Türkei in Zahlen

Hauspreise
38
Mittel
Lebenshaltungskosten
45
Mittel
Kriminalitätsrate
39
Mittel
Gesundheitswesen
73
Gut
Gesamt
70
Gut
Durchschnittliche Umzugs kosten in Türkei
€ 3000 - € 5000
Vergleiche Angebote und spare bis zu 40%

Umzug in die Türkei

Sei es die Vielfalt der türkischen Küche, die tollen Landschaften oder die kulturelle Geschichte – die Türkei ist eines der beliebtesten Ziele zum Auswandern. Natürlich entscheiden sich auch viele türkischstämmige Deutsche für einen Umzug in die Türkei, um wieder in Nähe der Verwandtschaft leben zu können. Als Hilfe haben wir dafür wichtige Informationen rund um das Thema Umzug zusammengestellt. Wir arbeiten mit spezialisierten Unternehmen zusammen, um dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können. Fülle dafür hier das Anfrageformular aus.

Die folgende Übersicht zeigt, welche Informationen du hier erhalten kannst.

Umzug in die Türkei

Auswandern in die Türkei

Durch das tolle Klima und die gemeinsame kulturelle Beziehungen ist es nicht ungewöhnlich, dass die Türkei für Auswanderer immer beliebter wird. Doch ein Umzug ins Ausland ist sehr aufwendig. Die Türkei ist zwar kein Mitglied der Europäischen Union, die Einreisebestimmungen für Deutsche  sind allerdings trotzdem simpel. Außer einem gültigen Pass ist in den ersten 90 Tagen nichts weiter nötig. Bei einem Umzug ist anschließend eine Aufenthaltsgenehmigung Pflicht! Um eine Arbeit aufnehmen zu können, braucht man darüber hinaus noch eine Arbeitsgenehmigung.

Was kostet ein Umzug in die Türkei?

Deutschland wird durch die mehrheitlich in Asien liegende Türkei von rund 2.500 Km getrennt. Während deines Umzuges sind deine ganzen Möbel tagelang im Transporter unterwegs. Die Unternehmen sind in der Lage den Umzug zu beschleunigen, was jedoch den Preis beeinflusst. Die Kosten für einen Umzug in die Türkei liegen ungefähr zwischen 3.000€ – 5.000€.

ServiceKosten
Beladung30%
Entladung30%
Transport40%

Die Kosten können von unserer Schätzung natürlich abweichen. Umso mehr man selbst in die Hand nimmt, umso günstiger wird der Preis. Teilweise können dadurch bis zu 30% gespart werden!

Faktoren für einen günstigen Umzug

Ein Umzug ins Ausland ist immer teuer. Mit Hilfe von professionellen Unternehmen, steigen die Kosten weiter an. Jeder Schritt, der von der Möbelspedition bewältigt wird, kostet Geld. Es gibt dennoch einige Faktoren, mit denen deutlich gespart werden kann. In unserem Artikel Günstig umziehen findest du die gewissen Tipps und Tricks!

Hilfreiche Umzugstipps

Um deinen Umzug zu erleichtern, geben wir dir aus langjähriger Erfahrung hilfreiche Tipps mit auf den Weg. Jeder Zusatzservice kostet natürlich Geld. Dennoch würden wir eine Versicherung empfehlen. Während des Transportes in die Türkei kann viel passieren. Außerdem ist man dadurch auch selbst beruhigter. Bitte erkundige dich allerdings zuvor, welche verschiedene Versicherungen in deinem Fall möglich und nötig sind!

Die Einfuhrbestimmungen der Türkei sind, aufgrund der fehlenden EU-Zugehörigkeit, streng. Besonders wichtig ist die „Erklärung/ Abfertigungsantrag für Übersiedlungsgut”. Bei der Beladung der Möbel sollte zudem auf das zulässige Gewicht geachtet werden, da Möbeltransporte in der Türkei häufig gewogen werden. Weitere Informationen dazu erhält man beim Auswärtigen Amt.

Hier findest du übrigens noch hilfreiche Packtipps, damit deine Möbel sicher und ohne Beschädigungen in der Türkei ankommen.

Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Checkliste für die Türkei

Zur Einreise ist für Deutsche erstmal kein Aufwand nötig. Vor dem Umzug sollten allerdings folgende Sachen geplant werden:

  • Krankenversicherung: Die europäische Krankenversicherungskarte wird in der Türkei nicht anerkannt. Deswegen sollte man sich im Vorfeld unbedingt darum kümmern. Um dir Zeit zu ersparen, kannst du unseren kostenlosen Zusatzservice nutzen und dir mit deiner Umzugsanfrage auch Angebote für Krankenversicherungen anfordern lassen.
    Weitere Informationen über die Gesundheitsversorgung findest du in unserem Artikel Gesundheitsvorsorge in der Türkei.
  • Zeugnisse und Nachweise: Um herauszufinden, ob Schulzeugnisse oder sonstige berufliche Nachweise vor Ort anerkannt werden, kannst du dich bei der Türkischen Botschaft oder beim Türkischen Generalkonsulat informieren.
  • Nötige Dokumente: Stelle sicher, dass du vor deinem Umzug alle wichtigen Dokumente vorbereitet hast:
    • Reisetickets
    • Beglaubigte Kopien wichtiger Papiere
    • Gültige Ausweise
    • Bestätigung der Krankenversicherung
    • Türkische Lira als Bargeld
  • Versicherungen: Neben der Krankenversicherung solltest du dich über anderweitige Versicherungen erkundigen. Welche sind in deinem Zielland nötig und empfehlenswert?
  • Finanzen: Lasse deine finanziellen Angelegenheiten überprüfen und berate dich mit deiner Bank oder einem Geldinstitut vor Ort. Nach der Ankunft sollte schnellstmöglich ein Konto eröffnet werden, um nötige Transaktionen durchführen zu können.
    • Währung: In der Türkei ist die Lira (TRY) die offizielle Währung. Dennoch kann man an öffentlichen Einrichtungen anfangs auch mit Euro bezahlen. Im Landesinneren ist die Lira allerdings die bessere und günstigere Alternative. Du kannst deine Umzugsanfrage, bei Bedarf, kostenlos mit Angeboten internationaler Währungsgesellschaften vervollständigen und damit schneller und günstiger die gefragte Währung erhalten.
  • Steuern: Wir raten dringend, sich vor dem Umzug mit den Steuerbehörden in Verbindung zu setzen, um vor der Abreise alles sorgfältig regeln zu können.

Auf Sirelo kannst du ebenfalls noch eine allgemeine Umzug Checkliste finden!

Umziehen mit Haustiere

Umzug mit Haustiere

Die Möbel zu transportieren ist für professionelle Umzugsunternehmen kein Problem. Schwierig wird es mit der Überlieferung von Haustieren. Die Anzahl der Unternehmen die den Transport von Haustieren anbieten ist gering. Abgesehen davon kann es ziemlich teuer sein.

Die Einreisebestimmungen für Tiere in die Türkei sind:

  • blauer EU-Heimtierpass, gültige Tollwutimpfung und Microchip
  • Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 10 Tage)

Der Umgang mit Hunden ist in der Türkei anders als bei uns. Hunde besitzen eine Aufgabe und werden nicht als Begleiter gehalten. Dazu kommen die vielen streunenden Hunde, welche für die Bevölkerung ein echtes Problem sind. Haustiere können generell im Flugzeug mitgenommen werden. Jedoch haben alle Fluglinien ihre eigenen Regeln und unterschiedliche räumliche Möglichkeiten. Auch hierfür zahlt man natürlich extra.

Lebenshaltungskosten türkischer Städte

Die türkische Lebensqualität ist nicht mit deutschen Verhältnissen vergleichbar. Hohe Arbeitslosigkeit, längere Arbeitsstunden mit weniger Lohn, kürzere Lebenserwartung. Die Liste zieht sich endlos hin, obwohl die Regierung in den letzten Jahren schon einige Verbesserungen erzielen konnte. Die Lebenshaltungskosten variieren nach Region. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die Kosten der bekanntesten Städte der Türkei.

StatistikLebensunterhaltungskosten
StadtLebensqualitätKaufkraftSicherheitGesundheitsvorsorgeLebenshaltungskostenUmweltverschmutzung
Antalya643582643047
Istanbul533461533768
StadtPreis CappuccinoPreis 1L MilchPreis Packung EierMiete einer 3 Zimmerwohnung
Antalya€ 1,93€ 0,69€ 1,66€ 284,96
Istanbul€ 2,17€ 0,77€ 1,77€ 672,79

Weitere Informationen

Weitere nützliche Informationen für einen Umzug in die Türkei sind hier zu finden:

  • Steuern: Hier findest du einen Überblick über das türkische Steuersystem
  • Bildung: Alle Informationen über verschiedene Schulen und weitere Möglichkeiten sind hier vorhanden
  • Arbeiten: Du möchtest vor Ort nach einer Arbeit suchen? Hier findest du Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Arbeitssuche
  • Leben: Wie ist das türkische Leben? Alles über Kultur und Leben in der Türkei findest du in diesem Artikel

Gratis Umzugsangebote

Du möchtest in die Türkei auswandern? Nutze unseren kostenlosen Service und erhalte verschiedene Angebote von Umzugsunternehmen. Fülle dafür einfach unser Anfrageformular aus. Wähle dein bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und spare bis zu 40% bei den Umzugskosten!