Visum in Australien

Australien ist weltweit ein sehr beliebtes Reiseziel. Jährlich zieht es tausende Touristen, Auswanderer oder Studenten  nach Down Under. Australien ist ein eigener Kontinent, bei dem zur Einreise zahlreiche Dokumente verlangt werden. Doch welches Visum brauche ich in Australien? Um diese Frage zu beantworten, haben wir die wichtigsten Informationen rund um das Thema Visum in Australien zusammengestellt.

Visum in Australien

In Australien besteht Visumpflicht, ob für einen Kurz- oder Daueraufenthalt. Es gibt verschiedene Visaarten, welche nach Art des Aufenthaltes zu unterscheiden sind.

Besuchervisum

Für einen kurzen Aufenthalt in Australien reicht ein eVisitor 651 oder Electronic Authority 601 Visum. Damit besteht die Möglichkeit Australien innerhalb von 12 Monaten zu besuchen. Der Aufenthalt selbst ist auf drei Monate am Stück begrenzt. Hingegen kann man mit einem Besuchervisum 600 beliebig lang in Australien verweilen. Allerdings ist auch dieses Visum auf 12 Monate begrenzt. Das Working Holiday Visa ermöglicht jungen Leuten während der Reise kurzzeitig zu arbeiten. Jedoch dient das lediglich zur Aufstockung der Urlaubskasse und ist nicht für professionelle Arbeitsverhältnisse geeignet.

Solche Besuchervisa können ganz einfach online beantragt werden. Lediglich das Formular ausfüllen und absenden. Meistens dauert die Bearbeitung und Ausstellung des Visums ein paar Minuten. Außerdem ist die Beantragung kostenfrei. Neben dem Visum wird zur Einreise noch ein gültiger Reisepass benötigt.

Arbeitsvisum und Dauervisum

Dafür gibt es vier verschiedene Kategorien: Arbeitsvisum für Fachpersonal und Fachpersonal mit Sponsor, Arbeitsvisum für Geschäftsleute und Arbeitsvisum für Ärzte und Krankenpfleger.

Die Kategorie Arbeitsvisum für Fachpersonal ist für Bewerber vorgesehen, die sehr gute Qualifikationen vorweisen können. Die Chancen für ein Visum stehen gut, da es in Australien an Fachkräften mangelt. Für das Visum Fachpersonal mit Sponsor ist, wie der Name schon sagt, ein Sponsor nötig. Dafür wird das Fachpersonal durch eine inländische oder ausländische Firma mit Sitz in Australien gesponsert. Für Geschäftsleute ist das Arbeitsvisum für Geschäftsleute nötig. Die letzte Kategorie ist für Ärzte und Krankenpfleger gedacht. Dieses Visum erhält man nur, wenn man diese speziellen Berufe ausübt. Das Arbeitsvisum ist ebenso online abrufbar.

Allerdings können auch Einwanderer ein Dauervisum erlangen. In Australien gibt es dafür ein Punktesystem. Es werden je nach Qualifikation, Alter, Englischkenntnisse oder Sponsorship Punkte vergeben. Erreicht man eine bestimmte Punktezahl, erhält man eine Daueraufenthaltsgenehmigung.

Um mehr über Australien und das Arbeitsleben zu erfahren, besuche unsere Seiten „Umzug nach Australien“ und „Arbeit in Australien„.