Umzug nach Kanada

Träumen Sie schon immer von einer Auswanderung in das facettenreiche Kanada? Erfahren Sie alles was Sie vor Ihrem Umzug nach Kanada wissen müssen. Wir informieren Sie über die Kosten, Visa, Einfuhrbestimmungen und helfen ein passendes Umzugsunternehmen zu finden.

Was kostet ein Umzug nach Kanada?

Ein internationaler Umzug ist immer mit hohen Kosten verbunden. Es bestehen für Sie die Möglichkeiten Ihren Hausrat entweder mit dem Schiff oder dem Flugzeug nach Kanada transportieren. Das Flugzeug ist zwar schneller jedoch auch deutlich teurer und lohnt sich nur für kleine Transporte bis maximal 10 m³.

Das Verschiffen eines 20 ft. (32 m³) Containers bei einem Umzug von Deutschland nach Kanada kostet ca. 5000€. Die folgende Kosten-Tabelle dient Ihnen zur Orientierung:

Anzahl an ZimmernUmzugskosten
1 ZimmerAb 3.000 €
2 ZimmerAb 3.900 €
3 ZimmerAb 6.400 €
4 ZimmerAb 7.100 €
5 ZimmerAb 9.900 €

Tipp: Wenn Sie versuchen wollen bei Ihrem Umzug zu sparen, informieren Sie sich mit welchen Tipps Sie ganz einfach günstiger umziehen können.

Sie möchten die genauen Kosten Ihres Umzugs nach Kanada erfahren?

Natürlich wissen wir, dass die Kosten einer der ausschlaggebendsten Faktoren sein wird. Deshalb versuchen wir von Sirelo Ihnen dabei zu helfen! Sie können bis zu 5 unverbindliche Umzugsangebote bei uns anfordern. Dadurch erfahren Sie den genauen Preis Ihres Umzugs und können sich dann für das optimale Angebot entscheiden!

Umzug nach Kanada?

Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und füllen Sie das Anfrageformular aus!

Checkliste: Vorbereitungen für Ihren Umzug

Die folgenden Schritte sollten Sie vor Ihrem Umzug nach Kanada einleiten:

  • Informieren Sie alle Behörden, Versicherungen, Banken etc. von Ihrem Umzug.
  • Erteilen Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post.
  • Tauschen Sie genug Euro in kanadische Dollar.
  • Machen Sie einen Gesundheitscheck bei Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich ein Gesundheitszeugnis ausstellen.
  • Lassen Sie Ihre wichtigen Dokumente ins Englische übersetzen.

Tipp: Erhalten Sie weitere Tipps und behalten Sie den Überblick mit unserer Auslandsumzug-Checkliste!

Umzug nach Kanada - Skyline Toronto

Umzug nach Kanada: Zoll

Es fallen keine Gebühren für die Einfuhr persönlicher Gegenstände und Möbel an. Allerdings sind Sie dazu verpflichtet Ihr Umzugsgut innerhalb von drei Tagen nach Ankunft persönlich beim Zoll des Zielhafens auszulösen.  Dazu benötigen Sie eine „Goods to follow“ Liste, welche den kompletten Containerinhalt auflistet. Diese sollte in Deutsch und Englisch vorliegen.

Hinweis: Auf der Seite des auswärtigen Amtes finden Sie weitere Reise und Sicherheitshinweise für Ihren Umzug nach Kanada.

Aufenthaltsgenehmigung

Für Ihre Auswanderung nach Kanada gibt es verschiedene Visen, die Sie beantragen können, wenn Sie für unbegrenzte Zeit in Kanada leben möchten.

  • Familienvisum (Family class immigration): Die „Family Class Immigration“ richtet sich an Personen, die enge Verwandte in Kanada haben. Es wird dabei oft von einer sogenannten Familienzusammenführung gesprochen.
  • Facharbeitervisum (Skilled worker class immigration): Das Facharbeitervisum ist das am häufigsten beantragte Visum. Hierfür müssen Sie einen Eignungstest mit mindestens 67 Punkten bestehen.
  • Nominierung durch die Provinz (Provincial Nomination): Wenn Sie bereits wissen in welche Region Kanadas Sie ziehen möchten, können Sie bei den örtlichen Behörden eine Nominierung der Provinz beantragen. Dies kann Ihre Chancen auf eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung in Kanada erhöhen.

Tipp: Für weitere Informationen über das Visum oder die Einwanderung nach Kanada, besuchen Sie die Website der kanadischen Regierung.

Beantragung der Social Insurance Number (SIN)

Um in Kanada legal arbeiten und Sozialleistungen beziehen zu dürfen brauchen Sie eine Steuernummer (Social Insurance Number). Diese können Sie in sogenannten  „Service Canada Offices“ beantragen. Sie benötigen dafür Ihren Reisepass, Ihr Visum, Ihren Führerschein und die Adresse Ihrer Unterkunft.

Das Leben in Kanada

Im folgenden Abschnitt erfahren Sie alles, an was Sie sonst noch denken müssen, wenn Sie nach Kanada ziehen.

Wohnen

Bevor Sie nach Kanada auswandern sollten Sie wissen, dass dort eher üblich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen. Daher sollten Sie sich frühzeitig um eine Mietwohnung bemühen. Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten:

  • Vor Ort: Finden Sie Angebote in Zeitungen, in öffentlichen Gebäuden aber auch in Supermärkten und Waschsalons.
  • Online: Natürlich finden Sie auch Angebote auf Plattformen im Internet, wie beispielsweise auf Rentboard oder auf rentfaster.

Krankenversicherung

Alle kanadischen Staatsbürger und Einwanderer mit „Permanent Residence Status“ sind über das staatliche Gesundheitssystem „Medicare“ versichert. Finanziert wird die Krankenversicherung durch die Steuern. Krankenkassenbeiträge sind lediglich in den Provinzen Alberta und British Columbia fällig!

Darüber hinaus kann es dennoch von Vorteil sein, zusätzlich eine private Krankenversicherung für den Umzug nach Kanada abzuschließen. Um eine Versicherung zu finden, die optimal auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist, können Sie den Service unseres Partners Pacific Prime nutzen. Durch den kostenlosen Vergleichsservice wird die Suche nach einer passenden Versicherung ganz einfach! Um mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf das nachfolgende Banner.

Umzug nach Kanada - Krankenversicherung

Arbeiten in Kanada

Der Kanadische Arbeitsmarkt legt wert auf Mindeststandards, um Arbeitnehmer zu schützen. So gibt es einen gesetzlichen Mindestlohn, Gesundheits- und Sicherheitsstandards sowie eine Höchstarbeitsdauer.

Gefragte Berufe in Kanada sind:

  • Bauberufe
  • Ingenieure
  • IT Mitarbeiter
  • Mechaniker
  • Elektriker
  • LKW-Fahrer
  • Ärzte
  • Köche

Tipp: Sie suchen noch eine Stelle? Auf workopolis oder monster finden Sie sicherlich einen Job der zu Ihren Qualifikationen passt.

Einrichtung eines Bankkontos

Um in Kanada als Einwanderer ein Bankkonto zu eröffnen brauchen Sie lediglich Ihren Personalausweis, einen Adressnachweis und Ihren Arbeitsvertrag.

Leben in Kanada

Weitere Informationen zum Umzug nach Kanada

Nachfolgend stellen wir Ihnen weitere Informationen zu Ihrem Umzug nach Kanada zur Verfügung.

Wie lange dauert der Umzug nach Kanada?

Die reine Transportdauer beläuft sich auf ca. 2 bis 3 Wochen. Zusätzlich müssen Sie noch die Zeit für das Auslösen Ihres Containers beim Zoll, sowie den Transport zum Zielort hinzurechnen.

Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen Auskunft über die Transportdauer zu verschiedenen kanadischen Zielhäfen.

ZielhafenDauer
Halifax10 Tage
Montreal10 Tage
Toronto11 Tage
Calgary14 Tage
Vancouver17 Tage

Wie finde Ich das passende Umzugsunternehmen?

Wir raten ihnen frühzeitig Angebote von Umzugsfirmen zu vergleichen, wenn Sie planen Kanada umzuziehen. Füllen Sie doch einfach unser Anfrageformular aus und erhalten Sie bis zu 5 Angebote von unseren qualifizierten Umzugspartnern.

Warum Kanada?

Wir wissen, dass die Organisation des Umzugs anfangs oft sehr überwältigend sein kann. Um die Vorfreude auf den Umzug zu steigern haben wir deshalb ein paar interessante Fakten zum Land für Sie zusammengestellt.

  • Kanada ist nach Russland das zweitgrößte Land der Welt.
  • Kanada hat die längste Küstenlänge der Welt.
  • Poutine: Nationalgericht in Kanada (Mischung aus Pommes, Käse und Bratensoße)
  • Canada kommt von dem Wort Kanata und bedeutet Village (Dorf).
  • Kanada gilt als das höchst ausgebildete Land der Welt.

Also, seien Sie sich sicher, dass Ihre Auswanderung nach Kanada zum Abenteuer wird! 😉

Nächste Schritte

Wir hoffen, dass Ihnen unserer Artikel gefallen hat und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Umzug nach Kanada. Vielleicht sind Sie ja auch an den folgenden Themen interessiert: