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie zu den Steuern in Österreich wissen müssen.

Steuern in Österreich
Sirelo erklärt Ihnen alles zu den Steuern in Österreich!
Mehr erfahren

Auto ummelden

Deutschland und Österreich sind beides Mitgliedsstaaten der EU, also gibt es keine Einfuhrkontrollen. Trotzdem sollten Sie, neben der Vignettenpflicht, ein paar Dinge beachten wenn Sie Ihr Auto nach Österreich mitnehmen.

  • Kostenlose Einfuhr: Ihr Auto muss mindestens 6 Monate alt sein und einen Kilometerstand von mindestens 6.000 km vorweisen.
  • Neufahrzeuge: Ein Neufahrzeug erfüllt die Voraussetzungen für die kostenlose Einfuhr nicht und es fällt eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 20% an.
  • Ummeldung: Alle Informationen über die Zulassung Ihres Fahrzeugs in Österreich erhalten Sie auf der Website des Bundesministeriums.

Zoll

Wenn Sie Ihr Hab und Gut als Umzugsgut anmelden, müssen Sie keine Zollgebühren bezahlen. Allerdings gibt es Einfuhrbeschränkungen für Pflanzen, Lebensmittel und Arzneimittel.

ein see zwischen bergen auf dem ein boot fährt, und rechts eine stadt direkt am see und am fuß eines berges

Einreise mit Haustieren

Keine Sorge, Ihren Vierbeiner müssen Sie nicht zurücklassen! Solange Ihr Haustier gechipt ist und Sie einen Heimtierausweis besitzen, ist die Einreise gar kein Problem. Außerdem sollte Ihr Haustier für Ihren Umzug nach Österreich gegen Tollwut geimpft sein.

Packen

Mit dem Packen können Sie nie zu früh anfangen! Ein Umzug ist die perfekte Gelegenheit zum Ausmisten und umso mehr Sie ausmisten, umso weniger müssen Sie mitnehmen. Und umso günstiger wird Ihr Umzug.Deshalb haben wir einige Expertentipps zum Thema Umzugskartons packen für Sie vorbereitet.

Nachsendeauftrag

Die Rechnungsadresse bei allen Geschäftspartnern zu ändern ist etwas, dass man beim Umzug oft hinten anstellt. Damit Sie in Ruhe nach Österreich umziehen können und das später erledigen können, sollten Sie einen Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post beantragen.

Umzug nach Österreich

Leben in Österreich

Österreich hat einiges mehr zu bieten, als nur die Alpen! Obwohl die Berglandschaften eigentlich schon Grund genug sind, um nach Österreich auszuwandern. Dort gibt es nämlich ein hervorragendes Bildungssystem, eine vorbildliche medizinische Versorgung und gute Verdienstmöglichkeiten. Sind Sie neugierig, wie das Leben in Österreich so ist? Im folgenden Abschnitt erfahren Sie es.

Wohnen im Alpenland

Sie haben noch keine Wohnung in Aussicht? Damit Sie nach Ihrem Umzug nach Österreich auch ein Dach über dem Kopf haben, sollten Sie sich rechtzeitig darum kümmern! Vor allem in Großstädten wie Wien kann es eine Weile dauern, bis Sie eine geeignete Wohnung gefunden haben. Bei diesen Portalen finden Sie verfügbare Wohnungen:

Sirelo Tipp: Denken Sie daran, auch Ihren Wohnsitz umzumelden, wenn Sie nach Österreich umziehen. Dort müssen Sie sich nämlich innerhalb von 3 Tagen nach dem Bezug der Wohnung ummelden!

Lebenshaltungskosten

Die Lebensqualität in Österreich ist mit der in Deutschland vergleichbar. Allerdings sind die Lebenshaltungskosten dort generell etwas höher, was aber je nach Region variiert. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie Vergleichspreise der zwei bekanntesten Städte in Österreich, Wien und Salzburg.

Durchschnitsspreis fürin Wienin Salzburg
Cappuccino3,04€2,35€
1 L Milch0,99€1,12€
Packung Eier3,18€3,16€
Miete einer 3-Zimmer-Wohnung1.329,00€1.185,00€

Krankenversicherung

In Österreich gibt es, wie in Deutschland, eine Krankenversicherungspflicht. Allerdings können Sie nicht zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung wählen, wenn Sie nach Österreich umziehen, sondern sind automatisch gesetzlich versichert. Sie haben aber die Möglichkeit, sich zusätzlich Privat zu versichern.

Tipp: Auf der Website des Sozialministeriums finden Sie alle Informationen zur Krankenversicherung.

Bildungssystem

In Österreich ist die Schulbildung nicht wie in Deutschland Ländersache, sondern wird vom Bund geregelt. Das bedeutet, dass alle Schüler in Österreich nach einem einheitlichen Lehrplan unterrichtet werden. Wie das genau funktioniert, erklären wir Ihnen in unserem Artikel zum Bildungssystem in Österreich.

Jetzt steht Ihrem Umzug nach Österreich nichts mehr im Weg!

Sie träumen schon davon, an Ihren Wochenenden die höchsten Berggipfel zu erklimmen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu einem erfolgreichen Umzug und fragen Sie Umzugsangebote an! Wenn Sie weitere Informationen zu Ihrem Umzug nach Österreich benötigen oder Erfahrungsberichte anderer Auswanderer lesen möchten, finden Sie unten die entsprechenden Artikel. Viel Spaß bei Ihrem Umzug!

Lesen Sie die Umzugserfahrungen anderer Menschen
Lesen Sie die Blogeinträge.