Top Universitäten in Frankreich

Um die schwierige Entscheidung für Studenten zu erleichtern, haben wir eine Liste mit den besten Universitäten in Frankreich erstellt. Die meisten Universitäten auf unsere Liste befinden sich, wenig überraschend, in der Hauptstadt des Landes, Paris. Insgesamt gibt es in Frankreich 83 Universitäten, davon sind 11 in der Top 250 Universitäten Weltrangliste aufgelistet. Erwähnenswert ist es auch, dass die Studiengebühren in Frankreich zu den niedrigsten der Welt gehören, deshalb ist es nicht überraschend, dass sich viele Franzosen für ein Studium entscheiden.

Top Universitäten in Frankreich

Für internationale Studenten gelten im Übrigen dieselben Preise wie für die französischen Studenten und somit sind die Universitäten in Frankreich auch sehr attraktiv für ausländische Studenten. Zusätzlich zu den niedrigen Studiengebühren kommen auch noch die kulturelle Vielfalt des Landes und die schönen Landschaften hinzu die das Land noch attraktiver für Auswanderer macht.

École Normale Supérieure

Die ranghöchste Universität in Frankreich heißt École Normale Supérieure und befindet sich, wie viele andere Universitäten auf unsere Liste in Paris, in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie Notre Dame Cathedral und Jardin du Luxembourg. Die Universität wurde 1791 gegründet und nur etwa 200 Studenten werden jedes Jahr aufgenommen. Dies ist verständlich, wenn man bedenkt, dass die Universität auf Platz 23 in der QS World University Rankings platziert ist und die Konkurrenz sehr hoch ist, in diese Universität aufgenommen zu werden. Darüber hinaus gehören 12 Nobelpreisträger zu den ehemaligen Studenten.

École Polytechnique

Die nächste Universität in Frankreich ist auf Platz 40 der QS World University Ranking Liste und nimmt, wie die vorherige Universität, nur wenige Studenten auf. Die Lage des Universitätsgeländes ist auch sehr vorteilhaft, da der Campus 30 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums liegt und somit viel Platz für Gebäude und Freizeitplätze vorhanden sind. Darüber hinaus ist École Polytechnique weltweit berühmt für ihr Ingenieurstudium und zieht jährlich nicht nur lokale aber auch internationale Schüler an. Fast 30% der Studenten sind aus dem Ausland und die Universität bemüht sich sie so gut wie möglich zu unterstützen und auf das Studium vorzubereiten.

Université Pierre et Marie Curie

Université Pierre et Marie Curie ist nicht nur die Größte naturwissenschaftliche und medizinische Universität in Frankreich, sondern auch einer der Größten in Europa. Die Universität hat über 30.000 Studenten und davon sind 20% aus dem Ausland. Außerdem legt die Universität viel Wert darauf ihre Studenten nicht nur akademisch, sondern auch deren soziale Kompetenzen zu fördern. Der Hauptcampus befindet sich zentral im Latin Cuarter.

Université Paris-Sud

Die 4. Universität auf unserer Top Universitäten in Frankreich Liste heißt Université Paris-Sud, und wie der Name schon andeutet, ist auch ihre Lage in Paris. Sie wurde in 1970 gegründet und ist berühmt für ihre Forschungsfelder wie zum Beispiel Physik und Mathematik. Bemerkenswert ist es auch, dass diese Universität den größten Campus in Paris besitzt.

Université Paris Diderot

Université Paris Diderot auch Paris 7 genannt, ist einer der wenigen Universitäten in Frankreich die sich entschieden hat weg vom Latin Quarter zu ziehen und sich an der Stadtgrenze niederzulassen. Dadurch können Studenten nicht nur das Großstadtleben genießen, sondern auch die Ruhe des Ländlichen. Von den 26.000 Studenten, die Paris 7 besuchen, sind 20% aus dem Ausland. Auch diese Universität ist berühmt für ihre Forschungsfelder, besonders im Feld der Mathematik.

École Normale Supérieure de Lyon

Diese Universität wurde in 1880 gegründet, und wie der Name schon andeute, liegt das Universitätsgelände in Lyon. École Normale Supérieure de Lyon bildet vor allem Professoren, Forscher, Beamte aber auch Politiker aus und exiliert darin. Der Campus liegt sehr nah am Stadtinneren und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das Leben an der Universität ist sehr abwechslungsreich und bietet viele Events an um die Studenten zu motivieren.

Université Paris Descartes

Über 38000 Studenten besuchen die Université Paris Descartes. Diese Universität bietet zahlreiche Studiengänge an, die weltweit wettbewerbsfähig sind. Außerdem werden auch außerschulische Aktivitäten sehr wertgeschätzt, deshalb werden jedes Jahr über 40 sportliche Aktivitäten angeboten.

MINES ParisTech

MINES ParisTech wurde in 1783 gegründet und ist einer der berühmtesten Ingenieure Universitäten. Diese Universität besitzt eine Vielfalt, die selten in anderen Universitäten in Frankreich wiedergefunden werden kann. Student aus über 50 Länder besuchen jedes Jahr die Universität und helfen dabei den guten Ruf der Universität zu verbreiten.

Weitere bekannte Universitäten in Frankreich

Falls du aber doch keine Lust auf Paris oder Lyon hast, sind noch die Universitäten Aix-Marseille, Université de Bordeaux und Grenobles Alpes erwähnenswert. Diese Universitäten genießen ebenfalls einen sehr guten Ruf in Frankreich und sind sehr beliebt, nicht nur unter lokalen Studenten, sondern auch unter Studenten aus dem Ausland. Zudem sind die Städte eine wahre Augenweite.

Und hast Du jetzt Lust darauf bekommen in Frankreich zu studieren? Wir empfehlen so eine Möglichkeit wahrzunehmen, da ein Auslandsstudium einem nicht nur akademisch weiterführt, sondern auch beim persönlichen Wachstum eine große Rolle spielt. Für mehr Informationen über Frankreich und einen Umzug dorthin besuche unsere Seite „Umzug nach Frankreich“. Falls du auch mehr über das Schulsystem erfahren möchtest, kannst du unsere Seite Bildung in Frankreich besuchen.