Möbel einlagern – mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Planen Sie einen Möbeltransport und wollen vor dem Bezug der neuen Wohnung Ihre Möbel einlagern? Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu den Kosten und Optionen.

Möbel einlagern

Folgende zwei Lösungen bieten sich an um Ihre Möbel und anderen Hausrat einzulagern.

Selfstorage

Selfstorage bezeichnet üblicherweise eine Lagermöglichkeit bei der Sie jederzeit das Lager betreten können und Ihre eingelagerten Gegenstände abholen können. Selfstorage ist generell eine relativ günstige und praktische Art zu lagern, jedoch gibt es meistens eine Mindestmietzeit von einem Monat.

Tipp! Mehr Informationen zu Self Storage finden Sie bei dem Self Storage Verband.

Servicelager

Servicelager werden vor allem von Umzugsunternehmen angeboten. Normalerweise, holt die Umzugsfirma Ihre Möbel und Ihren Hausrat im Rahmen des Umzugs ab und lagert den gewünschten Teil davon ein. Sobald Sie Ihre Umzugsgegenstände benötigen, liefert Ihnen die Umzugsfirma diese in die neue Wohnung. Wenn Sie umziehen und Ihre neue Wohnung noch nicht bezugsbereit ist, kann dies eine praktische Möglichkeit sein um Ihr Umzugsgut zwischenzulagern.

Auf der Suche nach Umzugsangeboten?

Wählen sie die Größe Ihres Umzugs und füllen Sie das Anfrageformular aus.

Selfstorage Preise für verschiedene Städte

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Richtpreise pro Monat für 3 meter hohe Selfstorageräume.

Stadt1m²2m²4m²12m²
Berlin40€54€80€224€
München40€60€98€265€
Hamburg26€48€80€202€
Frankfurt36€40€88€253€

Tipp! Unser Volumenrechner kann Ihnen helfen abzuschätzen, wie viel Stellfläche Sie benötigen werden.

Frau berechnet Kosten für das einlagern von Möbeln in einem Servicelager.

Folgende Expertentipps können wir Ihnen geben:

  • Rabatte: Viele Unternehmen bieten den ersten Monat für 1€, sowie Rabatte für Dauermieter an.
  • Die Preise pro Quadratmeter sinken mit zunehmendem Volumen.
  • Preise vergleichen und Angebote anfragen funktioniert ganz einfach auf Storagebook.
  • Manche Anbieter holen Ihre einzulagernden Gegenstände für einen Aufpreis von Ihnen Zuhause ab.

Es ist schwierig Preisangaben zu den Kosten für ein Servicelager zu machen. Wir empfehlen Ihnen den Preis für eine Servicelagerung von einem Umzugsunternehmen anzufragen und dann mit dem Preis einer Selfstorage Lösung zu vergleichen.

Versicherung

Überprüfen Sie ob Ihre Hausratsversicherung Ihre eingelagerten Gegenstände im Selfstoragelager abdeckt. Meistens ist dies nur für einen begrenzten Zeitraum der Fall. Für Schutz darüber hinaus können Sie Versicherungspolicen von dem Selfstorage Anbieter erwerben. Normalerweise, kostet so eine Versicherung 10€ pro Monat und deckt eine Summe zwischen 2000€ und 8000€ ab. Auf der Seite Selfstorage Versicherung finden Sie mehr Informationen.

Paar lagert Möbel in einem Selfstorage Lager ein.

Auf Selfstorage spezialisierte Unternehmen

Folgende Unternehmen sind die größten Selfstorage Anbieter in Deutschland:

  • MyPlace: 23 Stand­orte zum Beispiel in Hamburg, Berlin, Frank­furt und München.
  • Lagerbox: 22 Stand­orte zum Beispiel in Chemnitz, Düssel­dorf und Stutt­gart.
  • Shurgard Self Storage: 11 Stand­orte zum Beispiel in Bonn, Essen und Köln.
Spare bis zu 40% bei deinem Umzug!
5 kostenlose Angebote anfordern

Umzugsunternehmen und Ihre Lagerlösungen

Self Storage Lager werden nicht nur von spezialisierten Unternehmen angeboten, sondern auch von vielen Umzugsunternehmen.

Beispielsweise:

Familie holt Umzugskartons von einem Servicelager ab.

Zusammenfassung

Wir hoffen dieser Artikel konnte Ihnen weiterhelfen, egal ob Sie Ihre Möbel nur kurzfristig oder auch langfristig einlagern wollen. Hier sind weitere Artikel, die Sie vielleicht interessieren.