Umzug nach Thailand
Alles im Überblick: Kosten und Informationen

Nach Thailand ziehen– wer träumt nicht davon? Die tropischen Strände, frei lebenden Tiere im Dschungel und Tempel mit goldenen Buddha Figuren ziehen jedes Jahr sowohl tausende Touristen, als auch Auswanderer an. Wie viel ein Umzug nach Thailand kostet und was Sie dabei alles beachten müssen, erklärt Sireo Ihnen jetzt.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Die Kosten für einen Umzug nach Thailand

So ein internationaler Umzug ist immer eine große Veränderung und für viele ein Sprung ins kalte Wasser. Damit Sie sich aber bestmöglich auf Ihren Umzug nach Thailand vorbereiten können, hier schonmal eine Übersicht der durchschnittlichen Kosten für einen Container-Umzug von Berlin nach Bangkok.

HaushaltKosten
1 Zimmerwohnung3.300 – 4.500 €
2 Zimmerwohnung4.400 – 6.000 € 
3 Zimmerwohnung7.400 – 10.000 €
4 Zimmerwohnung8.100 – 10.900 € 
5 Zimmerwohnung11.400 – 15.300 €

Den exakten Preis für Ihren persönlichen Umzug erhalten Sie, wenn Sie Ihr Umzugsvolumen und die Entfernung Ihres Umzuges Ihrem Umzugsunternehmen mitteilen. Sirelo erledigt das gerne für Sie und sendet Ihnen sogar bis zu 5 Angebote von Umzugsfirmen zu. Natürlich kostenlos und unverbindlich!

Umzug nach Thailand mit Sirelo
Hier erhalten Sie 5 kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote

Sirelo Tipp: Wenn Sie bei Ihrem Umzug nach Thailand kosten sparen wollen, bietet sich eine Beiladung in nur teilweise befüllten Containern an.

Checkliste für Ihren Umzug

Ein Umzug ins Ausland ist immer eine Herausforderung – und mit Sirelo werden Sie garantiert auch diese Herausforderung meistern! Allerdings gibt es einiges zu beachten, vor allem bei einem Umzug in einen so weit entfernten Teil der Welt wie Südostasien. Damit Sie sicher nichts vergessen, haben wir eine Umzugs-Checkliste für Sie erstellt, die Sie kostenlos herunterladen können.

#1 Benötige Dokumente

Natürlich benötigen Sie alle wichtigen Unterlagen für Ihren Umzug nach Thailand. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Dokumente rechtzeitig zu besorgen und einzupacken:

  • Reisepass
  • (Internationaler) Führerschein
  • Geburtsurkunde
  • Liste mit Notfall-Kontakten
  • Einkommensnachweis
  • Gesundheitszertifikat
  • Heirats-/Scheidungsurkunde
  • Steuer- und Sozialversicherungsnummer

#2 Einreisebedingungen

Als Deutscher können Sie zwar ohne Visa nach Thailand einreisen, dürfen sich allerdings nur höchstens 30 Tage dort aufhalten. Für Ihren Umzug ist das wahrscheinlich nicht ausreichend, oder? Für einen längeren Aufenthalt benötigen Sie ein Visum.

#3 Visa für Thailand

Wenn Sie ein Visum für einen längeren Aufenthalt in Thailand beantragen, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, welches Visum für Sie in Frage kommt. Auf der Website des thailändischen Konsulats finden Sie die verschiedenen Arten von Visa und können diese sogar direkt online beantragen.

#4 Zollbestimmungen in Thailand

Die Zollbestimmungen in Thailand sind bekanntermaßen streng. Sie sollten daher unbedingt die Anweisungen Ihres Umzugsunternehmens befolgen und am besten auch eine vollständige Inventarliste Ihres Umzugsgutes, in Englisch und Thailändisch erstellen. Alle aktuellen Informationen zu den Einfuhrbestimmungen finden Sie auf der Website des auswärtigen Amtes.

#5 Umzugsgut Packen

Thailand ist ein buddhistisches Land und im Buddhismus wird wenig Wert auf materielle Besitztümer gelegt. Passen Sie sich also am besten gleich schon an die Kultur an, indem Sie großzügig ausmisten! Außerdem sparen Sie umso mehr Kosten, umso mehr Sie ausmisten. 😉

 

Umzug nach Thailand

Leben in Thailand

Thailand lockt nicht nur mit gutem Wetter und einer entspannten Lebensweise, sondern auch mit vielen Festen, wie dem Songkran Fest oder Traditionen, wie dem Begießen einer Buddhafigur mit Jasminblütenwasser. Haben Sie gewusst, dass die meisten Thailänder bestimmte Farben an Wochentagen tragen?

  • Montag – Gelb
  • Dienstag – Rosa
  • Mittwoch – Grün
  • Donnerstag – Orange
  • Freitag – Blau
  • Samstag – Lila
  • Sonntag – Rot

Wohnen

Die Mietpreise in Thailand sind deutlich geringer als in Deutschland, allerdings ist das je nach Region unterschiedlich. In Städten und deren Nähe sind die Preise natürlich höher, als in ländlichen Gebieten. Die folgende Tabelle bezieht sich auf die Preise in städtischen Gebieten.

Zimmerwohnungmonatliche Mietkosten
2-Zimmerwohnung im Stadtkern382,63 € 
2-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns227,10 € 
4-Zimmerwohnung im Stadtkern923,18 € 
4-Zimmerwohnung außerhalb des Stadtkerns525,90 € 

Sie haben noch keine passende Wohnung gefunden? Das Onlineportal Fazwaz kann Ihnen bei der Wohnungssuche sicher weiterhelfen.

Lebenshaltungskosten in Thailand

Gute Neuigkeiten – die Lebenshaltungskosten sind in Südostasien wesentlich geringer als in Deutschland. Um Ihnen eine Idee von den Preisen in Thailand zu geben, hier ein Preisvergleich einiger Produkte, zwischen Deutschland und Thailand.

LebenDeutschlandThailand
1l Milch0,84 €1,45 € 
Eier 2,23 €1,41 
Zigaretten6,70 €3,93 € 
ÖPNV – Monatskarte70,00 €32,86 € 
Kino10,00 €14,29 €

Arbeit in Thailand

Das Wichtigste zuerst. Um in Thailand arbeiten zu können, benötigen Sie eine Arbeitserlaubnis. Diese können Sie beim Arbeitsministerium beantragen, was Sie auch dringend tun sollten, da sonst eine Haftstrafe von bis zu 5 Jahren droht. Für genauere Informationen zur Arbeitserlaubnis, können Sie sich auf der Seite der Mahanakor Partners Group informieren.

Außerdem ist zu beachten, dass es viele Tätigkeiten gibt, die Sie als Ausländer nicht in Thailand ausüben dürfen. Darunter fallen Berufe wie Friseur, Handwerk, Arbeiten in der Fischerei oder in der Land- und Viehwirtschaft.

Auf diesen Jobportalen finden Sie passende Stellenangebote für Ihre Qualifikationen:

Hinweis: Lassen Sie sich von den geringen Nettoeinkommen nicht abschrecken! Ein Gehalt von rund 525 € ist für thailändische Verhältnisse ein Spitzengehalt.

Umzug nach Thailand

Gesundheitsvorsorge

Das Gesundheitssystem in Thailand ist nicht mit dem in Deutschland zu vergleichen und nur wenige Angestellte sind über Ihren Arbeitgeber versichert. Wir raten Ihnen also dringend dazu, selbst eine Krankenversicherung abzuschließen, bevor Sie nach Thailand ziehen.

Bankeröffnung

Bei einem Umzug nach Thailand ist es natürlich auch ratsam, ein thailändisches Bankkonto zu eröffnen. Nicht zuletzt, weil in Thailand mit der Währung Bath bezahlt wird und nicht etwa mit Dollar oder Euro. Hierzu benötigen Sie Ihren Reisepass inklusive Visum, Ihren Personalausweis, sowie den Nachweis über Ihren Wohnsitz. Hier finden Sie eine Liste der führenden Geldinstitute in Thailand:

Wie funktioniert das thailändische Bildungssystem?

In Thailand gibt es eine Schulpflicht, die Schulbildung an einer öffentlichen Schule ist also kostenlos. Die Schulausbildung wird dabei in 4 Pahsen unterteilt:

  • Prathom 1-3 (6 bis 8 Jahre)
  • Prathom 4-6 (9 bis 11 Jahre)
  • Matthayom 1-3 (12 bis 14 Jahre)
  • Matthayom 4-6 (15 bis 17 Jahre) – Aufteilung in akademischen oder beruflichen Zweig

Detailliertere Informationen zum Bildungssystem in Thailand finden Sie auf der Seite des BQ-Portals.

Mit Sirelo nach Thailand ziehen

Sie träumen bereits davon, Ihre Wochenenden an türkisen Sandstränden zu verbringen und Thailand mit dem Roller zu erkunden? Dann lassen Sie uns Ihnen dabei helfen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen! Von Sirelo bekommen Sie kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote und können einfach das Beste für Ihre Bedürfnisse auswählen. Für mehr Informationen zu Ihrem Umzug nach Thailand, können Sie die unten verlinkten Seiten besuchen. Sirelo wünscht Ihnen viel Spaß in Thailand!