Steuern in Australien

Leitfaden für das Steuerrecht in Down Under

Australien, der fünfte Kontinent ist der Traum vieler Auswanderer. Bei einem Umzug in Down Under sollten Sie sich daher über das australische Steuersystem gründlich informieren, die für Sie relevant sind. Schließlich liegt es in Ihrem Interesse, wenn Sie in Australien arbeiten möchten. Sirelo klärt Ihnen in den folgenden Kapiteln über das wichtigste Steuern in Australien auf.

Erhalten Sie 5 Angebote
Sparen Sie noch heute!

Steuernummer (Tax File Number)

Für die Arbeit in Australien benötigen Sie die Tax File Number (TFN), die Sie beim australischen Finanzamt Australian Taxation Office beantragen können oder in wenigen Schritten online. Anders als in Deutschland ist die TFN eine Nummer und keine Karte. Neben der Arbeit benötigen Sie auch die Steuerkarte für:

  • Bankkontoeröffnung
  • Beantragung eine Steuerrückerstattung
  • Einreichung eine Steuererklärung
  • Bezahlung des richtigen Steuersatzes
  • Nutzung von staatliche Vorteile

Hinweis: Die TFN müssen Sie bis spätestens 28 Tagen nach Arbeitsbeginn Ihrem Arbeitgeber vorzeigen ansonsten werden Sie mit dem Höchstsatz von 49% besteuert.

Einkommensteuer in Australien

Wenn Sie in Australien leben und arbeiten, müssen Sie Steuern an das Australian Taxation Office zahlen. Die Einkommensteuer auf persönliches Einkommen ist eine progressive Steuer. Daher steigen die Sätze, wenn sich der steuerpflichtige Betrag erhöht. Einwohner mit 19% besteuert, hingegen gilt die Besteuerung für Ausländer mit 32,5%. Damit Sie einen besseren Überblick haben und verstehen, wie die Einkommensteuer in Australien ist, können Sie sich an der nachfolgenden Tabelle orientieren:

Einkommen für Einwohner (residents)Steuersatz
Von $0 bis $18,200keine Besteuerung
$18,201 – $45,00019c für jeden $1 über $18,200
$45,001 – $120,000$5,092 plus 32.5c für jeden $1 über $45,000
$120,001 – $180,000$29,467 plus 37c für jeden $1 über $120,000

Hinweis: Wie auch in Deutschland wird in Australien die jeweilige Einkommensteuer vom Gehalt vor der Auszahlung abgezogen.

Steuern in Australien

Mehrwertsteuer (Good and Service Tax)

Der Steuersatz der MehrwertsteuerGood and Service Tax (GST) beträgt aktuell 10% und gilt für alle Güter. Dementsprechend gibt es in Australien keine ermäßigten Steuersätze für bestimmte Güter und ist sogar von der Mehrwertsteuer befreit. Darunter zählen:

  • Bildungs- und Erziehungsleistungen
  • Nahrungsmittel
  • Medizinische Versorgung
  • Exporte
  • Entsorgung/ Versorgung von Wasser

Steuererklärung (Tax Return)

Die Steuerklärung ist zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober abzugeben. Bei einer Nichteinhaltung können auf Sie ein Bußgeld zukommen. Ist Ihr Visum vor dem Steuerjahr abgelaufen, dann können Sie ein sogenanntes Early Statement machen. Dies gilt auch, wenn Sie vor dem 30 Juni Australien verlassen möchten. Auf der Seite der Australian Government können Sie im Detail die Informationen lesen.

Ein Umzug ins Ausland ist ein aufregender Lebensereignis! Damit Ihr Umzug in Down Under reibungslos verläuft, haben wir Ihnen wesentliche Informationen für den Umzug nach Australien vorbereitet, wie „Visum in Australien“ und „Wohnen in Australien“.

Sirelo wünscht Ihnen alles Gute für den Umzug!