Umzug nach Portugal

Neben den fast 3000 km Küste bis hin zu 11 Sonnenstunden am Tag und milden Wintern, klingt ein Umzug nach Portugal für viele Menschen sehr verlockend. Sie möchten auch in Portugal Fuß fassen? Hier erhalten Sie alle Informationen zu Kosten, einschließlich Umzugsvorbereitung und handvolle Tipps.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Sind Sie neugierig, wie das portugiesischer Musikstil sich anhört? Wir haben hier eine Playliste für Sie vorbereitet:

Wie viel kostet ein Umzug nach Portugal?

Schon allein, wenn Sie an den finanziellen Aspekt denken, kann Ihnen Kopfschmerzen zubereiten. Wir verstehen, dass Sie möglichst bei Ihrem Umzug nach Portugal sparen möchten. Deshalb ist es zunächst wichtig, dass Sie sich im Klaren sind, wie hoch die Kosten betragen. Wir können Ihnen schon im Vorfeld verraten, dass die Distanz zwischen Deutschland und Portugal zu einem vierstelligen Bereich führen. Daher haben wir Ihnen nachfolgend eine Kostentabelle erstellt, die Ihnen als Orientierungshilfe dienen soll. Die Kosten basieren sich auf verschiedenen Städten nach Lissabon:

Über Land2 Haushalt4 Haushalt
Berlin4.100 – 5.500 €7.000 – 9.400 €
Hamburg3.900 – 5.300 €6.600 – 9.000 €
Stuttgart3.300 – 4.600 €5.800 – 7.900 €
München3.700 – 5.000 €6.300 – 8.500 €

Die Kosten sind lediglich grobe Schätzungen. Sie wollen ein präziser Kostenvoranschlag? Demzufolge müssen Sie ein paar entscheidende Faktoren beachten. Die Umzugskosten hängen zwar von vielen Variablen ab, jedoch sind die genaue Entfernung und das Volumen Ihres Umzugs das wichtigste. Fragen Sie sich jetzt, wie Sie die Größe Ihres Umzugsguts berechnen können? Genau dafür haben wir einen Umzugsvolumen-Rechner erstellt.

Tipp: Letztendlich ist die einzige Option ein genauer Kostenvoranschlag zu erhalten, wenn Sie unverbindliche Umzugsangebote anfordern.

Umzug nach Portugal?
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und erhalten Sie Angebot verschiedener Umzugsunternehmen

Umzug nach Portugal – Checkliste

Ein Umzug ist eine Reise auf die andere Seite und zudem ein neuer Lebensabschnitt. Deshalb ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Umzugsvorhaben frühzeitig im Vorfeld organisieren müssen. Sie wissen nicht, wann und womit Sie bei den Vorbereitungen beginnen sollen? Keine Sorge, folgen Sie unsere Umzugscheckliste-Guide. Nachfolgend werden ein paar wichtige Dinge aufgezählt:

Umzug nach Portugal möglich?

Inzwischen gilt Portugal auch als Risikogebiet, da die Fallzahlen gestiegen sind. Jedoch gibt es bisher keine Einreisebeschränkungen von Deutschland nach Portugal. Lesen Sie mehr dazu auf der Seite des Auswärtigen Amts. Wenn Sie Ihren Umzug mit einem Umzugsunternehmen durchführen, sollten Sie sich unter anderem auch im Vorfeld Informationen einholen, ob diese in Corona-Zeiten stattfinden kann. Wir haben Ihnen diese Last an Recherchen abgenommen und in unserem Blog Umzug während Lockdown aktuelle Informationen zusammengefasst.

Dokumente

Bevor der Umzugstag ansteht, sollten Sie alle wichtigen Dokumente sammeln und bewahren Sie die Unterlagen an einem sicheren Ort auf.

Packen

Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Umzug ist die ideale Zeit, um Ihre Sachen auszumisten und sich von alten Dingen zu trennen. Nach der Entrümpelung können Sie dann mit dem Packen anfangen.

Hinweis: Für kleine Umzugsmengen eignet sich die kostengünstige Option Beiladung-Umzug.

Steuernummer

Die portugiesische Steuernummer (NIF) können Sie beim Finanzamt oder online beantragen. Mit der NIF können Sie bei allem Einkauf angeben und wird bei der Steuererklärung berücksichtigt.

Einreisebestimmungen

Gute Neuigkeiten: Deutschland und Portugal sind Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das heißt als deutscher Staatsbürger benötigen Sie bei der Einreise nach Portugal nur einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Auch ein vorläufiges Ausweisdokument wird akzeptiert. Allerdings müssen Sie sich innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Einreise bei der zuständigen Gemeinde die sogenannte “certificado de registro” Anmeldebescheinigung beantragen, wenn Sie länger als 3 Monate in Portugal aufhalten. Nach 5 Jahren müssen Sie dann bei der Ausländerbehörde eine permanente Aufenthaltsgenehmigung ‘’Certificado de Residência Permanente“ beantragen.

Zollbestimmungen

Innerhalb der EU gilt das Recht auf Freizügigkeit und daher gilt keine besonderen Zollbeschränkungen. Nichtsdestotrotz sollten Sie gewisse Einschränkungen, wie bei der Einfuhr von Bargeld, Arzneimitteln, Alkohol, Zigaretten oder Feuerwerkskörpern beachten. Auf der Seite Zollbestimmungen für Portugal erhalten Sie im Detail alle nötigen Informationen.

Auto ummelden

  • Erstanmeldung: Für die Erstanmeldung Ihres Fahrzeuges benötigen Sie entweder die Cartão de Residência oder Reisepass/Personalausweis und das Formular Impresso Modelo Único, sowie eine Bescheinigung des Finanzamtes.
  • Ummeldung: Wenn Ihr Fahrzeug bereits ein portugiesisches Kennzeichen besitzt, benötigen Sie dieselben Formulare, wie bei der Erstanmeldung, sowie die Fahrzeugpapiere und Steuernummer.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Auto nach Portugal einführen möchten, sollten Sie das unbedingt innerhalb von 6 Monaten in Angriff nehmen!

Umzug mit Haustieren

Bei dem Umzug darf natürlich Ihr geliebtes Haustier nicht fehlen, nicht wahr? Wenn Sie Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihr Frettchen über europäische Grenzen hinweg mitnehmen möchten, benötigen Sie einen EU-Heimtierausweis. Dieser gilt als Nachweis dafür, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist.

Umzug nach Portugal

Leben in Portugal

Haben Sie gewusst, dass der reichste Portugiese nicht Cristiano Ronaldo, sondern die Portugiesin Maria Fernanda Amorim ist oder die Ponte Vasco da Gama in Portugal (17,2cm) die längste Brücke Europas ist? In Portugal gibt es vieles zu erleben und ein Abendteuer wartet auf Sie.

Wohnen in Portugal

Sind Sie noch auf Wohnungssuche? Dann raten wir Ihnen mit der Suche zu beginnen. Die teuersten Regionen sind Lissabon und die Küstenregionen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle wie viel die durchschnittlichen Mietkosten sind:

Zimmerwohnungmonatliche Mietkosten
2-Zimmerwohnung im Stadtkern592,52 €
2-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns462,19 €
4-Zimmerwohnung im Stadtkern1.046,33 €
4-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns744,43 €

Hinweis: Oftmals sind die Nebenkosten noch nicht im Preis enthalten sind.

Mithilfe verschiedener Seiten im Internet können Sie Wohnungen zum Kauf und zur Miete finden. Vor Ort finden Sie auch Anzeigen in gängigen Tageszeitungen. Die folgenden Plattformen können Ihnen bei der Suche helfen:

Lebenshaltungskosten in Portugal

Generell sind die Lebenshaltungskosten in Portugal geringer als in Deutschland. In der nachfolgenden Tabelle haben wir die Preise für einige Grundnahrungsmittel den beiden Ländern miteinander verglichen, damit Sie eine grobe Vorstellung haben, wie hoch die Kosten sind:

Arbeiten in Portugal

Die Jobsuche als Deutscher in Portugal kann manchmal durchaus schwierig werden. Viele Arbeitgeber erwarten von Ihnen gute Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Glücklicherweise gibt es deutsche Firmen, die Tochterunternehmen in portugiesischen Städten haben. Die gesetzliche Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden und Sie als Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf 22 Urlaubstage. Des Weiteren ist das Durchschnittseinkommen in Portugal recht niedrig und beträgt rund 850 bis 900 €.

In den folgenden Industrien haben Sie die besten Jobchancen:

  • Tourismus
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Textilindustrien
  • Metallindustrie

Sind Sie noch auf der Suche nach einer Arbeitsstelle? Auf diese Jobportalen stehen verfügbaren Arbeitsangebote:

Tipp: Wenn Sie portugiesisch sprechen erhöhen sich Ihre Chancen einen geeigneten Job zu finden!

Sozialversicherung

Sind Sie erwerbstätig in Portugal unterliegen Sie einer Sozialversicherungspflicht. Die Anmeldung übernimmt in der Regel der Arbeitgeber. Im öffentlichen Gesundheitssystem in Portugal erhalten Sie kostenlose medizinische und zahnmedizinischen Versorgung. Dazu gehören Krankenhausaufenthalten, Laboruntersuchungen, spezielle Medikamente und Schwangerenvorsorge.

Bildungssystem

Haben Sie gewusst, dass die öffentliche Schule in Portugal kostenlos ist? Jedoch müssen Sie die Kosten für die Bücher und die dazugehörigen Materialien selber zahlen.

Die Schulpflicht dauert zwölf Jahre vom 6. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr und wird untergliedert in:

  • Vorschule/Kindergarten (Jardins de Inféncia) 3 bis 5 Jahre
  • Grundschulbildung (Ensino Bésico), die in 3 Zyklus unterteilt wird
  • 1. Zyklus im Alter von 6 – 10 Jahre
  • 2. Zyklus im Alter von 10 – 12 Jahre
  • 3. Zyklus im Alter von 12 – 15 Jahre
  • Hochschulbildung (Ensino Superior)

Zum Abschluss

Auf eine Skala von 1-10 – Wie aufgeregt sind Sie? Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Informationen zum Thema Umzug sind, schauen Sie sich gerne den nachfolgenden Artikel an.

Lesen Sie die Umzugserfahrungen anderer Menschen
Lesen Sie die Blogeinträge.